Back 4 Blood: Shooter setzt eine permanente Internet-Verbindung voraus

Kommentare (7)

Auch wenn "Back 4 Blood" die Möglichkeit bietet, sich mit bis zu drei KI-Kameraden ins Gefecht zu stürzen, setzt der neue Shooter der Turtle Rock Studios zum Launch eine permanente Internet-Verbindung voraus. Dies bestätigten die verantwortlichen Entwickler auf Nachfrage.

Back 4 Blood: Shooter setzt eine permanente Internet-Verbindung voraus
"Back 4 Blood" erscheint im Oktober 2021.

Mit „Back 4 Blood“ erscheint im Herbst dieses Jahres der neueste Multiplayer-Shooter „Left 4 Dead“-Macher der Turtle Rock Studios.

Wie bereits bestätigt wurde, wird es euch in „Back 4 Blood“ ermöglicht, euch nicht nur mit anderen Spielern in das Getümmel zu stürzen. Sollte euch einmal nicht der Sinn nach menschlichen Mitspielern stehen, könnt ihr zudem eine Gruppe aus KI-Mitstreitern zusammenstellen. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass „Back 4 Blood“ zumindest zum Launch eine permanente Internet-Verbindung voraussetzen wird.

Entwickler denken über einen Offline-Modus nach

Dies bestätigten die Verantwortlichen der Turtle Rock Studios auf Nachfrage eines Nutzers. Wie es weiter heißt, ist das letzte Wort in dieser Angelegenheit noch nicht gesprochen. Stattdessen denken die Entwickler laut eigenen Angaben über einen Offline-Modus nach, der zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden könnte. Spruchreif sei diesbezüglich allerdings noch nichts.

Zum Thema: Back 4 Blood: Die Koop-Gefechte und der PVP-Modus im neuen Trailer

„Back 4 Blood“ wird am 12. Oktober 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S veröffentlicht und verfrachtet euch in eine Welt, die von einem gefährlichen Parasiten heimgesucht wurde. In „Back 4 Blood“ schließt ihr euch mit anderen Spielern zusammen und nehmt gemeinsam den Kampf gegen den Parasiten und die Infizierten auf.

Dank der enthaltenen PvP-Komponente könnt ihr zudem gegen andere Spieler antreten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sebacrush sagt:

    In anderen Worten "wenn sich genug Leute aufregen, dann kommt ein offline Modus"

  2. AlgeraZF sagt:

    Ich lasse schon mal ne Packung Taschentücher hier. 😉

  3. Doniaeh sagt:

    Das ist wirklich sehr überraschend bei einem Online-Koop-Shooter 😉

  4. Sam1510 sagt:

    Left 4 Dead ist auch ein Online Koop Shooter und besitzt ein Offline Modus.

  5. GeaR sagt:

    Solche Spiele müssen only online sein. Mich hat es schon abgefuckt, dass bei Diablo 3 auf der Playstation alle am cheaten sind, weil man einen offline Modus hat. Oder separat offline und online Modus machen, damit nicht so viel gecheatet wird. Das hat mir Diablo 3 auf der Konsole wirklich kaputt gemacht.

  6. Sebacrush sagt:

    Spiel halt alleine Diablo oder spiel es mit Freunden.
    Was macht es für dich kaputt wenn andere mit gebufften Waffen rum laufen?

  7. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Vllt will er es alleine nicht spielen und seine Freunde haben oder mögen das Game nicht?

    Random in einer Lobby kommen dann die ganzen Cheater und lasern auf höchster T Stufe alles in Sekunden. Das macht keinen Spass.