Life is Strange Remastered Collection: E3-Trailer zeigt die grafischen Verbesserungen

Kommentare (16)

Im Rahmen der E3 2021 bedachten uns Square Enix und Deck Nine Games mit einem frischen Trailer zur "Life is Strange Remastered Collection". In diesem wird euch ein Blick auf die grafischen Verbesserungen der Neuauflagen ermöglicht.

Life is Strange Remastered Collection: E3-Trailer zeigt die grafischen Verbesserungen
Die "Life is Strange: Remastered Collection" erscheint Ende September.

Vor einigen Wochen kündigten Square Enix und die Entwickler von Deck Nine Games die sogenannte „Life is Strange: Remastered Collection“ an.

Wie es der Name der Spielesammlung bereits andeutet, umfasst diese technisch wie spielerisch überarbeitete Neuauflagen von „Life is Strange“ (Dontnod Entertainment) beziehungsweise „Life is Strange: Before the Storm“ (Deck Nine Games). Im Rahmen der hauseigenen E3 2021-Präsentation stellte Square Enix einen frischen Trailer zur „Life is Strange: Remastered Collection“ bereit, in dem etwas näher auf die grafischen Verbesserungen eingegangen wird.

Diese technischen Optimierungen werden geboten

Rundum überarbeitet wurden beispielsweise die Umgebungen und die Charaktermodelle. Darüber hinaus optimierten die Entwickler von Deck Nine Games die Animationen der Charaktere und nahmen zudem kleinere Anpassungen an nicht näher genannten Ingame-Puzzles vor. Einen ersten Eindruck von den technischen Verbesserungen liefert euch der angehängte Trailer.

Zum Thema: Life is Strange True Colors: Alex‘ Fähigkeiten in Aktion – Gameplay & Details

Die „Life is Strange: Remastered Collection“ wird am 30. September 2021 für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Wer sich dazu entschließen sollte, die Ultimate-Edition des am 10. September 2021 erscheinenden „Life is Strange: True Colors“ zu erwerben, erhält die „Life is Strange: Remastered Collection“ ohne zusätzliche Kosten obendrauf.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Peeta83 sagt:

    deutsche sync wäre jetzt endlich mal toll... mal mehr story sehen als immer nur lesen

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Im englischen kommt es aber meiner Meinung nach besser rüber. Ich spiele meine Spiele, immer mit englischer Synchronisation und wenn verfügbar mit deutschen Untertitel.

  3. Cult_Society sagt:

    Absolute Pflicht eigentlich !

  4. Technikeinsiedler sagt:

    Klasse Spiel, der Entwickler ist aber leider ein One-Hit-Wonder und hat keinen Plan, was das Spiel gut machte. Die restlichen Teile sollte man ignorieren

  5. Konsolenheini sagt:

    Die Grafik vom Playstation 4 Teil fand ich sehr gelungen, es war nicht mit Horizon Zero Dawn zu vergleichen grafisch, aber das wollten die Macher auch nicht, sie haben eine schöne simple Comic Grafik geschaffen die wunderbar aussieht. Aber es hat einfach perfekt gewirkt, ich habe mir jetzt mal den Trailer angeguckt und die Remaster Verbesserung ist nur ein wenig zu sehen.
    Ich glaube ich werde hier keine remastered Fassung kaufen. Ich finde die Grafik Terror Version wunderschön.

  6. Konsolenheini sagt:

    Urversion nicht Terror Version hahaha 🙂

  7. Frosch1968 sagt:

    @Konsolenheini
    Kann ich dir voll zustimmen, "brauche" auch kein Remaster. Da ich mir 'True Colors' kaufe, nehme ich's als Zugabe gerne mit.

  8. AlgeraZF sagt:

    @Technikeinsiedler

    Volle Zustimmung was Dontnod Entertainment angeht. Teil 3 wird aber zum Glück von Deck Nine entwickelt. Die haben mit Before the Storm gezeigt, das sie es können. 😉

  9. Konsolenheini sagt:

    Also ich fand jedes life is strange bis jetzt gut, also sowohl before the storm, als auch life is strange 1 als auch life is strange 2.

    Jeder Teil hatte seine eigenen ganz besonderen Momente.

    Wobei life is strange 1 am am stärksten auf Maggie setzte..

