PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche

Kommentare (25)

In den nächsten Tagen dürfen sich PlayStation-Spieler einmal mehr auf Videospiel-Nachschub freuen. Insgesamt erscheinen kommende Woche elf neue Spiele für PS4 und PS5 im Handel.

PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche
Nächste Woche erscheinen elf neue Spiele für PS4 und PS5.

Bereits die letzten Wochen hielten einige Videospiel-Neuveröffentlichungen bereit und die Anzahl wird auch in der kommenden Woche wieder hochgehalten. In den nächsten Tagen erscheinen insgesamt elf neue Spiele für PS4 und PS5. Auf welche Spiele ihr euch genau freuen dürft, das wollen wir uns nachfolgend gemeinsam mit euch etwas genauer ansehen.

Chivalry 2 (PS4, PS5)

Release: 8. Juni 2021

Den Anfang in der neuen Woche macht der Multiplayer-Ego-Slasher „Chivalry 2“. Für den Nachfolger ihres damaligen Hit-Spiels versprechen die Entwickler nicht weniger als das ultimative Mittelalter-Schlachtfelderlebnis. In Kämpfe mit insgesamt 64 Spielern könnt ihr euch dabei mit Schwert und Schild bewaffnet ins Getümmel stürzen. Ihr dürft sogar gegen Spieler auf anderen Plattformen antreten; der Titel erscheint quasi für alle gängigen Systeme.

Im Gegensatz zum ersten Teil sollen vor allem Grafik und Präsentation auf ein ganz neues Level gehoben werden, damit euch die Atmosphäre regelrecht in die Schlachten hineinsaugt. Spielerisch habt ihr darüber hinaus diesmal mehr Möglichkeiten, euren eigenen Spielstil zu entwickeln, denn euch stehen vier Basisklassen zur Auswahl, die ihr um die Fähigkeiten diverser Sub-Klassen erweitern dürft. Zudem gibt es zahlreiche Optionen, euren individuell erstellten verletzten Krieger wieder zusammenzuflicken, damit dieser möglichst lange am Kampf teilnehmen kann.

The Elder Scrolls Online: Blackwood (PS4, PS5)

Release: 8. Juni 2021 (Blackwood)

Mit „The Elder Scrolls Online: Blackwood“ erscheint die neueste große Erweiterung des MMORPGs für PS4 und PS5. Die jüngste Expansion des Spiels entführt euch in den Dunkelforst und liefert euch somit ein ganz neues, farbenfrohes Gebiet, das ihr nach Herzenslust erkunden dürft. Von den Entwicklern wird dieser Ort als ein kultureller Schmelztiegel beschrieben. Doch auch alte Ruinen und unberührte Wildnis warten auf euch.

Insgesamt soll euch die Hauptgeschichte der Erweiterung, die ein Bestandteil des ganzjährigen Events „Die Tore von Oblivion“ (spielt 800 Jahre vor „TES IV“) ist, für rund 30 Stunden an den Controller fesseln. Darüber hinaus beinhaltet das neueste Kapitel des Online-RPGs ebenfalls neue Dungeons, neue Quests, ein neues Gefährtensystem sowie diverse weitere Aktualisierungen und Verbesserungen.

Alba: A Wildlife Adventure (PS4, PS5)

Release: 9. Juni 2021

Nachdem die Entwickler in der Vergangenheit primär für Mobile-Games verantwortlich zeichneten, wagen sie sich mit „Alba: A Wildlife Adventure“ erstmals an einen Konsolentitel heran. Das Abenteuer entführt euch in der Rolle der jungen Alba auf eine Mittelmeerinsel, wo sie ihre Großeltern besuchen und eine ruhige Zeit genießen möchte. Allerdings ändert sich dies schnell, als sie bemerkt, dass der Müll auf dem Eiland eine Gefahr für die Tiere darstellt.

Gemeinsam mit ihrer Freundin Inés und ihrem Großvater beschließt Alba deshalb, dieses Problem zu beseitigen. Eure Aufgabe ist also nichts weniger als die Rettung der Insel, die komplett von Hand gestaltet wurde. Ihr müsst die Einwohner der Insel für eure Sache gewinnen und die vielfältige Tierwelt der Insel retten.

