Battlefield 2042: Details und Preise zu den Sonder-Editionen

Kommentare (39)

Wie ergänzend zur offiziellen Ankündigung des Shooters bestätigt wurde, wird "Battlefield 2042" in Form von verschiedenen Sonder-Editionen erscheinen. Auch konkrete Preise zu den unterschiedlichen Versionen wurden genannt.

Battlefield 2042: Details und Preise zu den Sonder-Editionen
"Battlefield 2042" erscheint im Oktober 2021.

Am heutigen Mittwoch kündigten DICE und Electronic Arts den Shooter „Battlefield 2042“ offiziell für die Konsolen und den PC an.

Wie ergänzend dazu bestätigt wurde, werden die Ableger für die Xbox One und die PlayStation 4 für 59,99 US-Dollar angeboten, während die PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Versionen mit 69,99 US-Dollar zu Buche schlagen. Hierzulande liegen die Preise laut Electronic Arts bei 59,99 Euro beziehungsweise 69,99 Euro. Ergänzend zu den Preisen der unterschiedlichen Versionen wurden zudem verschiedene Sonder-Editionen angekündigt.

Die Inhalte der Sonder-Editionen im Detail

Den Anfang macht die Gold-Edition, die auf den Konsolen für 99,99 Euro angeboten wird und neben dem Hauptspiel das „Year 1 Pack“ umfasst. Das „Year 1 Pack“ bietet verschiedene exklusive Inhalte wie vier neue Spezialisten, vier Battle-Pässe sowie die „Blistered Earth“, „Tempest“ und „Cold Blood“ genannten Epic-Skin-Pakete.

Zum Thema: Battlefield 2042: Langfristige Unterstützung geplant – Allerdings ohne Kampagne & Battle-Royal

Die auf den Konsolen 119,99 Euro teure Ultimate-Edition enthält alle Inhalte der Gold-Edition sowie das „Midnight Ultimate“-Bundle, das wiederum das legendäre „Shadow Stalker“-Outfit, den legendären Obsidian-Waffen-Skin und den legendären Onyx-Fahrzeug-Skin mit sich bringt. Ebenfalls enthalten sind ein offizielles Artbook und ein exklusiver digitaler Soundtrack.

Unabhängig von der gewählten Edition erhalten alle Vorbesteller von „Battlefield 2042“ zudem das sogenannte Pre-Order-Pack. Dieses umfasst einen Early-Access-Zugang zur kommenden Beta des Shooters, das „Baku ACB-90 Nahkampf-Takedown-Messer“, den „Mr. Chompy Epic“-Waffen-Charm, den Landfall-Spielerkartenhintergrund und das Old Guard-Tag.

Den Schlusspunkt unter die heutigen Ankündigungen setzt die Möglichkeit für EA Play-Mitglieder, ab dem 15. Oktober 2021 eine zehnstündige Testversion des Shooters zu spielen.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    Keine Klassen,nur Heroes System, nur MP, nur 7 Maps, MT und Battlepass-Premium System und das für fast 80 Tacken. Wer hat die nur verarscht.

  2. Saleen sagt:

    Och...
    70€ "nur"... ^^"

  3. Juan sagt:

    Also 50 im inet das geht dann schon so halwegs, aber ohne Singleplayer und dieses ganze pay zeugs müsste der Preis normalerweise bei max. 39€ liegen

  4. Dmx5656 sagt:

    Klingt wie COD ^^!!

  5. Juan sagt:

    Oder destiny 2.

  6. Red Hawk sagt:

    Oder Biomutant….nein nein Spaß…noch schlimmer

  7. Pitbull Monster sagt:

    Bitte kein Heroes System, bei dem einer schneller lauen kann, der andere mehr Schüsse aushält und ein anderer weiter Springen kann. Ich hasse dieses System.
    Wenn es so kommt installiere ich doch noch BF3 und 4 wieder.

  8. Rookee sagt:

    Die series x und s Version kostet 79.99 und ps5 69.99 guckt einfach im store.
    Das ein teures F2P game. Hoffentlich kauft es keiner. Das muss aufhören....

  9. KeksBear sagt:

    @Rookee

    Also ich kauf es. Und mich juckt es nicht was du davon hältst. Mir gefällt es und ich habe kein Problem mit allem.

  10. Plastik Gitarre sagt:

    gold edition gerade vorbestellt. wird digital auf die ps5 gezogen. rotiert sowieso wieder 350 std. + in der konsole.
    schönen tag noch.

  11. Rikibu sagt:

    Da sieht man, wie festgefahren die Branche doch ist.
    Nicht mal echtes Gameplay als greifbares Argument gezeigt.
    Stattdessen Rendermist aus m Rechner, der emotionalisieren soll… billigstes Werbe-1x1…

    Nix vom Produkt zeigen, und schon soll man vorbestellen… funktioniert nur in der Videospielebranche

  12. Banane sagt:

    Ich kann keinen verstehen der das game kauft.

    Sehr enttäuschend was EA da abliefert. Das ist kein Battlefield, das ist ein Witz.

