PS5 kaufen: Angespannte Liefersituation, aber Xbox Series X erhältlich

Kommentare (233)

Falls ihr eine PS5 erwerben möchtet, braucht ihr viel Geduld. Doch hin und wieder nehmen Händler weitere Bestellungen an. Auch in dieser Woche sollen weitere Bestände freigeschaufelt werden.

PS5 kaufen: Angespannte Liefersituation, aber Xbox Series X erhältlich
Die PS5 ist ein begehrtes Stück Hardware.

Update: vom 8. Juni 2021 und 9:00 Uhr: Die PS5 ist weiterhin nicht verfügbar. Doch zumindest die Xbox Series X tauchte bei Amazon wieder auf:

Update vom 2. Juni 2021 um 11:20 Uhr: Während die PS5 weiterhin Mangelware ist, kann zumindest die Xbox Series X bei Amazon bestellt werden:

Update vom 2. Juni 2021 um 10:30 Uhr: Bei verschiedenen Händlern tut sich etwas. Amazon, Expert und Saturn nahmen kurzzeitig den Verkauf auf. Doch wie gewohnt waren die verfügbaren Exemplare oft in sekundenschnelle vergriffen.

Darüber hinaus wurden bei Media Markt und Saturn neue Bundles entdeckt, die möglicherweise in Kürze gekauft werden können:

Media Markt

Saturn

Weitere Produkteinträge: 

Amazon

Otto

Alternate

Saturn

Media Markt

Update vom 18. Mai 2021 um 15:50 Uhr: Auch GameStop hat den Verkauf wieder aufgenommen. Nach einem Klick auf den Link landet ihr in der Wartschlange.

Update vom 18. Mai 2021 um 11:00 Uhr: Zumindest bei O2 ist die PS5 erhältlich, allerdings nur in Kombination mit einem kostspieligen Mobilfunkvertrag, der monatlich ab 42,99 Euro kostet. Der Beschreibung zufolge ist die PS5 „sofort lieferbar“. Die Details findet ihr auf der Anbieterseite.

Zwei Bundles werden angeboten:

Update vom 18. Mai 2021 um 9:00 Uhr: Heute ist der große Tag, an dem mehrere deutsche Händler weitere PS5-Bestellungen annehmen sollen. Einzelne Anbieter wurden jedoch nicht beim Namen genannt, jedoch wird gemunkelt, dass Euronics, Expert, Alternate, GameStop, Medimax und Müller zu den heißen Kandidaten zählen.

Update vom 17. Mai 2021: Mehrere Publikationen berichten, dass ab morgen mit weiteren Beständen zu rechnen ist. Welche Händler den Verkauf wieder aufnehmen und ob diese Aussagen etwas mit der Realität zu tun haben, ist offen. Nachfolgend könnt ihr einige der üblichen Kandidaten im Auge behalten.

Update vom 10. Mai 2021 um 11 Uhr: Nach wie vor ist es an der PS5-Front sehr ruhig und es ist unklar, wann die Händler weitere Bestellungen annehmen werden. Die Webseite Gameswirtschaft schreibt zwar von einer angeblichen PS5-Rakete, die Mitte Mai starten soll. Doch euer Geld solltet ihr nicht darauf verwetten. Ähnliche Prognosen erfüllten sich in der Vergangenheit nicht. Unabhängig davon dürfte es nicht schaden, die unten verlinkten Händler im Auge zu behalten.

Mehr Gewicht hat die jüngste Aussage von Sony. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Lieferengpässe bis in das Jahr 2022 hinein andauern werden.

Update vom 3. Mai 2021 um 8:15 Uhr: Berichten zufolge möchte Euronics voraussichtlich im Mai weitere PS5-Konsolen verkaufen. Die nächste Auslieferungswelle sei nah.

Update vom 29. April 2021 um 16 Uhr: GameStop hat soeben mit dem Verkauf der PS5 begonnen. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Verfügbarkeit sehr begrenzt wein wird.

Update vom 28. April 2021 um 11:30 Uhr: In den Morgenstunden war die PS5 überraschend und auch nur sehr kurz bei Müller erhältlich. Es bleibt also dabei: Der Kauf der PS5 gleicht einem Glücksspiel.

Update vom 27. April 2021 um 11 Uhr: Die PS5 ist zwar weiterhin nicht verfügbar. Allerdings könnt ihr bereits das dazugehörige Pulse 3D-Wireless Headset bestellen. Bei Amazon werdet ihr momentan für 99,99 Euro fündig.

