Nintendo Switch: Launch des Pro-Modells in Europa erst 2022?

Kommentare (16)

Bisher unbestätigten Berichten zufolge soll das überarbeitete Pro-Modell der Switch noch in dieser Woche enthüllt werden. Wie nun berichtet wird, könnte der Launch in Europa noch bis 2022 auf sich warten lassen.

Nintendo Switch: Launch des Pro-Modells in Europa erst 2022?
Erscheint die Switch Pro erst 2022 in Europa?

Während sich Nintendo nach wie vor bedeckt hält, schoss sich die Gerüchteküche in den vergangenen Tagen erneut verstärkt auf die mögliche Pro-Version der Switch ein.

Zuletzt wurde berichtet, dass die neue Variante der Switch bereits am Donnerstag dieser Woche offiziell enthüllt werden könnte. Aktuellen Berichten zufolge müssen sich die europäischen Spieler auf eine längere Wartezeit einstellen. Wie Jeff Grubb von Games Beat berichtet, soll die Pro-Version der Switch in der Tat in diesem Jahr veröffentlicht werden – allerdings nur in Japan und den USA. Die europäischen Spieler hingegen werden sich laut Grubb bis 2022 gedulden müssen.

Eine offizielle Bestätigung steht weiter aus

Woher Grubb seine Informationen bezogen haben möchte, verriet er leider nicht. Hinzukommt, dass Nintendo die Angaben des Games Beat-Redakteurs bisher nicht kommentierte. Den unbestätigten Berichten zufolge wird die Switch Pro im Docked-Modus mit einer Unterstützung der 4K-Auflösung versehen und bietet zudem ein neues 7 Zoll-OLED-Display.

Zum Thema: Nintendo Switch Pro: Release-Zeitraum, Preis und Ankündigung – Insider-Informationen

Des Weiteren war von vereinzelten Titeln die Rede, die lediglich für die neue leistungsstarke Version der Switch veröffentlicht werden könnten. Laut der Einschätzung des Analysten Matthew Kanterman könnte Nintendo mit einem Mid-Gen-Upgrade den Lebenszyklus der Switch deutlich verlängern und gleichzeitig auf die Markteinführung der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S reagieren.

Möglicherweise erfahren wir in dieser Woche mehr.

Quelle: Jeff Grubb (Twitch)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Peter Enis sagt:

    Das wird den eingefleischten playstation Fanboys aber gar nicht passen, dass ein erneuter Bericht über die böse switch veröffentlicht wird.

    Ich freu mich auf die Konsole. Werd erstmal die Leistung abwarten und die Spiele, ob sich das Modell lohnt.

  2. Brok sagt:

    Da ich mir erst die Switch gekauft habe, kann die verbesserte Version auch gern noch ne Weile auf sich warten lassen. Auch wenn man Konsolen meist auch noch gut verkauft bekommt wenn der Nachfolger da ist.

  3. Horst sagt:

    @Peter: Kann mich nicht daran erinnern, dass hier viel über die Switch hergezogen wird oder wurde... a propos, das müssen wir ändern!!!!!!!
    Nee Quatsch, Ernst beiseite. In meinen Augen normal, dass die Pro auf sich warten läßt, Nintendo wird mit Sicherheit die gleichen Probleme haben mit Bauteilen wie Sony und MS. Aber ne Switch Pro könnte ich mir in meinem haushalt auf jeden Fall vorstellen. Sohnemann kommt so langsam ins Alter, in dem er selbst auch mehr spielen will als nur zuschauen... ne Switch wäre da ideal ^^

  4. mariomeister sagt:

    Als ob Nintendo die Switch Pro über ein halbes Jahr vor Release ankündigt, dass wäre ja komplett dumm fürs Geschäft, vor allem fürs Weihnachtsgeschäft. Glaube ich nicht dran

  5. Link87 sagt:

    Naja die Switch soll ja laut den Gerüchten September/Oktober erscheinen
    Und bei uns dann halt ein wenig später aber da muss man auch abwarten ob das alles stimmt
    Donnerstag wird spannend wenn tatsächlich die pro gezeigt werden soll laut Gerüchten

  6. Barlow sagt:

    Das die Switch Pro (very) limited Ende 2021 und etwa 6 Monate später in Europa kommen soll, hat man ja schon öfters gelesen/gehört also gut möglich, dass se auf die selbe/ähnliche Quelle beziehen.

