Ratchet & Clank Rift Apart: Freischaltzeit im PlayStation Store

Der Launch von "Ratchet & Clank Rift Apart" steht bevor. Und inzwischen steht fest, wann Käufer der digitalen Version am Launchtag durchstarten können.

Ratchet & Clank Rift Apart: Freischaltzeit im PlayStation Store

"Ratchet & Clank Rift Apart" erscheint am kommenden Donnerstag.

„Ratchet & Clank Rift Apart“ erscheint in dieser Woche für die PlayStation 5. Während die ersten Test-Wertungen eine klare Kaufempfehlung gaben, stellt sich die Frage, wann der Titel am Launch-Tag im PlayStation Store freigeschaltet wird. Denn der Preload ist bereits verfügbar.

An dieser Stelle sorgt Sony für keine Überraschungen. Wie inzwischen festzustehen scheint, dürft ihr am Launch-Tag, also am 11. Juni 2021, ab 0:01 Uhr loslegen. Über den Preload könnt ihr das Spiel schon im Vorfeld herunterladen und spart euch somit am kommenden Donnerstag die Ladezeit. Der Download des PS5-Titels „Ratchet & Clank Rift Apart“ hat eine Größe von etwa 40 GB.

Day One-Update mit Performance-Modi

Auch die Details zum Day One-Update von „Ratchet & Clank Rift Apart“ wurden bereits geteilt. Mit der Aktualisierung finden zwei Performance-Modi den Weg in das Spiel. Dazu zählen der klassische Performance-Modus mit einer Auflösung von 1800p und 60 FPS sowie ein spezieller Performance-Modus mit Raytracing. Beim zuletzt genannten Modus lieget die Auflösung bei 1440p – bei einer Bildrate von ebenfalls 60 FPS.

Hinzu gesellt sich der übliche Qualitätsmodus, mit dem „Ratchet & Clank Rift Apart“ auf eine Auflösung von 4K bei 30 FPS abzielt.

Im neusten Teil müssen Ratchet und sein Kumpel Clank erneut den Plänen von Dr. Nefarious entgegenwirken. Diesem gelang es, eine alternative Vergangenheit aufzusuchen, in der er aus den Konflikten als Sieger hervorging, um so für reichlich Chaos in der Gegenwart zu sorgen. Auch im Gameplay spielen alternative Universen eine Rolle.

Im technischen Bereich macht „Ratchet & Clank Rift Apart“ Gebrauch von den Möglichkeiten der neuen Sony-Konsole. Während die Ladezeiten dank der schnellen SSD der PS5 spürbar reduziert wurden, sollen die Features des DualSense-Controllers dafür sorgen, dass ihr das neue Abenteuer von Ratchet und Clank intensiver erlebt.

Mehr zu Ratchet & Clank Rift Apart: 

Im PLAY3-Test schrieb Sven: „Während die charmante Geschichte mit ihrer tollen Inszenierung und einem guten Mix aus Action und Drama punktet, sind die wahren Stars die Shooter-Passagen sowie die Next-Gen-Technik. Dank des DualSense-Controllers fühlten sich die Kämpfe der Reihe noch nie so befriedigend an oder sahen, abgesehen von wenigen Aussetzern, nie besser aus.“

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Christianweg

Christianweg

09. Juni 2021 um 13:57 Uhr
Christianweg

Christianweg

09. Juni 2021 um 13:59 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

09. Juni 2021 um 14:33 Uhr
klüngelkönig

klüngelkönig

09. Juni 2021 um 15:16 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

09. Juni 2021 um 17:41 Uhr
spider2000

spider2000

09. Juni 2021 um 21:08 Uhr