Schaden kann es aber auch nicht, die Amazon-Produkteinträge zur PS5 im Auge zu behalten:

Update vom 26. April 2021 um 12:50 Uhr: Erneut treiben Betrüger mit einem Fake-Shop ihr Unwesen – diesmal unter der URL „elektro-king.net“. Ihr solltet es demnach vermeiden, dort eine Konsole zu bestellen. Unsere Meldung zu diesem Thema findet ihr hier.

Update vom 23. April 2021 um 10:30 Uhr: Zwar war die PS5 gestern äußerst kurz bei Otto verfügbar. Doch die Liefersituation ist nach wie vor sehr unbefriedigend. Eine positive Nachricht gibt es dennoch. Laut Jim Ryan hat Sony die Zulieferer darum gebeten, die Produktion anzukurbeln bzw. die Liefermenge zu erhöhen.

Er sagte: „Die Lieferung unter dem neuen Coronavirus war sehr kompliziert und wir mussten den Vertrieb auf Online beschränken. Auch das Angebot und die Nachfrage nach Halbleitern ist weltweit angespannt. Wir bitten unsere Lieferanten, uns eine Erhöhung der Produktion zu ermöglichen, die noch in diesem Jahr auf den Markt fließen wird.“

Das heißt, die Chancen, in den kommenden Monaten eine PS5 kaufen zu können, scheinen zumindest geringfügig zu steigen.

Update vom 16. April 2021 um 09:30 Uhr: GameStop hat mitgeteilt, dass die Stores in Deutschland am Montag geschlossen werden und bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Ausnahmen bilden lediglich die Läden im Saarland.

Was bedeutet das für die PS5-Bestellungen? Verkauft wird die Konsole weiterhin online – natürlich immer nur dann, wenn Exemplare zur Verfügung stehen. Die Übergabe erfolgt allerdings auf dem Postweg, sodass ihr die Konsole vorerst nicht mehr via Click & Collect abholen könnt.

Update vom 14. April um 9:20 Uhr: Dass bei Amazon weiterhin PS5-Berstände auftauchen und bestellt werden können, wurde am Vormittag deutlich. Für einige wenige Minuten konnte die Hardware dort in den Warenkorb gepackt werden. Verfügbar waren zwei Edition:

Es wird spekuliert, dass bei Amazon in Kürze weitere PS5-Bundles freigeschaltet werden.

Update vom 8. April 2021 um 12:15: Vorsicht vor einem aufwändig gestalteten Fake-Shop, der euch die Lieferung von PS5-Konsolen verspricht. Hintergrundinformationen dazu findet ihr hier.

Update vom 31. März 2021 um 8:30 Uhr: Nachdem gestern mehrere Händler Bestellungen annahmen, besteht die durchaus berechtige Hoffnung, dass heute Amazon nachziehen wird. Es könnte sich demnach lohnen, die folgenden Produkteinträge im Auge zu behalten.

Update vom 30. März 2021 um 14:00: Auch Alternate stieg wieder in den Verkauf ein. Momentan scheinen alle verfügbaren Exemplare reserviert zu sein. Allerdings ist es gut möglich, dass wieder Kontingente frei werden. Die PS5-Übersicht bei Alternate findet ihr hier.

Update vom 30. März 2021 um 12:30 Uhr: Auch bei Saturn tut Medienberichten zufolge etwas.

Update vom 30. März 2021 um 11:40 Uhr: Media Markt schnürt immer neue Bundles. Hinzukamen nun Pakete mit einer Fernbedienung und „NBA 2K21“. Der Händler möchte damit offenbar Bots unbrauchbar machen.

Update vom 30. März 2021 um 11:20: Media Markt hat damit begonnen, weitere Exemplare der PS5 zu verkaufen. Die Angebote sollen versetzt freigeschaltet werden. Haltet demnach die folgenden Produktseiten im Auge:

Update vom 30. März 2021 um 9:40 Uhr: Im Laufe des Vormittags wurden schnelle Kunden kurzzeitig bei Otto fündig. Doch auch hier erfolgte unverzüglich ein Ausverkauf.