  13. GeaR sagt:

    Day one nicht kauf. In einem Jahr kriegt man es für 10€ mit allen Inhalten.

    Wie es schon mit Skins zugeklatscht wird, wird es wahrscheinlich ein Vollpreis MP Ala free2play sein.

  14. Pitbull Monster sagt:

    80€ für 7 Maps, die sind doch krank.

  15. L.A. Noire sagt:

    Absolut übertriebene Preise. Somit verschiebt sich dir Bestellung paar Monate später bei mir. Ohne Kampagne werde ich sicherlich kein Spiel kaufen und Vollpreis zahlen.

  16. Banane sagt:

    Das kann man ja gerne mal als Plus Titel holen oder von mir aus für 1,99 Euro im Sale. Alles kein Ding.

    Aber doch nicht für nen Vollpreis. Die haben sie echt nicht mehr alle beisammen.^^

    Sowas sollte am besten als F2P angeboten werden.

  17. webrov_ sagt:

    Je mehr ich lese desto enttäuschter bin ich, geht gar nicht in die Richtung die ich mir gewünscht habe.

    Und was heißt Heroes-System eigentlich genau? Kann mir das mal jemand erklären? Gibt‘s da dann nur 1 Klasse jedoch mit unterschiedlichen Fähigkeiten/Gadgets?

  18. TGameR sagt:

    Kriege ich bei der 100 Dollar Version denn wenigstens 1 Kampagne? Die anderen sollen in der Standard Edition dann halt nur Multiplayer bekommen, wenn sie nur Mulyiplayer wollen ...

    Ne Scherz beiseite, da bin ich auch definitiv raus. Mein Interesse war so schon nicht allzu sehr da, und jetzt noch ohne Kampagne? Ohne mich.

  19. Red Hawk sagt:

    @webrov wie bei COD, R6. Das heißt keine Sturmsoldat, Sanitäter etc Klassen sondern Operator die jeweils eine Fähigkeit haben...

  20. ResidentDiebels sagt:

    Selbst als hardcore BF fan muss man schone extrem naiv, bescheuert und oder süchtig sein, um das zum release zu kaufen.

    Nach dem ganzen qualitativ unterirrdischen mist den dice die letzten jahre abgeliefert hat, verdienen sie mal einen denkzettel.

    Selbst wenn mir das gameplay gefällt, werde ich es frühestens 3-4 monate später kaufen und die ersten bugs, glitches und cheater abwarten.

  21. Der Coon sagt:

    Epic-Skin-Pakete... Bin ich der einzige der Brechreiz bei dem Wort bekommt? Dann doch lieber gleich zu Fortnite

  22. manker88 sagt:

    Der Trailer war doch feinster Fan Service, die Szene mit dem Jet hat doch bestimmt schon jeder mal versucht. Ich denke/hoffe es kommt dem Battlefield 3/4 feeling wieder sehr nahe. So ein Battlefield best moment Trailer, also ich bin positiv gestimmt.

  23. Rookee sagt:

    Kauft das alle mal schön. EA bringt dann alles seine games so raus

  24. manker88 sagt:

    Von EA interessiert mich nur der Battlefield Multiplayer. Denn Rest brauch ich nicht.

  25. DrSchmerzinator sagt:

    Klar wird das Day One geholt. Sonst kann man die ganzen Bugs nicht genießen. Bei Cyberpunk hatte ich auch viel Spass Day One.

  26. Highman sagt:

    70 euro für ein spiel ohne kampagne ist schon happig.

  27. webrov_ sagt:

    @ Red Hawk
    Danke! COD spiel ich nicht (BF-Fan) und R6 hab ich nie probiert.
    Genau die Klassen im Squad mit Freunden bringen ja genau den Spaß weil man im Teamwork wirklich was reißen kann. Das find ich jetzt echt zum Kotzen.
    Mit dem ganzen Skin-Kram, MT‘s usw. können sich dir sowieso brausen gehen!
    Hab noch Resthoffnung, aber mit GAAS, MT‘s und dem ganzen Kiddy-Quatsch locken die mich nicht hinterm Ofen hervor.
    Kann euch nur nahelegen das erstmal nicht mit einer Vorbestellung zu belohnen, DICE/EA sollten wirklich nur belohnt werden wenn geliefert wird.

  28. Rookee sagt:

    Es geht nicht um die Kampagne, die war immer schlecht. Es geht darum das f2p Konzept das die mit vollpreis anbieten. Man weiß ja jetzt schon man braucht den year 1 saisonpass um an weiteren Karten zu kommen und neue Operatior zu erhalten... und dann kommt noch ein battlepass um noch mehr Kohle aus den gamern zu kitzeln

  29. Rookee sagt:

    Bei battlefront 2 haben die das schonmal probiert. Wurde boykottiert. Ich hoffe auf den Menschenverstand. Aber es wird wieder von den meisten gekauft und das nächste mal wird es wieder so gemacht. Am besten dann mit 3 maps.

