Gearbox: Eigener E3-Showcase am Samstag

Kommentare (5)

Gearbox wird am Summer Game Fest teilnehmen und auch ein eigenes E3-Event veranstalten. In beiden Shows könnte das "Borderlands"-Spinoff auftauchen.

Gearbox: Eigener E3-Showcase am Samstag
In Kürze werden wir mehr von "Borderlands" hören.

Gearbox Software hat einen eigenen E3-Showcase angekündigt. Veranstaltet wird die Show am Samstag, dem 12. Juni 2021 ab 23 Uhr unserer Zeit. Verfolgen könnt ihr das Ganze über einen Livestream.

Schon im Vorfeld der Show werden 2K Games und Gearbox Software im Rahmen des Summer Game Fest Kick-Off-Events am 10. Juni 2021 ein neues Spiel enthüllen, wobei es sich den Gerüchten zufolge um ein „Borderlands“-Spinoff mit dem Namen „Tiny Tina’s Wonderlands“ (oder auch nur „Wonderlands“) handelt.

Das anfangs erwähnte E3-Event von Gearbox Software soll etwa eine halbe Stunde laufen. Vor Ort ist der Gearbox-Chef Randy Pitchford höchstpersönlich. Was im Zuge der Show gezeigt werden soll, ist nicht bekannt. Aber die Chancen stehen gut, dass das „Borderlands“-Spinoff nochmals in den Fokus rücken wird.

Zurück zum Summer Game Fest, an dem Gearbox ebenfalls teilnehmen wird: Die Veranstalter rund um Geoff Keighley gaben kürzlich bekannt, dass ihr im Zuge des Kick-Off-Events 30 Spiele-Präsentationen zu Gesicht bekommen werdet. Darunter befinden sich neben Neuankündigungen auch bereits vorgestellte Spiele. Abgerundet wird das Ganze von ein paar Spezialgästen und musikalischen Auftritten. Die Show startet am 10. Juni 2021 um 20 Uhr unserer Zeit.

Mehr zum Summer Game Fest

Die E3 2021 wiederum beginnt am Samstag, dem 12. Juni 2021 mit der Pressekonferenz von Ubisoft, die ab 21 Uhr ausgestrahlt wird. Es folgen an den weiteren Tagen Shows von Bethesda, Square Enix, Nintendo und weiteren Unternehmen der Branche. Den vorläufigen E3-Programmplan könnt ihr euch hier anschauen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Echodeck sagt:

    irgendwie war bei mir nach Borderlands3 die Luft raus die DLC konnten auch nicht wirklich überzeugen, wenn die an der Marke nicht was ändern bin ich raus.

  2. Christianweg sagt:

    Moxxi's Heist of The Handsome Jackpot war von den ganzen DLC das beste, aber es kommt wirklich nur schwer an den 2 Teil ran.

  3. puGa sagt:

    Finde BL3 incl. den DLCs gar nicht so schlecht. Chaosmodus 2.0 (Guardian Rank 167) hat mir das Spiel mittlerweile versaut. Fand das vorige System einfach besser.

    Über ein Spinoff würde ich mich definitiv freuen.

  4. AlgeraZF sagt:

    Ich finde Teil 3 relativ schwach im Vergleich zu den ersten.

  5. RegM1 sagt:

    Borderlands 3 war mir zu altmodisch und die Nebenquests waren z.T. furchtbar, von der Hauptstory fange ich mal gar nicht an.
    Aber mal ernsthaft, welchen Sinn hat es, wenn man in der Hauptquest ein Gebiet erkundet und auf dem Rückweg kriegt man eine Nebenquest, die einen genau dasselbe Gebiet erneut durchkämpfen lässt (nur mit nem anderen Farbfilter, da Vergangenheit etc.)...
    Für solche langweiligen Aufgaben habe ich schon lange keine Zeit mehr.