Microsoft: Weitere Studiokäufe und mindestens ein Spiel pro Quartal geplant

Kommentare (70)

Microsoft ist weiterhin auf der Suche nach neuen Studios und möchte pro Quartal mindestens ein exklusives Spiel veröffentlichen.

Microsoft: Weitere Studiokäufe und mindestens ein Spiel pro Quartal geplant
Der Xbox Game Pass steht im Fokus der neuen Strategie von Microsoft.

Microsoft hat in den vergangenen Jahren einige Entwickler und sogar einen ganzen Publisher übernommen. Ziel ist die Stärkung des Xbox Game Pass. Die Einkaufstour ist allerdings nicht beendet.

Im Rahmen eines Briefings für Medien und Analysten bestätigte Matt Booty, das Oberhaupt der Xbox Game Studios, dass weiterhin nach Studios gesucht wird, die „großartige Leute, großartige Teams und großartige neue Ideen“ mit sich bringen.

In den vergangenen Jahren zeigten sich die Redmonder wenig zögerlich und erweiterten das Portfolio an First-Party-Studios mit zahlreichen Neuzugängen. Neben der Gründung von The Initiative („Perfect Dark“) und einem neuen „Age of Empires“-Studio kamen Ninja Theory („Hellblade“), Playground Games („Forza Horizon“), Obsidian („Fallout: New Vegas“), InXile („Wasteland 3“), Double Fine („Psychonauts“) und zuletzt Bethesda samt der dazugehörigen Entwickler hinzu.

Game Pass braucht stets neue Inhalte

Laut Booty benötigt der Game Pass einen konstanten Fluss an neuen Inhalten. Und Microsoft zielt darauf ab, das Portfolio zu vergrößern, während der Dienst wächst. „In erster Linie sind wir verpflichtet, eine vielfältige Sammlung von Studios aufzubauen, die eine vorhersehbare Pipeline von qualitativ hochwertigen Spielen liefern“, so seine Worte.

Das Unternehmen verpflichtet sich, Spiele zu entwickeln, die „Spannung, Vorfreude und Engagement“ bei den Fans erzeugen, was auf mehreren Arten erfolgen soll. „Erstens investieren wir weiterhin in die Studios hinter unseren Tentpole-Franchises“, so Booty mit einem Verweis auf „Halo“, „Forza“ und „Sea of Thieves“.

„Zweitens erweitern wir die Organisation unserer Studios durch Akquisitionen. Wir verwenden einen Filter von ‚Menschen, Teams und Ideen‘, um uns diszipliniert zu halten. Menschen, zu denen wir Beziehungen haben, Teams, die sowohl erfolgreiche als auch schwierige Spiele geliefert haben, und Studios, die sich mit neuen Ideen bewährt haben“, so seine abschließenden Worte.

Weitere Meldungen zu Microsoft: 

Microsoft ist bestrebt, den Xbox Game Pass und Project xCloud auf möglichst viele Bildschirme zu bringen. Heute wurden eine TV-App und ein spezieller TV-Stick angekündigt. Auch über den Browser werden die gestreamten Spiele verfügbar gemacht. Dennoch möchte das Unternehmen laut der eigenen Angabe an den Konsolen festhalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Elessar sagt:

    Die haben jetzt schon das dritte Quartal auf der Series X erreicht, ohne was brauchbares herauszubringen..

  2. undi sagt:

    Über kurz oder lang wird MS Sony überrollen, wenn sie ihre Spiele nicht einem größeren Publikum (PC) zugänglich machen.

  3. undi sagt:

    Achja, bei diesem internen Briefing hat MS auch offiziell bestätigt, dass bereits an einem XSX Nachfolger gearbeitet wird. Hier wird ja gerne herumerzählt, dass MS das Konsolengeschäft in naher Zukunft aufgeben will.

  4. TemerischerWolf sagt:

    Ja, Microsoft ähm...halt ne, die Xbox Abteilung ist sooo mächtig, da kommt nicht mal He-Man ran. Muhahahahaha

    Sorry, aber bei manchen Kommentaren kann man echt nicht anders.^^

  5. Jordan82 sagt:

    Ich hoffe das Microsoft auch mal was liefert , meine SX ist seit ich the Medium gespielt habe nur Deko .
    Und ich meine jetzt nicht den Flight Simulator, den hab ich am PC schon .

  6. TemerischerWolf sagt:

    @Jordan Geht mir ähnlich...also abgesehen vom Flugsimulator natürlich. 🙂

  7. consoleplayer sagt:

    Ich freue mich auch schon sehr auf den Flugsimulator. Mal sehen, ob der auch nur annähernd so gut aussehen wird wie auf dem PC. 🙂

  8. Waltero_PES sagt:

    Flugsimulator ist aber kein Spiel. Kann man nix abschießen 😉

  9. TemerischerWolf sagt:

    @Waltero XD

  10. consoleplayer sagt:

    Satya Nadella hat es heute als Spiel bezeichnet, also ist es auch so. ^^

  11. TemerischerWolf sagt:

    @console XD

  12. Waltero_PES sagt:

    Wenn der Nutella das sagt, wird das wohl stimmen. Ist das ein Kumpel vom Sebby?

  13. Crysis sagt:

    Eigentlich Ironisch MS plant: "mindestens ein Spiel pro Quartal". Bei Sony sind es doch Aktuell glaub 2-3 wies scheint oder täuscht das und das bei weniger Studios. Zudem sehen die Spiele einfach mega heftig gut aus und überzeugen auch Spilerrisch.