Meldung vom 30. März 2021 um 8:00 Uhr: Selbst mehrere Monate nach dem Launch der PS5 handelt es sich bei der Sony-Hardware um keine Konsole, die frei im Handel verfügbar ist. Nach wie vor sind die seltenen Bestände in minutenschnelle ausverkauft und das meist tage- oder wochenlange Warten beginnt von vorne.

Nachdem in den vergangenen Wochen und Monaten immer mal wieder Händler wie Otto, Media Markt, Saturn und Co beliefert wurden, soll es heute oder morgen zu weiteren Bestellmöglichkeiten kommen. Hoch im Kurs steht der Händler GameStop. Es könnte demnach nicht schaden, die entsprechende Produktübersicht zur PS5 im Auge zu behalten.

Auch andere Händler nehmen hin und wieder Bestellungen an, wobei es oft vom Glück abhängig ist, ob Interessenten ein Exemplar der Konsole erwischen können. Nachfolgend haben wir nochmals die Produkteinträge von Amazon, Saturn und Media Markt aufgelistet:

PS5 bestellen

Amazon

Saturn

Media Markt

Veröffentlicht wurde die PS5 am 19. November 2020 in zwei Editions. Dabei handelt es sich einerseits um die 399,99 Euro kostende Digital Edition und auf der anderen Seite um das Disk-Modell zum Preis von 499,99 Euro.

Mehr zur PS5: 

Die Produktion wurde beschleunigt: Sony gab vor einiger Zeit bekannt, dass die Produktion fast sämtlicher PlayStation 4 Slim-Modelle (CUH-2000-Serie) sowie aller PlayStation 4 Pro-Modelle (CUH-7000-Serie) eingestellt wurde. Die freigewordenen Fertigungskapazitäten sollen der PS5-Herstellung zugute kommen.

Sony selbst rechnet damit, dass sich die Liefersituation im zweiten Halbjahr 2021 langsam entspannen wird. Allerdings herrscht weiterhin Knappheit auf dem Chipmarkt, was Sonys Pläne torpedieren könnte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 3 4 5

Kommentare

  1. Seven Eleven sagt:

    Beide Konsolen, beste leben.
    Gamepass alles drinn :

    Starfield
    Battlefield 6
    The Elder Scrolls
    Fallout
    Megafett

  2. TemerischerWolf sagt:

    LOL

  3. consoleplayer sagt:

    Seven Eleven
    Ein schönes Gamer-Leben hast du da. 😀

  4. Waltero_PES sagt:

    Was Grafik angeht, verfolgen Series X und PS5 recht unterschiedliche Ansätze: Hoher Takt (PS5) ggü. Anzahl der Kerne (Series X). Am Ende des Tages ist es so, dass je nach Situation mal die eine Konsole und mal die andere Konsole vorne liegt (z.B. PS5 bei Control, Series X bei Hirman 3). Die Unterschiede sind im großen und ganzen so marginal, dass man da wirklich nicht von klar besser sprechen kann. Und die Vergleiche von Abwärtskompatibilität würde ich da mal außen vor lassen - die ist bei der Xbox deutlich besser; allerdings werden hier Last Gen Versionen miteinander verglichen. Den größten theoretischen Vorteil der Series X sehe ich momentan bei VRR - wenn man einen passenden High-End Fernseher hat. Damit könnte man bspw. den theoretischen Fps-Vorteil, den die Series X bspw. bei RE Village hat, in glattere Bewegungen ummünzen (messbare Unterschiede allerdings nur unter Verwendung von RT in sehr wenigen, rechenintensiven Szenen - wir sprechen hier im Mittel von ca. 5%…). Zu erwähnen wäre dabei noch, dass die PS5 ebenfalls VRR bekommen soll und das Endergebnis in der Praxis bei den geringen Abweichungen nicht zu unterscheiden wäre.

    Wenn wir Hardware betrachten, bleibt aus meiner Sicht die schnellere SSD, das deutlich bessere I/O-System und der deutlich bessere Controller der PS5. Auch wenn die Series X noch etwas leiser als die PS5 ist, geht der Gesamt-Award Hardware aus meiner Sicht klar an die PS5! 4Players haben das in ihrem Test damals übrigens ähnlich gesehen und bewertet.

    Die Frage ist doch aber viel eher, was die Entwickler aus der Hardware herausholen. Und wenn ich da ein Halo Infinite gegen ein R&C RA oder ein HFW setze, ist der Unterschied eminemt. Mehr Gameplay-Material gibt es momentan gar nicht auf der Xbox?