Green Hell (PS4)

Release: 9. Juni 2021

Steht euch der Sinn derweil nach einem neuen Open-World-Survivalspiel, könnte „Green Hell“ einen Blick für euch Wert sein. Der Titel entführt euch in die titelgebende grüne Hölle des Amazonas – ohne Ausrüstung, ohne Nahrung und ohne Aussicht auf Rettung. Euer Ziel ist deshalb natürlich klar: Überleben, um jeden Preis. Die Einsamkeit im Dschungel soll dabei nicht nur euren Körper, sondern ebenfalls euren Geist auf eine harte Probe stellen.

Ihr müsst lernen, selbst zu überleben und alles, was der Urwald hergibt, zu nutzen, um dabei erfolgreich zu sein. Errichtet Unterschlüpfe, bastelt Werkzeuge, geht auf die Jagd. Der Dschungel steckt voller Gefahren, denn nicht nur wilde Tiere, sondern auch Tropenkrankheiten sind eine ständige Bedrohung. Doch euer größter Gegner seid letztendlich ihr selbst und die Ängste in eurem Kopf. Könnt ihr überleben?

Chicory: A Colorful Tale (PS4, PS5)

Release: 10. Juni 2021

Im kleinen Indie-Spiel „Chicory: A Colorful Tale“ ist im wahrsten Sinne die gesamte Welt eure Leinwand, denn alle Farben sind verschwunden und eure Aufgabe ist es, diese mit einem magischen Pinsel zurückzuholen. Dabei geht es den Entwicklern, wie sie in diesem lesenswerten Artikel im offiziellen PlayStation Blog verrieten, vor allem darum, dass die Spieler ihre Kreativität vollkommen ausleben können. Es soll zu wirklich jeder Zeit möglich sein, alles, was sich in der Spielwelt befindet, auch bemalen zu können.

Auf der PlayStation 5 macht das Adventure-Game übrigens Gebrauch von den Features des DualSense-Controllers, um eine weitere spielerische Ebene hineinzubringen. Ihr könnt beispielsweise das Touchpad zum Malen nutzen und auch das haptische Feedback wird unterstützt. Darüber hinaus soll es euch und euren Vorlieben überlassen sein, wie ihr das Spiel spielt. Ihr könnt euch ins Abenteuer stürzen und die Welt bereisen oder alternativ auch einfach nur alles anmalen und die Atmosphäre in euch aufnehmen.

Final Fantasy VII Remake Intergrade (PS5)

Release: 10. Juni 2021

Bereits letztes Jahr erschien die Neuauflage des JRPG-Klassikers als „Final Fantasy VII Remake“ für die PlayStation 4. Nun steht die PlayStation 5-Version des Action-RPGs in den Startlöchern, die mit dem Titelzusatz „Intergrade“ daherkommt. Dank der Leistungskraft der New-Gen-Konsole dürft ihr euch auf verbesserte Texturen, eine bessere Beleuchtung und überarbeitete Hintergründe freuen. Darüber hinaus dürft ihr zwischen zwei Darstellungsmodi wählen: Einem „Graphics Mode“ (4K-Auflösung) und einem „Performance Mode“ (60 FPS).

Des Weiteren bietet das Spiel ebenfalls inhaltliche Neuerungen, denn eine komplett neue Story-Episode ist als DLC in Form von „Intergrade“ enthalten, die sich der Ninja-Kriegerin Yuffie widmet. Diese wird den mächtigen Shinra-Konzern infiltrieren, um in den Besitz einer besonders mächtigen Materia zu gelangen. Die Entwickler versprechen hierbei auch ein erweitertes Gameplay-Erlebnis inklusive neuer Kampfsystem-Erweiterungen. Yuffie soll euch eine gänzlich neue Perspektive auf die Geschichte des Titels eröffnen.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Neues Update ermöglicht Speicherstandtransfer

Ninja Gaiden: Master Collection (PS4)

Release: 10. Juni 2021

Mit „Ninja Gaiden: Master Collection“ meldet sich eine der härtesten Actionspielreihen der PlayStation 3-Generation in wenigen Tagen auf der PS4 zurück. Die Remastered-Sammlung umfasst dabei die drei Games „Ninja Gaiden Sigma“, „Ninja Gaiden Sigma 2“ sowie „Ninja Gaiden 3: Razor’s Edge“ samt nahezu aller verfügbaren DLCs. Einzig auf die Multiplayer-Komponente des zweiten Teils der Reihe müsst ihr laut den Entwicklern verzichten.

