Assassin’s Creed Valhalla: Details zu neuen Inhalten auf der E3 2021

Kommentare (5)

Wie Ubisoft bekannt gab, wird das Unternehmen im Rahmen der "Ubisoft Forward"-Ausgabe anlässlich der E3 2021 auch über neue Inhalte für "Assassin's Creed Valhalla" sprechen. Hier dürfte sich Ubisoft wohl auf die kürzlich geleakte Download-Erweiterung "Siege of Paris" beziehen.

Assassin’s Creed Valhalla: Details zu neuen Inhalten auf der E3 2021
"Assassin’s Creed Valhalla" ist unter anderem für die PlayStation-Systeme erhältlich.

Am Wochenende findet im Zuge der diesjährigen E3 die nächste Episode des „Ubisoft Forward“-Formats statt, das von Ubisoft für diverse Präsentationen und Ankündigungen genutzt wird.

Wie das französische Unternehmen bekannt gab, wird auch „Assassin’s Creed Valhalla“ zu den Titeln gehören, die in der neuen „Ubisoft Forward“-Ausgabe thematisiert werden. Freuen dürfen wird uns demnach auf Details zu kommenden Inhalten, mit denen Besitzer des Action-Rollenspiels bedacht werden sollen. Hier dürfte sich Ubisoft auf die „Siege of Paris“ genannte Download-Episode beziehen, die kürzlich geleakt wurde.

Release der neuen Download-Erweiterung im Herbst 2021?

Den unbestätigten Angaben zufolge erscheint die „Siege of Paris“-Erweiterung im November dieses Jahres. Die Geschichte des Add-ons soll einige Jahre nach den Geschehnissen von „Assassin’s Creed Valhalla“ einsetzen. „Im Süden hat sich das Königreich Francia zum ersten Mal seit hundert Jahren unter einem einzigen König vereinigt“, hieß es in dem Leak weiter.

Zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla: Siege of Paris-Details offenbar geleakt

„Karl der Dicke, der Urenkel von Karl dem Großen, führt nun einen langsamen Krieg gegen die Norweger in Francia. England könnte als Nächstes an der Reihe sein. Ravensthorpe muss neue Verbündete in Francia finden, um den drohenden Krieg zu vermeiden. Ein Besucher wird an Ravensthorpes Dock ankommen, um das Abenteuer zu starten.“

Weitere Details zu „Siege of Paris“ folgen mittlerweile in der nächsten „Ubisoft Forward“-Ausgabe. Diese findet am kommenden Samstag, den 12. Juni 2021 um 21 Uhr unserer Zeit statt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sunwolf sagt:

    Die sollen mehr zu neuen Spielen was zeigen und keine Infos zu alten Spielen wo die meisten es nicht mehr spielen.

  2. Fr3eZi sagt:

    Bin auf die Details zum Paris dlc gespannt. Allerdings bin ich seit Zorn der Druiden sehr ernüchtert. Ich Wette man trifft wieder einen König und wird sein Handlanger. Wie im Hauptspiel und wie im Zorn der Druiden dlc.

    Das eigentliche Potential der des dlc werden sie wegen diesem König Mist Verschenken... Wie im vorigen dlc..

  3. RegM1 sagt:

    Mich würde wirklich mal interessieren, wieviel % der Käufer so ein langes Spiel wie AC:Valhalla finishen und dann auch noch nach Monaten DLCs kaufen.
    Für mich sind die Spiele meist für ein paar Stunden interessant, dann kommen unsinnige Füllquests und ich verliere komplett das Interesse und kehre nie zurück...

  4. Stahlking sagt:

    Also Ich hab 30 Stunden auf den Buckel und bin noch nicht wirklich weit und mir macht es noch Spaß..

    Zwar ist es hier und da wirklich etwas anstrengend weil man so viele Quest und sammelgegenstande hat,aber das nimmt mir die Freude nicht.

  5. ADay2Silence sagt:

    @Stahlking
    Das ist das wichtigste solange man weiterhin Spaß hat an diesen Game genau dieses Gefühl hatte ich bei Odysse gehabt wobei es mir allemal wert war aber bei Valhalla bin ich einfach raus weil ich es schlussendlich doch nicht ertragen konnte da stören mich doch einige Dinge die mich gezwungen haben des Spiel abzubrechen