Griftlands: „Don’t Starve“-Entwickler enthüllen Termin für ihr kommendes Deck-building Roguelike

Kommentare (2)

Das Deck-Building Roguelike "Griftlands" aus dem Hause Klei Entertainment hat einen offiziellen Erscheinungstermin erhalten. Allzu lange werden die Spieler nicht mehr auf das Sci-fi-Abenteuer warten müssen.

Griftlands: „Don’t Starve“-Entwickler enthüllen Termin für ihr kommendes Deck-building Roguelike

Die Verantwortlichen von Klei Entertainment („Don’t Starve“) haben einen offiziellen Erscheinungstermin für das Deck-building Roguelike „Griftlands“ enthüllt. Demnach sollen PC-Spieler ab dem 1. Juni 2021 über Steam und Epic Games Store in den Genuss des eigenwilligen Sci-fi-Abenteuers kommen können, während der Titel ab dem 4. Juni 2021 auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich sein wird.

Eure Entscheidungen, eure Geschichte

Mit „Griftlands“ werden die Spieler ein Deck-building Roguelike erhalten, indem sie sich durch eine gebrochene Sci-fi-Welt kämpfen und verhandeln. Dabei soll jede Entscheidung von Bedeutung sein. Sei es die Wahl des Jobs, der Freunde oder der Karten, die man sammelt. Der Tod kann schnell kommen, jedoch soll jeder Durchgang neue Situationen und Strategien zu bieten haben, die man erforschen kann.

Im Laufe des Abenteuers wird man gegen mächtige Bossgegner antreten, die das Kampfdeck auf den Prüfstand stellen werden. Um die eigenen Ziele zu erreichen, kann man Söldner anheuern, Haustiere finden und die Freunde beeindrucken, indem man aus hunderten Karten Decks zusammenstellt. Wenn man die Gegner bezwingt, erhält man auch mächtige Karten, die einem weiterhelfen könnten.

Zudem wird man mehrere Charaktere zur Auswahl haben, deren Geschichten in einzigartigen Umgebungen stattfinden werden und unterschiedliche Fraktionen umfassen. Die Fraktionen kann man auch gegeneinander ausspielen, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Um einen Eindruck von „Griftlands“ zu erhalten, könnt ihr euch noch einmal folgendes Video anschauen, das wir euch eingebunden haben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Asinned sagt:

    Freut mich, dass es schon so früh kommt. Bei Brettspielen find ich Deck-Building immer super. Bin mal sehr gespannt was die Entwickler daraus machen

  2. Peter Enis sagt:

    Wird sich für die switch geholt