  14. Jordan82 sagt:

    @ consoleplayer im
    Grunde jein , ist eher eine Simulation .
    Hab es mit allem gespielt neben den ganzen Cockpit Elementen die ich am PC angeschlossen habe , musste ich die Tastatur mit nutzen sonst war es nicht möglich den Umfang aus zu schöpfen .

  15. consoleplayer sagt:

    Jordan82
    So oder so wird es für die eine oder andere Stunde Unterhaltung reichen. 🙂

  16. Daniel86 sagt:

    Ist für den Phil halt kacke da Sony die besten Studios bei sich hat, alle anderen kann man mit den Sony Studios nicht vergleichen, da sind Welten. Ein Naughty Dog zb wischt mit allen Xbox Studios den Boden auf und dann gibt es da ja auch noch Guerrilla Games, Insomniac Games, Sony Santa Monica, Sucker Punch usw. Der Phil versucht mit allen Mitteln auch mal über 100 Millionen Konsolen zu verkaufen und das erhofft er sich indem er mehr Studios kauft, blöd nur das die MS Studios keine Spiele in der Qualität der Sony Spiele entwickeln können xD. Kauf du ruhig weiter Phil, niemand wird sich jemals eine Series X wegen den geilen Xbox Exklusiv Spielen kaufen wie Medium zb das total durch die Decke geht (Ironie aus) xD.

  17. consoleplayer sagt:

    Wenn man schon so ein schwachsinnigen Kommentar verfasst, sollte man zuvor zumindest kurz nachdenken. ^^

    "Der Phil versucht mit allen Mitteln auch mal über 100 Millionen Konsolen zu verkaufen"
    Das versucht er eben nicht nicht, weil sonst würden sie ihre Spiele nicht auch auf PC, Handy, Tablet, TV und anderen Bildschirmen anbieten. Schwer zu sagen, wann das der letzte Mensch auf Erden versteht.

  18. Daniel86 sagt:

    Consoleplayer

    Kannst labern was du willst, Phil wird nie an Sony herankommen, da kann er noch soviel Studios kaufen xD. Er möchte das Xbox in aller Munde ist, das versucht er durch sticheln gegen Sony, durch Studiokäufe usw aber bringt eben nichts wenn die Studios keine Qualität abliefern können. Du denkst also weil Spiele auf dem PC erscheinen kaufen kaufen Leute sofort einen PC? Der Phil will das man durch exklusive Xbox Spiele eine Xbox kauft, das wird aber nie passieren. Nicht jeder hat oder will einen PC für tausende für Euro, gibt Leute die wollen nur eine 500€ Konsole und das war es. Warum bringt er denn die Bethesda Spiele, wenn es um Konsolen geht nur für Xbox? Er hat die Hoffnung das Leute dann sagen "wegen dem Xbox Spiel muss ich mir unbedingt eine Series X kaufen", das wird wie gesagt niemals passieren bei der minderwertigen Qualität an Spielen die MS raus haut. Du denkst natürlich das sich jeder einen PC kaufen will und niemand eine Konsole xD. Der soll es einsehen, der kommt nie an Sony heran

  19. Daniel86 sagt:

    "Will er eben nicht denn sonst würde er die Spiele nicht für PC, Handy, Tablet usw anbieten". Ja ne, is klar, deswegen gibt es die Bethesda Spiele nur auf Xbox wenn es um Konsolen geht xD, dabei war der Phil noch strikt dagegen. "Spiele nur auf einer Konsolenplattform zu veröffentlichen liegt nicht in unserer Natur, das ist nicht die Natur des Gaming". Ja klar xD, jetzt kommen Bethesda Spiele doch nur für Xbox aber deswegen werden sich Leute trotzdem keine Xbox kaufen LoL. Umgekehrt gibt es genug die sich wegen den PS Exklusiv Spielen eine PS4 oder PS5 gekauft haben, da möchte der Phil hin aber bei den Studios wird das nichts :).

  20. consoleplayer sagt:

    Daniel86
    Auf das Trollen geh ich jetzt mal nicht ein.^^

    "Kannst labern was du willst"
    Was ich oben geschrieben habe, hat Spencer sogar selber gesagt.

    "Du denkst also weil Spiele auf dem PC erscheinen kaufen kaufen Leute sofort einen PC?"
    Nein, das denke ich nicht und habe ich auch nicht geschrieben. Das ist deine (unlogische) Interpretation meiner vorherigen Aussage. Ich glaube, dass es weniger Gründe gibt, sich ausgerechnet eine Xbox zu kaufen, da man die Spiele auf so vielen anderen Plattformen zocken kann. Das wird die Absatzzahlen eher verschlechtern als verbessern.

    "Warum bringt er denn die Bethesda Spiele, wenn es um Konsolen geht nur für Xbox?"
    Er würde die Spiele (über GP) auch gerne auf der Switch oder PS anbieten. Nur Plattformen mit GP bekommen diese Spiele.

    "Er hat die Hoffnung das Leute dann sagen "wegen dem Xbox Spiel muss ich mir unbedingt eine Series X kaufen"
    In erster Linie hat er die Hoffnung, dass die Leute sich den GP holen. Das ist oberste Priorität. Das musst du doch inzwischen mitbekommen haben? Darüber wurde schon so oft geschrieben. Gibts doch nicht, dass du immer noch der Meinung bist, MS geht es um Konsolenverkäufe trotz aller Tatsachen und Aussagen. ^^

1 2