PlayStation VR 2.0: Markteinführung laut Bloomberg erst Ende 2022

Kommentare (20)

Wie das Wirtschaftsmagazin Bloomberg berichtet, sollten wir vor Ende des kommenden Jahres nicht mit dem Launch von PlayStation VR 2.0 rechnen. Offiziell bestätigt wurden die Angaben des Magazins bisher allerdings nicht.

PlayStation VR 2.0: Markteinführung laut Bloomberg erst Ende 2022
PlayStation VR befindet sich für die PlayStation 5 in Arbeit.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Gerüchte zum Nachfolger von PlayStation VR die Runde machten, wurde dieser im Februar dieses Jahres endlich offiziell für die PlayStation 5 angekündigt.

Wie Sony Interactive Entertainment im Rahmen der offiziellen Ankündigung verlauten ließ, wird der Launch von PlayStation VR 2.0 im kommenden Jahr erfolgen. Während das japanische Unternehmen hinsichtlich des Releasezeitraums bisher nicht näher ins Detail ging, möchte das Wirtschaftsmagazin Bloomberg bereits mehr wissen und berichtet von einer Markteinführung Ende 2022.

Handfeste Details noch spärlich gesät

Wie das Magazin unter Berufung auf Personen, die mit der Sachlage vertraut sein sollen und anonym bleiben möchten, berichtet, peilt Sony Interactive Entertainment derzeit eine Veröffentlichung im Weihnachtsgeschäft 2022 an. Ob es in der Tat dazu kommen wird, bleibe allerdings abzuwarten, da nicht auszuschließen ist, dass die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie den Verantwortlichen auch hier einen Strich durch die Rechnung zu machen. Sony Interactive Entertainment selbst wollte sich zu den Angaben von Bloomberg bisher nicht äußern.

Zum ThemaPlayStation VR 2.0: Komplett kabellos? PS5-Specs sorgen für Spekulationen

Allgemein sind konkrete Details zu PlayStation VR 2.0 noch spärlich gesät. So wurde in der offiziellen Ankündigung des Nachfolgers beispielsweise lediglich darauf hingewiesen, dass PlayStation VR 2.0 die Entwickler dank diverser Verbesserungen in die Lage versetzen soll, innovative VR-Erfahrungen zu erschaffen. Verbessert wurden beispielsweise die Auflösung, das Sichtfeld, das Tracking sowie die Eingabemöglichkeiten.

Features des DualSense-Controllers halten Einzug

Um die Einrichtung zu vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, kann PlayStation VR 2.0 mit nur einem Kabel mit der PlayStation 5 verbunden werden. Ebenfalls mit von der Partie ist ein komplett überarbeiteter VR-Controller, der laut Sony Interactive Entertainment über verschiedene Features verfügen wird, die ihr bereits vom DualSense-Controller der PlayStation 5 kennt.

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: 4K, Inside-Out-Tracking, Vibrationsmotor und mehr Details – Gerücht

Wann mit weiteren Details oder gar der offiziellen Präsentation von PlayStation VR 2.0 zu rechnen ist, wurde bisher nicht verraten. Bis es so weit ist, könnt ihr euch die Wartezeit mit den aktuellsten und unbestätigten Gerüchten zum Nachfolger versüßen, die wir in unserer Themen-Übersicht zusammengefasst haben.

Quelle: Bloomberg

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Echodeck sagt:

    das hätte ich auch voraussagen können das Sony sowas nicht im Sommer veröffentlich

  2. Saowart-Chan sagt:

    Das erste PSVR Headset von Sony kam auch im Oktober! :3

  3. Zentrakonn sagt:

    Perfekte Zeit bis dahin sollte sich der Halbleitermarkt entspannt haben

  4. newG84 sagt:

    Bloomberg? laut Bloomberg sollte gestern die Nintendo Switch pro vorgestellt werden ganz sicher todsicher gibt's nichts dran zu zweifeln. Kam nichts wie Nintendo vor Monaten schon sagte. Nun gibt es das nächste Ziel die spammen jeden Tag neue sinnlose News raus die nicht stimmen. Bloomberg macht nichts weiter als Kaffeesatz.

