Ghostwire Tokyo: 3D-Audio, Raytracing und mehr - Diese PS5-Features werden unterstützt

Zu den potenziellen Highlights, mit denen die PlayStation 5 in diesem Jahr bedacht wird, gehört unter anderem Tango Gameworks' "Ghostwire: Tokyo". Wie die aktualisierte Produktbeschreibung verrät, wird der Titel regen Gebrauch von den technischen Möglichkeiten der neuen Sony-Konsole machen.

Ghostwire Tokyo: 3D-Audio, Raytracing und mehr – Diese PS5-Features werden unterstützt

"Ghostwire: Toyko" erscheint 2021.

Im vergangenen Jahr kündigte Bethesda Softworks mit „Deathloop“ auf der einen und „Ghostwire: Tokyo“ auf der anderen Seite gleich zwei große Projekte an, die zeitexklusiv für die PlayStation 5 veröffentlicht werden.

Während der Zeitschleifen-Shooter der Arkane Studios kürzlich ein weiteres Mal verschoben und für einen Release im September dieses Jahres bestätigt wurde, wurde es um „Ghostwire: Tokyo“ in den vergangenen Monaten recht still. Möglicherweise könnten uns aber schon in Kürze weitere Details und Eindrücke zum neuen Werk von Tango Gameworks ins Haus stehen. Darauf deutet zumindest die aktualisierte offizielle Produktbeschreibung der PS5-Version hin.

Zum Thema: Deathloop & Ghostwire Tokyo: Microsoft bezieht Stellung zu den PS5-Exklusiv-Deals

Wie sich dieser entnehmen lässt, wird „Ghostwire: Tokio“ regen Gebrauch von den technischen Möglichkeiten und Features der PlayStation 5 machen. Während die Ladezeiten beispielsweise durch die schnelle SSD der Konsole auf ein Mindestmaß reduziert werden, sorgt der Einsatz der Tempest-3D-AudioTech-Engine bei kompatiblen Kopfhörern für eine besonders schaurige Soundkulisse.

Und dann wären da ja auch noch die adaptiven Trigger des innovativen DualSense-Controllers sowie das haptische Feedback des PS5-Gamepads, die euch mitten ins Geschehen versetzen sollen. Anbei die offizielle Übersicht der unterstützen PS5-Features.

Diese PS5-Features werden unterstützt

  • Überragende Grafik: Mit Raytracing und HDR* ermöglicht die Leistung und Geschwindigkeit der PlayStation 5-Konsole es dir, Tango Gameworks‘ einzigartige Version von Tokio, das von einer übernatürlichen Macht verzerrt wurde, zu erkunden.
  • Kurze Ladezeiten: Stürz dich mit nahezu sofortigen Ladezeiten ins Geschehen und durchstreife die unheimlichen Straßen Tokios dank der ultraschnellen SSD der PlayStation 5-Konsole ganz ohne Ladezeiten.
  • Adaptive Trigger: Egal ob du mit gewöhnlichen Waffen oder übernatürlichen Kräften kämpfst – die adaptiven Trigger versetzen dich mitten ins Geschehen.
  • Haptisches Feedback: Spüre die Macht deiner paranormalen Fähigkeiten mit einmaligem haptischen Feedback bei jeder einzelnen Fähigkeit und jeder Charakteraktion in Ghostwire: Tokyo.
  • Tempest-3D-AudioTech bei kompatiblen Kopfhörern: Ein ominöses Kichern hinter dir. Hundegebell in der Ferne. Das 3D-Audio der PS5-Konsole entführt dich auf die unheimlichen Straßen dieser einzigartigen Version von Tokio.

„Ghostwire: Tokio“ wird nach dem aktuellen Stand der Dinge in diesem Jahr für die PS5 und den PC veröffentlicht.

Quelle: PlayStation (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Uncharted 4 & The Lost Legacy

Stand-Alone-Versionen aus dem PlayStation Store entfernt

Uncharted - Legacy of Thieves Collection

PS5-Termin und Preise bekannt – Preorder-Trailer

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

AgentJamie

AgentJamie

02. Juni 2021 um 13:34 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

02. Juni 2021 um 13:53 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

02. Juni 2021 um 13:59 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

02. Juni 2021 um 14:54 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

02. Juni 2021 um 14:54 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

02. Juni 2021 um 15:05 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

02. Juni 2021 um 15:11 Uhr
Doppeldenker86

Doppeldenker86

02. Juni 2021 um 15:14 Uhr
proevoirer

proevoirer

02. Juni 2021 um 15:16 Uhr
GamingFürst

GamingFürst

02. Juni 2021 um 15:19 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

02. Juni 2021 um 17:27 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

02. Juni 2021 um 17:47 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

02. Juni 2021 um 18:43 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

02. Juni 2021 um 20:12 Uhr
keksdose81

keksdose81

02. Juni 2021 um 20:35 Uhr