Dafür sollen quasi alle bisher veröffentlichten Erweiterungen und Zusatzinhalte im Bundle enthalten sein. Darüber hinaus dürft ihr euch mit insgesamt fünf Spielfiguren (Ryu Hayabusa, Ayane, Kasumi, Momiji und Rachel) in die knallharten Gefechte stürzen. Spielt ihr die Collection auf der PlayStation 4 Pro oder per Abwärtskompatibilität auf der PlayStation 5, sollen alle drei Games in 4K-Auflösung mit 60 FPS laufen.

Dariusburst Another Chronicle EX+ (PS4)

Release: 11. Juni 2021 (Verschoben auf den 27. Juli 2021)

Fans klassischer Shoot ‚em ups dürften indes womöglich Gefallen an „Dariusburst: Another Chronicle Ex+“ finden. Ursprünglich erschien der Titel bereits im Jahr 2010 für die PlayStation Portable, doch nun erhält das Spiel eine Neuauflage. Diese wird unter anderem einige Neuerungen beinhalten, die bereits die Arcade-Version des Games beinhaltete, beispielsweise einen Replay-Modus sowie einige neue Missionen.

Damit die Portierung auf die PlayStation 4 auch gelingt, arbeiten an dieser dieselben Entwickler, die damals bereits für das Original verantwortlich waren. Wer sich nicht alleine in das Weltraum-Abenteuer stürzen will, darf den Titel übrigens wahlweise auch lokal mit bis zu drei Mitspielern im Splitscreen-Modus angehen.

Guilty Gear: Strive (PS4, PS5)

Release: 11. Juni 2021

Falls ihr Fans von anspruchsvollen Prügelspielen sein solltet, könnte in den kommenden Tagen „Guilty Gear: Strive“ euer Herz erobern. Der neueste Ableger der preisgekrönten Reihe stammt einmal mehr von Arc System Works, die gerade optisch viele Dinge komplett überarbeitet haben. Hierzu zählen beispielsweise die 3D-Modelle der Figuren. Doch auch inhaltlich dürft ihr euch über Neuheiten freuen, etwa in Form einiger frischer Charaktere.

Spielerisch haben die Verantwortlichen das Gameplay der Vorgänger weiter verfeinert, bleiben dabei jedoch ihrer Linie treu: Das Kampfsystem des Spiels ist einfach zu erlernen und oberflächlich schnell zu verstehen, doch wollt ihr wirklich die komplexen Mechaniken verinnerlichen und letztendlich meistern, liegt einiges an Arbeit vor euch. Eure Fähigkeiten auf die Probe stellen dürft ihr dabei sowohl in einem Story-Modus oder lokal als auch online.

Zum Thema: Guilty Gear Strive: Open Beta begeistert mit hervorragendem Gameplay

Neptunia ReVerse (PS5)

Release: 11. Juni 2021

Mit „Neptunia ReVerse“ kehrt die japanische Spielereihe zurück zu ihren Wurzeln, denn hierbei handelt es sich um eine Neuauflage des allerersten Ablegers des Franchise. Genauer basiert dieser Teil, der gewissermaßen eine Art Definitive Edition ist, auf der 2018 erschienenen PS4-Version des Originalspiels, die ihrerseits ein Port ist. Der Preis für die komplizierteste Entstehungsgeschichte geht in der nächsten Woche also schon einmal an dieses Game.

Spielerisch erwartet euch mit dem Titel derweil ein Rollenspiel, das sich vor allem für „Neptunia“-Neulinge eignen soll. Des Weiteren schafften es neben einer überarbeiteten Grafik ebenfalls eine verbesserte Benutzeroberfläche sowie einige neue Inhalte ins Spiel, beispielsweise ein Angel-Minispiel. Außerdem wurde die Balance des Gameplays überarbeitet und bereits direkt zu Beginn dürft ihr mit dem frischen „Arrange Modus“ aus über 20 Charakteren wählen, um euer Spielerlebnis noch mehr zu individualisieren.