  5. Waltero_PES sagt:

    Was Grafik angeht, verfolgen Series X und PS5 recht unterschiedliche Ansätze: Hoher Takt (PS5) ggü. Anzahl der Kerne (Series X). Am Ende des Tages ist es so, dass je nach Situation mal die eine Konsole und mal die andere Konsole vorne liegt (z.B. PS5 bei Control, Series X bei Hirman 3). Die Unterschiede sind im großen und ganzen so marginal, dass man da wirklich nicht von klar besser sprechen kann. Und die Vergleiche von Abwärtskompatibilität würde ich da mal außen vor lassen - die ist bei der Xbox deutlich besser; allerdings werden hier Last Gen Versionen miteinander verglichen. Den größten theoretischen Vorteil der Series X sehe ich momentan bei VRR - wenn man einen passenden High-End Fernseher hat. Damit könnte man bspw. den theoretischen Fps-Vorteil, den die Series X bspw. bei RE Village hat, in glattere Bewegungen ummünzen (messbare Unterschiede allerdings nur unter Verwendung von RT in sehr wenigen, rechenintensiven Szenen - wir sprechen hier im Mittel von ca. 5%…). Zu erwähnen wäre dabei noch, dass die PS5 ebenfalls VRR bekommen soll und das Endergebnis in der Praxis bei den geringen Abweichungen nicht zu unterscheiden wäre. Wenn wir Hardware betrachten, bleibt aus meiner Sicht die schnellere SSD, das deutlich bessere I/O-System und der deutlich bessere Controller der PS5. Auch wenn die Series X noch etwas leiser als die PS5 ist, geht der Gesamt-Award Hardware aus meiner Sicht klar an die PS5! 4_Players haben das in ihrem Test damals übrigens ähnlich gesehen und bewertet. Die Frage ist doch aber viel eher, was die Entwickler aus der Hardware herausholen. Und wenn ich da ein Halo Infinite gegen ein R&C RA oder ein HFW setze, ist der Unterschied eminemt. Mehr Gameplay-Material gibt es momentan gar nicht auf der Xbox?

  6. Juan sagt:

    Ich hatte mal gelesen dass vrr dieses tearing beseitigt, stimmt das?
    Wenn ja warum hat die box oftmals mehr mit tearing zu kämpfen?

  7. Waltero_PES sagt:

    Juan:
    Ich weiß nicht, ob die X immer noch diese Tearong Probleme hat. Bei den ersten Titeln fiel das aber schon extrem ins Auge. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das mit dem höheren GPU-Takt der PS5 zusammen hängt.

  8. consoleplayer sagt:

    Bisher hatte ich auf der XSX nur bei Valhalla Tearing, welches aber eben durch VRR beseitigt wurde.

  9. Juan sagt:

    Watch dogs im 60 fps modus angeblich auch.

  10. consoleplayer sagt:

    Da kann ich nichts dazu sagen, habe es nicht gespielt.

  11. Rivaroxa sagt:

    Ps5, series s und switch.
    Auf allen laufen die Spiele flüssig und sehen gut aus.
    Mehr ist mir ehrlich gesagt Wurst.
    Quick Resume ist aber echt ein tolles Feature. Das dürften die anderen beiden noch gerne nachreichen.

  12. Eloy29 sagt:

    Bin dann ab morgen auch Besitzer einer PS5 und einer SeriesX somit gut aufgestellt für alle kommenden Games seien sie von den MS Studios oder denen von Sony.

    Der Controller und die SSD sind aber klare Punkte für die PS5.

  13. TemerischerWolf sagt:

    @Eloy Ja, das ist schon sehr geil, wenn man quasi instant in Spiderman MM oder auch zB Resident Evil 8 ist.

    An der Series X hat mich ihre Lautstärke am meisten beeindruckt (auch wenn die PS5 auch flüsterleise ist). Praktisch unhörbar und es freut mich, dass das bei beiden Herstellern ein sehr wichtiges Thema ist. 🙂

  14. Waltero_PES sagt:

    consoleplayer:
    Ich meine, bei AC Valhalla und Dirt 5 gab es diese Probleme auch?

  15. consoleplayer sagt:

    Waltero
    Dirt 5 habe ich gespielt, aber nie ohne VRR. Könnte also durchaus sein, dass es auch da zu Tearing kommt, wenn VRR ausgeschaltet ist.