  30. manker88 sagt:

    Battlefield 2042 setzt wie die meisten anderen großen Online-Shooter auf ein Season-Modell mit zugehörigem Battle Pass. Es wird also weder kostenpflichtige DLCs oder Map-Packs, noch ein Premium-Modell geben. Hier die wichtigsten Fakten im Überblick:

    Jede Season erscheint ein Battle Pass, 4 im ersten Jahr nach Release.
    Ein Battle Pass enthält einen kostenlose und einen kostenpflichtigen Pfad.
    Der kostenpflichtige Pfad enthält ausschließlich kosmetische Inhalte.
    Neue Maps, Specialists, Waffen und andere Gameplay-Inhalt sind gratis.

  31. Blackmill_x3 sagt:

    @manker88
    Danke.
    Scheinen manche hier wohl nicht ganz verstanden zu haben.

    Ich werds mir aufjedenfall sofort kaufen. Wird hammer werden

  32. KeksBear sagt:

    Mein Gott. Wieviele Play3 Leser nicht lesen können.! Tatsächlich fällt mir nur im Deutschen Bereich auf das viele nicht Happy sind. Wahrscheinlich weil sie auch nichts verstehen.

    Alles was ich bisher erfahren habe ist extrem gut. Es sieht aus wie ein direkter BF4 Nachfolger. Das wollten hier eigentlich Gefühlt alle. Aber die meisten von euch haten ja eh alles.

    Ich denke es wird wieder ein sehr gutes Battlefield. Auf Youtube kommt der Trailer super an. Im Netz lese ich von vielen das sie Hype sind. Außer halt im Deutschen Bereich die ja sehr weit im Kopf in der Vergangenheit hängen können wie man bei paar Usern hier sieht.

  33. Knoblauch1985 sagt:

    Es gibt vielleicht ein Map Editor.

    mp1st.com/news/report-battlefield-2042-will-feature-a-level-editor

  34. Echodeck sagt:

    Hoffentlich kauft keiner die ps5 xsx Version für 79,99 Standard im Stores von Sony und Microsoft

  35. Juan sagt:

    Ja das stimmt keksbear, wenn es Richtung Battlefield 3 oder 4 geht nur brachialer wäre es schon nice, nur hinterlässt das vorgestellte einen leicht Faden Beigeschmack, hoffentlich wird es nicht zu viel pay Zeugs.
    So wie bei cod wäre ok, weil man nichts kaufen muss, und man bei jeden Battlepass soviel cod Punkte bekommt das man sich den nächsten umsonst holen kann und waffen, maps und Operator auch umsonst kommen, wird es dagegen so wie Destiny wäre das ganz schlecht, da muss man ja für die kleinsten Erweiterungen bezahlen und hat gefühlt total wenig content....

  36. xjohndoex86 sagt:

    EA könnte es mir gar nicht leichter machen... Beta gucke ich gerne mal rein aber mein Bullshit-O-Meter ist jetzt schon auf Anschlag.

  37. VirtualSlayer sagt:

    Junge Junge... was hier alle rumheulen. Die typisch deutsche "erstmal gegen alles" Mentalität ... kaum auszuhalten.
    Leute, das war ein Reveal Trailer und keine Gameplay Demo.
    Und der Trailer ist verdammt gut! Allein der "only in BF" Moment mit Flugzeug und Bazooka war doch schon mega lustig. Denkt mal an BF5 zurück, da hat DICE jawohl gelernt.
    Zum Umfang: BF war schon immer hauptsächlich ein MP Spiel. Die Kampagne war höchstens Beiwerk. Bei BF5 hat DICE/EA sehr viel Versprochen (Mega Kampagne, Battleroyal, CoOp, usw.) was alles nicht toll war oder gar nicht erst kam und viele Recoucen der Entwicklung gefressen hat. Alle haben gesagt BF sollte sich auf seine Stärken beziehen und mehr Zeit in den MP stecken.
    Genau das machen se jetzt. Reduzieren das Game auf das wesentliche was 90% der BF Spieler auch wollen und hier motzen trotzdem alle rum.
    Und von wegen Free to Play Spiel als Vollpreistitel... alle kommenden DLC´s sind gratis! Also auch alle Waffen und Maps. Hier gibt es keinen unterschied zu allen anderen großen Shootern.
    Es muss ja keiner Vorbestellen aber gebt dem Game doch erstmal ne chance bevor ihr mit Halbwissen und ohne wirklich was davon gesehen zu haben schon voll drüber abkotzt

  38. Seven Eleven sagt:

    Fett.
    Wird direkt gekauft und gesuchtet.

    Mega

  39. mic46 sagt:

    Muss man sich mal reinziehen, jene die sich darüber beschwert haben, keine 80 Taken für ein AAA Titel bezahlen wollen, genau jene aber bereit sind für ein Online Game dieses zu tun.

    Man kann manche Gamer hier nicht mehr ernst nehmen.
    Dachte nach BF 1 und BF V kann es nicht schlimmer werden, Denkste.

    Hoffe mal für die Gamer die sich wirklich darauf freuen, nicht enttäuscht und nicht Abgezockt werden.