Ratchet & Clank: Rift Apart (PS5)

Release: 11. Juni 2021

Die zweifelsohne größte und namhafteste Neuveröffentlichung der kommenden Woche ist der PlayStation 5-Exklusivtitel „Ratchet & Clank: Rift Apart“ von Insomniac Games. Der erste Next-Gen-Ableger der kultigen Action-Plattformerreihe soll dabei Gebrauch von allen Features der neuen Konsole machen, weshalb ihr euch technisch auf 4K-Auflösung inklusive Raytracing sowie blitzschnellen Ladezeiten freuen dürft. Des Weiteren sollen ebenfalls sämtliche Features des DualSense-Controllers genutzt werden, um euch noch tiefer ins Abenteuer hineinzuziehen.

Zu Beginn der Geschichte reißt sich Bösewicht Dr. Nefarious den Dimensionator unter den Nagel, um in eine alternative Realität zu reisen, in der unsere beiden Helden nicht ständig seine Pläne durchkreuzen. Allerdings geht etwas gewaltig schief und das Gerät reißt zahlreiche Risse ins Universum. Durch einen davon landen Ratchet und Clank, getrennt voneinander, in einer anderen Dimension, wo sie auf die Lombax-Rebellin Rivet treffen. Dem dynamischen Duo steht also ein aufregendes interdimensionales Abenteuer bevor!

Zum Thema: Ratchet & Clank Rift Apart: Letzte große Vorschau vor dem Test

Super Soccer Blast: America vs. Europe (PS4)

Release: 11. Juni 2021

Mit „Super Soccer Blast: America vs. Europe“ buhlt nächste Woche auch ein neues Fußballspiel um die Gunst der Spieler und will, im Gegensatz zu den beiden Platzhirschen „FIFA“ und „eFootball PES“, nicht mit Realismus, sondern mit spaßiger Arcade-Action punkten. Es soll nicht um Ernsthaftigkeit gehen, sondern stattdessen vielmehr um den reinen Spielspaß, weshalb passend dazu bewusst ein lustiger Grafikstil gewählt wurde.

Ihr dürft dabei euren Spieler selbst in einem Editor basteln und euch ebenfalls ein Dream-Team zusammenstellen, mit dem ihr bei Turnieren antreten könnt. Die Steuerung soll dabei schnell von der Hand gehen und es allen Spielern ermöglichen, ansehnliche Angriffe zu starten. Wahlweise dürft ihr den Titel außerdem übrigens im Offline-Versus-Modus mit bis zu vier Spielern spielen.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Final Fantasy VIIR Intergrade und ich Glückspilz habe keine PS5 xD
    Naja wird dann eben nachgeholt^^

  2. Berserk sagt:

    Ratchet & Clank: RA & NG Master Collection werden ich mir nächste Woche gönnen. Ich freu mich schon. 😀

  3. spider2000 sagt:

    freue mich schon voll auf Ratchet & Clank: Rift Apart und danach wird dann der DLC von FF7 Remake gespielt. hoffe die 2 episoden sind nicht zu kurz.

  4. DarkSashMan92 sagt:

    Endlich neues Futter für meine PS5 die langsam verstaubt

  5. KillzonePro sagt:

    FFVII Remake Intergrade und Ratchet and Clank: Rift Apart!

  6. Der Namenlose sagt:

    Endet bei euch ratchet auch digital bereits am Donnerstag 14 Uhr?

  7. tayfun098 sagt:

    Ich bin so auf Guilty Gear Strive gehyped.
    Und kann sogar schon in 23 Stunden spielen, da Deluxe Early. Das letzte mal das ich mich auf ein Spiel gefreut habe, ist verflucht lange her. Bloodborne 2015.....

  8. spider2000 sagt:

    @Der Namenlose

    das ist ein bug mit 14 uhr. wird sich dann auf die richtige zeit einstellen. hatte ich shon gehabt das mit 14 uhr bei ein anderes game. wurde dann geändert auf die richtige zeit mit mitternacht.

    außer du hast das game digital in ein anderen store land gekauft, wie unter anderen Australien. dann kann man es um 16 uhr spielen.

  9. goodoldbismarck sagt:

    Ich wollte mich beim Team mal für diese Übersichten bedanken. Hilft mir persönlich sehr, bei den Neuerscheinungen den Überblick zu behalten! 🙂

  10. Bumboclaat sagt:

    Bei mir wird’s Green hell werden. Freu mich drauf

  11. TheEagle sagt:

    Hab am Wochenende TloU 2 das erste mal mehrere Stunden gespielt......junge junge junge wat ein geiles Spiel ist das denn. Story Tellig setzt erst mal neue Messlatte und das Gameplay zwischen Stealth und Action pure dramatik. Ein echtes Meisterwerk der Spielegeschichte. Weiß garnicht was die weinenden Kinder bei Metacritic für ein Problem haben, die Story wird geil erzählt, Gameplay bombe und sonst alles bombe. Kann ich jeden nur empfehlen, für 30€ im Store ( Aktion ) ist das gerade zu geschenkt.