    Ich kapiere gerade, dass ich eigentlich nicht sagen kann, ob es öfter Tearing gibt, weil ich seit Valhalla (November) VRR drin habe und somit nichts mehr davon mitbekomme.^^

    Vielleicht weiß jemand anderes mehr.

  16. Waltero_PES sagt:

    Im November hatte PC_GH ein Zwischenfazit anhand folgender Spiele gezogen:

    Devil May Cry 5
    Assassin's Creed: Valhalla
    Dirt 5
    Call of Duty: Black Ops Cold War

    Grundlage waren die Videos von DF. Zu der nachfolgenddn Bewertung kam PC_GH damals: „…Das Ergebnis der Benchmarks zeigt: Sonys PlayStation 5 bietet in allen Fällen eine deutlich flüssigere Spielerfahrung als die Xbox Series X, die Microsoft vor Release stets als "leistungsstärkste Konsole der Welt" beworben hatte. Die Bildrate von Devil May Cry liegt auf der PS5 in einzelnen Szenen um bis zu 40 Fps höher als auf der Xbox Series X, während Assassin's Creed: Valhalla auf der Microsoft-Konsole im Gegensatz zur PS5 mit Tearing und Framerate-Einbrüchen unter die 40-Fps-Marke zu kämpfen hat. Die PS5-Version von Dirt 5 punktet mit besserer Bildqualität und Auflösung als die Konkurrenz-Fassung und Call of Duty: Black Ops Cold War macht im 120fps-Modus auf der PS5 eine bessere Figur als auf der Xbox Series X…“.

    Begründet wurde die schlechte Performance damals mit verspätet ausgelieferten Dev-Kits… Fand ich damals wenig überzeugend, aber na ja… In jedem Fall ging es dabei auch um Tearing.

    Wie kann eine Hardware klar besser sein, wenn sie solche Ergebnisse produziert?! Auch wenn es hier bei primär um die ersten Spiele auf der Nextgen-Hardware geht.

    Quelle: Xbox Series X vs. PS5: Benchmarks verraten Performance-Sieger (PC_GH)

  17. TheEagle sagt:

    @Eloy29 na dann viel spass damit, zock aber net bis zum umfallen 🙂

  18. Pro27 sagt:

    LOL meins ist das beste... NEIN meins...
    RC kommt diese woche.
    Der Rest is mir wurscht...

  19. TheDarkstar10 sagt:

    Ich verstehe das Fanboy geplänke nicht…

    Ihr wisst schon man lebt auch von der Konkurrenz?

    Wäre jetzt Sony alleine ohne Microsoft oder Nintendo würden die Spiele von der Qualität mit Sicherheit viel einbüßen.

    Jeder pusht den anderen und ich bin der Meinung das Microsoft mit der Series jetzt einmal alles richtig gemacht hat auch wenn Sie wissen das Sony nicht erreichbar ist. Aber die Xbox soll bleiben. Ich möchte nicht das Microsoft das Konsolen business aufgibt! Und glaubt mir Ihr hier auch nicht.

  20. Waltero_PES sagt:

    Darkstar:
    Das ist doch überhaupt nicht die Frage… und Du bist kein Fanboy?!

  21. Pro27 sagt:

    Und mal ganz nebenbei geschrieben.
    Es ist bis jetzt und auch noch das nächste Jahr völlig egal um wieviel eine Box schneller besser oder sonst was ist.
    Zuerst müssen mal Spiele kommen.
    Und beim franchise nr1 von ms soll man sich nicht zuviel erwarten lt. Insidern.
    Also wenn das nicht mal verarsche ist keine Ahnung...
    Aber vergleicht rechnet und redet euch was ein.
    Zuletzt zählen die games.

  22. consoleplayer sagt:

    Was habt ihr immer mit eurer "Verarsche"? Als ob 343i das Spiel absichtlich nicht besser gemacht hat.

  23. naughtydog sagt:

    @Waltero_PES
    technisch ist das ja richtig, was du über die Abwärtskompatibilität geschrieben hast, allerdings darf man nicht vergessen, dass die mehr als 4000 Spiele, die auf der PS5 über AK laufen, PS4-Spiele sind. Die ca. 4400 Spiele die auf der XBSX laufen sind zu großen Teilen uralte Dinger, die wohl die wenigsten je wieder rauskramen würden.