  5. BlackPlayerX sagt:

    Die Verbesserungen gegenüber PSVR 1 sind schon klasse ….. wird gekauft

  6. Avaran sagt:

    Mehr Zeit, um die PSVR Spiele der ersten Generation nachzuholen Steht immer noch einiges auf meiner Todo-Liste

  7. TheDarkstar10 sagt:

    ohne mich weit aus dem Fenster zu lehnen das war mir klar "frühestens" Herbst 2022 wenn nicht sogar 2023 erst

  8. Squall Leonhart sagt:

    Wird meine erste VR Erfahrung. Hoffe nur dass man bis dahin die Playstation 5 erwerben kann. Sonst nützt einem auch die neue Generation der PSVR nichts.
    Hoffe darauf das Capcom zum Launch eine PSVR Version für Resi Village bringt.

  9. Rikibu sagt:

    @newG84
    falsch, Kaffeesatz ist gehaltvoller als Bloomberg.
    Schade nur, dass Internetschreiberlinge und Leak- und Newsverbreiter Bloomberg immer noch für glaubwürdig genug halten, um aus deren Aussagen News die keine sind zu verfassen.

  10. TemerischerWolf sagt:

    PS VR2 wird auf jeden Fall geholt. Ende 2022? Hätte eher später damit gerechnet.

  11. TheEagle sagt:

    PSVR 2 ist Pflicht, hoffe Sony investiert aber auch in Spiele. Astro Bot 2 als Beispiel muss es geben, der erste Teil auf der PSVR 1 ist immer noch Atemberaubend, sogar Nintento und Mario schauen neidisch zu, das ist kein Scherz sondern einfach fakten. Ich hoffe der nächste Teil wird genau so kreativ aber etwas grössere Level würde ich mir wünschen. 10/10 von mir.

  12. Banane sagt:

    Null Interesse an PSVR.

  13. Crysis sagt:

    Astrobot 2 wird Save für PSVR 2.0 kommen. Eventuell wird es sogar eine kombi aus VR und nicht VR, nach dem sehr positiven Feedback von Astros Playroom, sicherlich für Sony sehr interessant. Denke aber Sony hat da noch mehr in der Pipeline wie ein Nachfolger zu Blood & Truth und mal schauen was noch so kommen wird. Mit Insomniac Games ist ja noch ein interesantes Studio mit VR kenntnissen dazugekommen und vielleicht bekommen wir auch einen port von Stormland für PS5.

  14. TheEagle sagt:

    @Banane Buuuuuuhhhh

  15. TheEagle sagt:

    @Crysis

  16. TheEagle sagt:

    @Crysis War ein Daumen hoch Emoji, nimmt er wohl net an hier

  17. klüngelkönig sagt:

    Für mich sind Superhot, I expect you to die und Moss die coolsten VR erfahrungen. Mit Astro bin ich nicht richtig warm geworden... Version 2 ist aber ein Blindkauf für mich. Sony zeigt wo es lang geht.

  18. raphurius sagt:

    @Crysis

    Stormland für die PSVR2 wäre schon richtig nice!

  19. MartinDrake sagt:

    @ klüngelkönig

    ENDLICH mal einer der die zwei Besten VR Erfahrungen nennt die Ich je hatte, Superhot und I except u to die!
    Arizona Sunshine mit Aim Controller im Co-op kommt dahinter für mich!

    Wusstest du, dass „I except you to die 2“ kommt?

  20. VerrückterZocker sagt:

    @Squall Leonhart
    Viel Spaß 🙂
    Hab beim Kumpel Mal Half Life Alyx gezockt, ist ein reines VR Spiel. War richtig cool gemacht und man bekommt das Gefühl mittendrin zu sein. Einfach der Wahnsinn, einzig die Kabel haben mich genervt.