  12. samonuske sagt:

    Hoffe bei Green Hell sind die DLC gleich inclusive ,wäre schade wenn nicht !

  13. merjeta77 sagt:

    Nur Ninja Gaiden master collection ist geil, rest kann man knicken.

  14. German-Eule sagt:

    @samonuske da sind konstelos Updates gewesen, keine DLC's und ja es ist alles dabei was auch die PC Version hat also auch Coop Story mode. Hype ist real

  15. Mursik sagt:

    Ratchet & Clank werde ich mich sicher irgendwann kaufen, allerdings habe ich im Moment einfach viel zu viel zu Zocken.
    Final Fantasy 7 Remake war mein erstes FF und wird auch mein letztes bleiben, ich fand das grottenschlecht.

  16. Mursik sagt:

    Weiß jemand ob es sich bei Ninja Gaiden um die zensierte Version handelt ?

  17. AgentJamie sagt:

    @tayfun098
    Ich kann den Hype nachvollziehen. 😉 GG Strive rockt einfach. Ich habe es auch bereits vorbestellt.

    Ninja Gaiden auch <3
    Dieses Jahr ist ein echt gutes Jahr für die PS4. 4 Titel die mich langfristig über das Jahr beschäftigen werden, lassen mich die PS5 mit ihren schwachen Ekslusives fast vergessen.

  18. Mursik sagt:

    @AgentJamie

    Die PS5 soll schwache Exclusives haben ? Also wenn ich mir Demons Souls anschaue und Returnal, dann kann ich das echt nicht nachvollziehen. Jetzt kommt Ratchet & Clank noch. Bei welcher Konsole war es denn deiner Meinung nach besser ?

  19. Peter_Parker sagt:

    @TheEagle
    Bist ja genauso wie die Tester, die sich nach wenigen Stunden erlauben einen Titel zu bewerten.
    Spiel es erstmal durch, da man viele negative Bewertungen (nicht alle, gibt nämlich sehr viele Trolle bzw frauenfeindliche und nicht logisch denkfähige Mitmenschen) nachvollziehen kann.
    Ich für meinen Teil fand die Story schlecht da mir die Chars nicht gefallen, selbst Ellie wurde super unsympathisch und ihre Begleitung ist richtig nervig. Sie kommt mit um später aufgeben zu wollen, den Hauptgrund den sie dann nennt existiert schon am Anfang = schlimmer als jegliche Frau^^
    Würde es trotzdem nicht als schlechtes Spiel aufgrund der Inszenierungen, Mut und Grafik darstellen...allerdings ist die Luft raus und freue mich nicht wenn da noch was erscheint

  20. Der Namenlose sagt:

    @spider2000 Okay, danke dir.
    Hab mich schon zu früh gefreut.^^

  21. Neo_SUC sagt:

    Ich bin gespannt auf Ratched und Clank RA wie gut es wirklich wird und Dariusburst Another Chronicle EX+.

    Final Fantasy VII Remake werde ich die Disk Version Upgraden und den DLC Yuffie später nachhohlen.

  22. Sakai sagt:

    Kann’s nicht glauben das R&C diese Woche schon rauskommt. Man freue ich mich drauf. Final Fantasy hole ich mir dann danach nochmal.

  23. AgentJamie sagt:

    @Mursik
    Unter "schwache Releases" meine ich, dass es zu wenig Spiele für die PS5 gibt. Wenn ich mal eine PS5 bis Ende des Jahres noch bekommen sollte ist Demon's Souls und Returnal auch auf meiner Liste.

  24. AgentJamie sagt:

    Edit. Exclusives

  25. Bumboclaat sagt:

    @samonuske wie bereits erwähnt wurde ist das Spiel auf dem neuesten Stand, das einzige was fehlt und später erscheinen soll ist Spirit of Amazonia 1 - das dürfte eine Map Erweiterung mit paar neuen Gegenständen sein. Kommen soll es aber schon. 2 Tage noch 🙂