  24. SKALAR1 sagt:

    Mann Mann was hier wieder abgeht, die Konsole ist besser nein die ist besser, o nein Sony hat bessere Spiele. Wenn mann das mal sich mit gesunden Menschenverstand sich anschaut gib es im Moment kaum Unterschiede bei den Spielen, man muß noch mindestens 1 Jahr warten bevor man sich ein Urteil erlauben kann. Und auch wenn es gleich wieder mir um die Ohren fliegt ich kann es nicht mehr hören Sonyspiele sind besser schöner, und grün hat nur scheiße, wer ein bisschen Hirn im Kopf hat kann sich doch mal ausrechnen was da die nächsten Jahre von den vielen Studios für AAA Titel kommen werden. Ich wette in ein paar Jahren hat MS mehr exklusive Spiele wie Sony. Aber ist egal gleich geht's wieder mit den noobs los.

  25. Waltero_PES sagt:

    naughtydog:
    Für mich ist die AK der PS5 absolut ausreichend. Zocke gerade Sekiro mit 60 Fps - ein Traum. Fühlt sich auch einfach besser als auf der Pro an. Trotz allem hat Microsoft mit seiner AK und dem Fps-Boost eine echt gute Technologie programmiert. Wobei ich es nicht selbst ausprobiert habe. Ich finde, das darf man neidlos anerkennen.

  26. naughtydog sagt:

    Es ist keine besser. Jede ist für sich ist gut. Ausserdem machen die Spiele den Unterschied. Hätte gern The Ascent... 🙁

  27. Waltero_PES sagt:

    Skalar:
    Als ob diese Diskussion von Sony ausgehen würde oder von den Fans… Es ist doch Microsoft selbst und die nahe stehenden Blogger, die immer wieder Öl ins Feuer gießen… Was mussten wir uns alles anhören - Native 4K und Raytracing gibt es nur auf Series X, RDNA2 gibt es nur auf Series X. Alles Marketing-Lügen auf dem Rücken der PlayStation. Und wenn man derartige Aussagen infrage stellt, wird man gleich als Noob oder Fanboy hingestellt. Und was ist mit solchen Typen wie Brad Sams? Bezeichnet Lisa Su als Lügnerin, weil sie erzählt, dass PS5 auf RDNA2 basiert. Das ist so lächerlich…

  28. naughtydog sagt:

    @Waltero_PES
    Es ist schon geil, dass man eine uralte Disc einlegt und dafür dann einen gepatchen Download bekommt und loslegen kann. (Siehe YT, Modern Vintage Gamer) Ist an sich sehr elegant gelöst.
    Kann nicht ausschließen, in ein oder zwei Jahren zusätzlich eine Box zu kaufen.

  29. Pro27 sagt:

    Box wird nächstes Jahr interessant und nur wenn sie series games auch auf disc bringen.
    Mieten können Sie sich stecken.

  30. Wastegate sagt:

    @Skalar1
    Du wirst hier mit wenigen Leuten konstruktive Unterhaltungen über das Medium Videospiele und die liebe zu Games halten können. Hier gehts mehr darum eine Firma zu lobpreisen und die Konkurenz schlecht zu reden.

  31. Wastegate sagt:

    Ich spiel gerade Hades und dieses Game zeigt Sony und MS gerade dass man keine Über-Grafik und super performante Konsolen braucht sondern nur geniale Entwickler die wissen was Gamer wollen....nämlich Spass an spielen.

  32. NGP I AC1D sagt:

    @Waltero
    "als ob diese Diskussion von Sony ausgehen würde oder von den Fans."

    Ausgerechnet du gibst sowas von dir?
    Du nutzt doch jede Gelegenheit um die Playstation in den Himmel zu loben und im gleichen Atemzug die Konkurrenz durch den Dreck zu ziehen.
    Obwohl... Eigentlich plapperst du ja nur alles nach, was du so im Netz gelesen hast.

    Momentan ist es noch viel zu früh um eine der beiden Konsolen zum "Sieger" zu ernennen. (was auch immer das bedeuten mag) einfach mal ein paar Monate oder Jahre abwarten und Tee trinken.

  33. Waltero_PES sagt:

    NGP:
    Wie oben gesagt finde ich, dass beide Konsolen sehr gut sind. Das bessere Gesamtpaket bietet für mich die PS5. Und ja: Abgesehen von der höheren Rohleistung der GPU halte ich die PS5 für die technisch bessere Konsole. Und?

1 3 4 5

Kommentieren