    Ich freue mich sehr auf Teil 3..

    Ich lehne die remastered Fassung von before the storm und life is strange 1 ja nicht ab, jeder der die Reihe noch nicht kennt kann hier natürlich problemlos zuschlagen, würde ich auch sogar empfehlen, da die Reihe wirklich grandios ist.

    Aber wer die Reihe schon hat der braucht diese minimalistische Remaster Version nicht unbedingt.

    Denn wie ich oben schon versucht habe zu erklären, sieht die urfassung richtig gut aus da man eben nicht auf Realismus gesetzt hat.

    Dadurch wirkte alles in sich sehr stimmig und rund und trotzdem sagen die Charaktere sehr menschlich und auch schön aus.

    In der Remaster Fassung sind sie dann halt hier und da etwas ausgefeilter designed aber letztlich ist immer noch der Comic Look erhalten. Und es wäre fatal gewesen den Comic Look zu verändern.

    Der Comic Look hat mir sogar schon bei telltales The Walking Dead Staffel 1 bis 4 mit Clementine gefallen.

    Diese Spiele haben nicht mal die Playstation 4 Technik ausgereizt, wollten sie auch nicht, hier ging es eher um die Geschichte.

    Diese beiden Reihen zeigen dass Grafik echt nicht alles ist. Und manchmal, ja, ist weniger wirklich mehr, wie sich an der Reihe life is strange oder auch bei taletales the walking dead gezeigt.

  10. M4g1c79 sagt:

    Für die minimalen Verbesserungen nochmal abzukassieren, ist schon maximal fragwürdig. Zumal wegen dem immer noch guten Comic Look sowieso kaum Verbesserungen zu sehen sind. Meine Meinung.... Das Spiel ansich ist aber natürlich klasse!

  11. MonadoX sagt:

    Wer die Spiele noch nicht hatte, sollte sich diese Collection auf jeden Fall holen. Aber anscheinend gibt es immer noch keine deutsche Synchro und die grafischen Verbesserung sind eher minimal.
    Wer beide schon im Regal hat wird diese Collection wohl eher nicht benötigen.

    Wie ein User hier oben aber schon geschrieben hat, hat der Entwickler dieser ersten Reihe wirklich was Tolles damals abgeliefert, was in Teil 2 leider völlig weg war. Und die Spieler beider Spiele wissen was ich "meine". Bin mal gespannt, wie es in Teil 3 angeblich ja wieder eingeführt wurde.

    Für die #LGBTQ-Welt sind die Gamesd es ersten Teils auf jeden Fall eine gewaltige tolle Erfahrung und bringt alles in ein wahres Licht der Gefühle

  12. Peter_Parker sagt:

    Und die Kuh wird weiter gemolken, braucht doch echt keiner.
    BfS fand ich zwar schlecht aber trotzdem kann man beide Titel zurzeit sehr günstig ergattern und braucht so ein Witz von Upgrade nicht…diese Art von Grafik wie ua cel shading ala Borderlands brauchen in meinen Augen keine bessere Version da die Verbesserung minimal sind.
    Hier hab ich mich gestern auch beim Vergleich gefragt, welches die alte Version ist ;D

  13. Kintaro Oe sagt:

    Da die Teile nie auf Grafik aus waren und hier nun auch nur minimale "Verbesserungen" gibt, finde ich diese Version jetzt nicht nötig. Klar, wer es noch nicht gespielt hatte, sollte hier zugreifen. Aber wer solche Spiele mag, hat es eh schon gespielt... daher die Frage, für wen das hier sein soll...

    Gruß

  14. proevoirer sagt:

    Ne deutsche Vertonung kann auch sehr gut sein

  15. RegM1 sagt:

    Also Life is Strange 1 + Before the Storm sind gut, Teil 2 und Tell Me Why fand ich absolut lahm. True Colors sieht okay aus... aber so ganz traue ich dem Entwickler nicht mehr.
    Und ob ich für das Grafikupgrade LiS1+BtS noch einmal komplett spielen würde? Eher fragwürdig.

  16. RikuValentine sagt:

    @Reg

    Der Entwickler von True Colors ist der von Before the Storm. Das Studio von Teil 1 ist das von Teil 2 und Tell me Why.