Final Fantasy VII Remake Intergrade: Technische Vorzüge der PS5-Version im Video präsentiert

Kommentare (23)

Mit "Final Fantasy VII Remake Intergrade" erschien die Rollenspiel-Neuauflage in dieser Woche auch für die PlayStation 5. Welche technischen Vorzüge warten, verrät eine aktuelle Performance-Analyse.

Final Fantasy VII Remake Intergrade: Technische Vorzüge der PS5-Version im Video präsentiert
"Final Fantasy VII Remake Intergrade" ist exklusiv für die PlayStation 5 erhältlich.

Nachdem das Remake zum legendären Rollenspiel-Klassiker „Final Fantasy VII“ bisher nur für die PlayStation 4 erhältlich war, wurde in dieser Woche auch die PlayStation 5 versorgt.

Im Vergleich mit ihrem PS4-Pendant bietet die unter dem Namen „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ ins Rennen geschickte PS5-Version diverse technische und grafische Verbesserungen, auf die in einem aktuellen Performance-Check eingegangen wird. Besonders profitiert das Rollenspiel-Abenteuer auf der PS5 von der SSD der neuen Sony-Konsole und den damit reduzierten Ladezeiten.

Eine native 4K-Auflösung und mehr

Beliefen sich die Ladezeiten auf der PlayStation 4 noch auf bis zu 40 Sekunden, lädt „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ in maximal zwei Sekunden. Des Weiteren werden die störenden Pop-In-Effekte dank der SSD auf der PS5 auf ein Mindestmaß reduziert. Weitere Verbesserungen betreffen die Texturen, die Ausleuchtung der Areale oder die Darstellung der Schatten.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Neues Update ermöglicht Speicherstandtransfer

„Final Fantasy VII Remake Intergrade“ kann auf der PlayStation 5 in zwei unterschiedlichen Darstellungs-Modi gespielt werden. Im Qualitäts-Modus erreicht das Rollenspiel die native 4K-Auflösung und wird dabei in flüssigen 30 Bildern die Sekunde dargestellt. Im FPS-Modus hingegen warten flüssige 60 Bilder die Sekunde bei einer nativen Auflösung von 1620p.

Weitere Details zu den technischen Verbesserungen von „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ auf der PlayStation 5 entnehmt ihr dem folgenden Video.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. logan1509 sagt:

    Upgrade auf PS5-Version ist geladen, Yuffie-Episode ebenso, heute Abend dann der erste Test. Nach einer Runde Turrican natürlich...

  2. Kintaro Oe sagt:

    Ich muss noch soooooo lange warten! 🙁

    Gruß

  3. Doomac91 sagt:

    Wie viel kostet der DLC ?

  4. KeksBear sagt:

    20 Euro für die Yuffie episode kommt mir ziemlich teuer vor.

  5. wITCHcrftXX sagt:

    Finde 20€ für nen DLC in Ordnung..dafür haben die Käufer des Originals das PS5 Upgrade umsonst bekommen.

  6. ras sagt:

    @KeksBear

    Fear not, as INTERmission has enough content to last somewhere between 8 to 10 hours, that is if you don't rush through the main story.

    Denke das geht in Ordnung.

  7. Rushfanatic sagt:

    Ich bin schon ne Weile dran und die 20 Euro lohnen sich absolut

  8. Brkmp_ sagt:

    8-10 Stunden hat man definitiv deutlich mehr als bei nem 40 Euro Destiny DLC

  9. Beelzemon sagt:

    @Brkmp
    Beziehen sich die 8 bis 10 Stunden auf einen bzw. den ersten Durchgang, oder insgesamt? Also mit allen Nebenaufgaben, Trophäen usw.

    Ich hab mir FF7R Intergrade mit der Steelbook bestellt und beides versauert jetzt erstmal hier, da mir noch immer eine PS5 fehlt... :/

  10. ras sagt:

    @Beelzemon

    Erster Durchgang ohne rushen,Nebenquests etc.
    Soll ca 8-10 Std brauchen.

  11. ras sagt:

    nice edit funktion, not.^^

    @Beelzemon

    Erster Durchgang ohne rushen,mit Nebenquests etc.
    Soll ca 8-10 Std brauchen.

  12. Beelzemon sagt:

    @ras
    Danke dir. ^^
    Also 10 Stunden find ich absolut in Ordnung. Mit mehreren Durchgängen für alle Trophäen oder Belohnungen falls es da was gibt, ist man bestimmt erstmal gut beschäftigt. Oh man, jetzt muss ich unbedingt so schnell wie möglich an eine PS5 kommen. -.-

  13. DanteAlexDMC84 sagt:

    Muss mir überlegen ob ich das DLC jetzt kaufe oder später? wo ist der Fotomodus vom spiel? ist in dem Upgrade oder mit dem DLC enthalten?

  14. ras sagt:

    @DanteAlexDMC84

    Kommt drauf an.

    Hast du die PS4 Version ( bezahlt )
    Dann kannst du kostenfrei upgraden.
    Wenn du DLC noch haben willst. 20 Euro.

    Hast du die PS4 Version nicht.
    Kauft man "FINAL FANTASY VII REMAKE INTERGRADE" für 80 Euro.

  15. ras sagt:

    Edit funktion ftw:)

    Fotomodus sollte im Upgrade drin sein ohne den DLC.

  16. XboxLover sagt:

    Die Tür wird endlich richtig dargestellt. Das die das für die ps4 nicht gepatcht haben ist mir schleierhaft

  17. DanteAlexDMC84 sagt:

    ras:
    Jap hab die PS4 Version und das Upgrdae wurde auf die PS5 geladen. Was? echt also sollte der Fotomodus da sein?
    Hab vorhin reingeschaut aber den Fotomodus nicht gefunden...

  18. DubisteineSeele sagt:

    Für den Fotomodus musst du Options drücken und im Pausemenü die Viereck Taste, steht auch unten rechts versteckt im Eck.

  19. Argonar sagt:

    Wer die PS4 Version gespielt hat, weiß dass der hard mode sowieso Pflicht ist, daher sind 8 - 10 beim ersten Durchgang mehr als okay, hatte mit der Hälfte gerechnet.

  20. MusicAndMe213 sagt:

    Ich dachte erst, der Yuffie DLC wäre bei dem Upgrade mit inklusive. Dann muss ich mich wohl noch bisschen mit dem DLC gedulden.

  21. Rushfanatic sagt:

    Habe knapp 7,5h gebraucht. Aber alleine das geniale Ending ist es wert gewesen ❤️❤️

  22. Tidu2020 sagt:

    Die ca. 8 Stunden Spielzeit kann ich bestätigen. Vorausgesetzt man spielt es im "normalen" (entspannten) Tempo und absolviert die paar Sidequests und überspringt keine Zwischensequenzen etc. Für Platin kommen noch ein paar - ich denke - wenige stündchen dazu.

    Die Episode hat richtig Spaß gemacht. Ausreichend und passender Zusatzcontent. Ich finde es rundum gelungen!

  23. Kintaro Oe sagt:

    @Beelzemon: ich nehme auch eine PS5 😀
    Will auch endlich das remake spielen dürfen.

    Gruß