  7. dark_reserved sagt:

    Brauche ich persönlich nicht, wir hatten uns dieses Jahr die switch gekauft ich habe darauf links awakening gespielt und meine Frau ein paar mal Sport Spiele danach stand das Ding nur rum und wurde wieder verkauft

    Und die Spiele der switch sind alle keine Grafik wunder 4k ist dort vollkommen unnötig

  8. Farbod2412 sagt:

    Ich finde generell die switch ist eine Kinderkonsole ich hab das mal.beim nachbarn gespielt die sind noch klein und ich komme mit dem Controller gar nicht klar allein das es ein tabletkonsole ist es lächerlich damals von nintendo die konsolen waren viel besser gut das ich jetzt schon sehr lange bei playstation bin und als erwachsener mit 30 jahren ist es schon peinlich Nintendo switch zu zocken 😀

  9. RikuValentine sagt:

    Lächerlich ist an einem Handheld Hybrid garnichts.
    Und schon garnicht peinlich. Denn Nintendo Games gehen über Mario hinaus.

    Aber die coolen erwachsenen haben halt einen Tellerrand den man mit der Lupe suchen muss.

    @darl reserved

    Also Xenoblade 2 in 4K würde ich schon gern sehen.

  10. Link87 sagt:

    Playstation ist auch eine Kinder Konsole die auch von Kindern gekauft wird oder von den Eltern =)

  11. mariomeister sagt:

    @Farbod2412
    Das Einzige was peinlich ist, ist mit 30 noch so eine Einstellung zu haben. Normalerweise kommen solche Aussagen nur von pubertierenden 14-Jährigen

  12. Rikibu sagt:

    @ RikuValentine
    Nintendo games gehen über Mario hinaus? was da genau? Zelda remaster, Mario Remaster, tonnenweise pokemonse… anderer japanuider trickfilmspaß wie astral chain….

    Nintendo steht in vielen Bereichen für Degeneration… Online, Ergonomie der Controller, Wertigkeit der Materialien…

    In jüngster Zeit hat Nintendo sogar wieder einen Hang zum „wir müssen das auf unseren typischen hard to go weg“. Umständlicher, als über diese popelige Handyapp nen Chat anzubieten, gibts auch nicht… wenn die Pro Version kein Bluetooth Audio kann, dann wärs ärmlich…

    Am schlimmsten ist aber, dass der Verkauf von Cronimal Assing - oder andersrum - und andere Rudimentsoftware denen Recht gibt, alte Marken wie Pilotwings, Wave RAce, F-Zero usw. im Mottenschrank zu lassen…

  13. James T. Kirk sagt:

    Wird gekauft. Nintendo macht die besten Spiele.

  14. RikuValentine sagt:

    @Rikibu

    Splattoon 2 (und bald 3)
    Zelda Breath of the Wild - ist kein Remaster und war ein großer Erfolg (bald Teil 2)
    Fire Emblem Three Houses und FE Warriors
    Mario Rabbids (anderes Schema)
    ARMS
    Xenoblade 2 (und 1)
    Kirby Star Allies
    Smash Ultimate
    Daemon x Machina
    Links Awakening Remake (von grundauf neu entwickelt)
    Yoshi Crafted World
    Astral Chain
    Luigis Mansion 3
    Ring Fit Adventure
    Pokemon Mystery Dungeons (Remake)
    Hyrule Warriors 2 (und 1)
    Animal Crossing
    Paper Mario (anderes Schema)
    Deadly Premonition 2 (noch exklusiv)
    No More Heroes 3 (1+2 Remaster)
    Bayonetta 3
    Shin Megami Tensei 5
    Rune Factory 5
    Bravely Default 2
    Metroid Prime 4 (kommt noch)
    Monster Hunter Rise/Stories 2
    Pokemon Snap (ebenso anderes Schema)

    Wie gesagt wenn man den Tellerrand suchen muss.
    Und wenn Nintendo selbst sagt sie wollen kreative Ideen sammeln für alte Marken dann sollte man das respektieren.

  15. Lando_ sagt:

    Bis auf Bayonetta 3 interessiert mich kein Spiel auf der Switch. Trotzdem bin ich gespannt, wie groß der Sprung zwischen normaler und „Pro“ Switch sein wird.

  16. Loxagon sagt:

    Wenn die Pro (wenn sie denn kommt) auch DS und 3DS kann, DAS wäre mega! Und sicher machbar. Switch ist dann halt, wo nötig, der "untere" Teil, sonst eben beide Teile aufm TV.