Death Stranding: Director’s Cut für die PlayStation 5 angekündigt

Kommentare (66)

Hideo Kojimas Endzeitabenteuer "Death Stranding" kommt auf die PlayStation 5! Kojima Productions hat bekanntgegeben, dass man "Death Stranding: Director's Cut" auf die neueste PlayStation-Konsole bringen wird.

Death Stranding: Director’s Cut für die PlayStation 5 angekündigt

Im Rahmen des Summer Game Fests haben Sony Interactive Entertainment und Kojima Productions die PlayStation 5-Version des Endzeit-Abenteuers „Death Stranding“. Unter dem Namen „Death Stranding: Director’s Cut“ werden die Spieler einige technische Verbesserungen erhalten, wobei auch einige neue Inhalte enthalten sein werden.

Neue Inhalte und weitere Verbesserungen

Wie man in dem neuesten Trailer sehen kann, wird Sam Porter Bridges auch an neue Orte gelangen. Anscheinend wird er im Lager von Fragile Express sein Unwesen treiben. Des Weiteren wurden auch neue Funktionen angedeutet, die an „Metal Gear Solid“ erinnern. Allerdings haben die Verantwortlichen noch keine konkreten Details zu den Verbesserungen und Inhalten verraten.

Wie der Moderator Geoff Keighley mitteilte, soll die vollständige Enthüllung von „Death Stranding: Director’s Cut“ in wenigen Wochen erfolgen. Sobald weitere Details enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

„Death Stranding“ erschien ursprünglich im November 2019 für die PlayStation 4 und wurde im darauffolgenden Sommer auch für den PC veröffentlicht. In dem Abenteuer, das meist als „DHL-Simulator“ betitelt wurde, begibt man sich in der Rolle von Sam Porter Bridges durch eine Welt, die von Monstern heimgesucht wurde, die „Gestrandete Dinge“ genannt werden. Man muss Ressourcen an die Städte liefern und das gesamte Kommunikationsnetzwerk der USA wiederherstellen.

Weitere Nachrichten zum Spiel kann man bereits in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Juan sagt:

    Mich interessierte das Spiel schon von Anfang an, ich finde es nur merkwürdig und völlig unrealistisch was er da auf den Rücken alles mit sich rum trägt..
    Wird das irgendwie im Spiel erklärt? Hat er Superkräfte oder was soll das?^^
    Was hat es mit der Kiste in dem neuen Trailer auf sich? Der kiste würde irgendwie ziemlich viel Aufmerksamkeit gewidmet...

  2. Mursik sagt:

    @Juan er trägt ein Exoskelett, was es ihm möglich macht solch eine Fracht zu transportieren.

  3. Juan sagt:

    Ok erster Konflikt behoben und was ist mit der Kiste?

  4. Hideo K. sagt:

    @vangus Heul Offline

  5. Mursik sagt:

    @Juan Das ist ein Insider-Gag aus Metal Gear Solid, was ja auch ein Spiel von Kojima ist. Man konnte sich in den Metal Gear Spielen vor den Wachen in einem Karton verstecken.

  6. Buzz1991 sagt:

    @Juan:

    Die Kiste kam im Hauptspiel nicht vor und ist wohl eine Anlehnung an MGS, was auch von Hideo Kojima über Jahre produziert und geleitet wurde.

  7. TemerischerWolf sagt:

    @Buzz Hat Kojima Metal Gear nicht sogar erfunden? 😉

  8. Buzz1991 sagt:

    @TemerischerWolf:

    Die Schweizer! 😀
    Ja, hast Recht. Die Idee ist von ihm.
    Die Rechte an der IP liegen bei Konami.

  9. Juan sagt:

    Ok interessant, ich denke die PS5 Version werde ich mir zu legen, sieht ganz nice aus das Spiel.

  10. ConanShinishi sagt:

    Für ps4 20 Euro
    Und ps5 sicher 70 Euro?

  11. Nathan Drake sagt:

    Ich bin gespannt. Death Stranding hat mir total gefallen. Dieses "alleine gelassen" in einer Welt in der du deinen eigenen Weg suchen musst.
    Es war einfach anders.
    Bin gespannt was da kommt.
    Aber das Hauptspiel werde ich nicht nochmal spielen. Der Fortschritt ist so extrem und das Erkunden und nicht wissen, wo man da hinkommt und auf welche Hindernisse man stösst, kenne ich nun schon und das nit mir den Reiz das Gleiche nochmals zu durchleben.

  12. Juan sagt:

    @ConanShinishi im PSN kostet es auch für PS4 70€, außerhalb vom PSN sind dann beide billiger.

  13. IronMike74 sagt:

    Ich mag das Spiel sehr. Habe über 100 Stunden damit zugebracht und alles Strassen wieder instand gesetzt. Hoffe es steht noch alles wenn ich zurückkomme. 😉 Auch die "Seilbahnen" waren Klasse. Freue mich sehr auf ein Directors Cut, bzw. PS5 Update.

  14. Hendl sagt:

    epischer soundtrack, anstrengendes gameplay, geniale cutscenes... einfach mal was anderes zum alltäglichen shooterbrei... sollte man mit geduld gezockt haben... wer einfach nur durchrennen will ist hier fehl am Platz !

  15. VisionarY sagt:

    Hendl, anstrengendes Gameplay fand ich eher weniger... im gegenteil der teil hatte schon etwas beruhigendes. zumindest gings mir so...

  16. Brzenska sagt:

    Hole ich wenn ich eine PS5 habe.

1 2