Knockout City: Unter einer Bedingung auch weiterhin kostenlos spielbar

Kommentare (4)

Die zehntägige Testversion von "Knockout City" ist heute abgelaufen. Wenn ihr aber noch nicht das 25. Level erreicht habt, dürft ihr euch auch weiterhin kostenlos in die unterhaltsamen Völkerball-Schlachten stürzen.

Knockout City: Unter einer Bedingung auch weiterhin kostenlos spielbar
"Knockout City" ist ein teambasierter Multiplayer-Titel.

Bis heute hatten Interessierte die Gelegenheit, „Knockout City“ im Rahmen der Block Party kostenlos zu testen. Zwar ist das Event jetzt vorbei, doch ihr könnt den Multiplayer-Titel trotzdem unter einer Bedingung kostenlos spielen.

Und zwar könnt ihr euch auch weiterhin in die spaßigen Völkerball-Duelle stürzen, wenn ihr unter Level 25 seid. Egal, auf welcher Plattform ihr spielt.

Wenn euch das Spiel gefällt und ihr danach weiterspielen möchtet, wird ein Preis von 20 Euro fällig. Eure erzielten Fortschritte dürft ihr natürlich behalten. Alternativ könnt ihr weiter auf „Knockout City“ zugreifen, wenn ihr eine Mitgliedschaft bei EA Play besitzt. Auch Game Pass-Nutzer haben darüber hinaus Zugriff.

Damit wird Electronic Arts es wohl schaffen, die Spielerzahlen weiterhin hoch zu halten. Falls ihr auf kurzweilige Multiplayer-Action für zwischendurch Lust habt, solltet ihr den Titel selbst einmal ausprobieren. Sowohl in der Presse als auch bei den Fans hinterließ das Spiel einen positiven Eindruck.

Erste Season läuft bereits

Die erste Season ist übrigens am 25. Mai gestartet. Dadurch sind eine neue Arena, ein weiterer Spielmodus, ein Liga-Modus und saisonale Aufträge hinzugekommen.

Wie viele Spieler in den ersten vier Tagen nach dem Release angelockt werden konnten, erfahrt ihr in diesem Artikel:

Related Posts

„Knockout City“ ist am 21. Mai für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erschienen. Dank der Crossplay-Unterstützung könnt ihr auch mit Freunden zusammenspielen, die sich auf einer anderen Plattform befinden. Zudem lassen sich eure Fortschritte problemlos auf eine andere Plattform übertragen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sam1510 sagt:

    Nichts für ungut aber nur wenige werden am Ende es für 20€ kaufen. F2P wäre hier so passender gewesen.

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Wird ein flopidi flop...

  3. DarkSashMan92 sagt:

    Wollte es testen und habe es geladen.. vorher kurz auf twitch gesehen und direkt wieder deinstalliert xD

  4. Red_One sagt:

    Als f2p titel find ich es ganz nett aber ich würde kein geld dafür bezahlen da es einfach an zu vielen stellen sehr auf stark auf microtransactions abzielt