Bright Memory Infinite: PS5-Shooter im Gameplay-Trailer

Kommentare (21)

"Bright Memory Infinite" zeigt sich in einem neuen Gameplay-Trailer. Unbekannt ist allerdings weiterhin, wann der Titel für die PS5 auf den Markt gebracht wird.

Bright Memory Infinite: PS5-Shooter im Gameplay-Trailer
"Bright Memory: Infinite" erscheint unter anderem für die PS5.

Playism und FYQD-Studio lassen mit einem Gameplay-Trailer einen Blick auf den First-Person-Shooter „Bright Memory: Infinite“ werfen. Zusammenhängende Gameplay-Szenen liefert er zwar nicht, allerdings gewährt der Clip durchaus einen groben Einblick in das Gameplay-Geschehen.

Seltsame Phänomene am Himmel

„Bright Memory: Infinite“ ist ein First-Person-Action-Shooter, der 2036 in einer Stadt spielt. Im Rahmen der Handlung tauchen weltweit plötzlich seltsame Phänomene am Himmel auf, die Wissenschaftler nicht erklären können. Im weiteren Verlauf schickt eine mysteriöse Organisation namens Super Nature Research Organization mehrere Teammitglieder los, um die Phänomene zu untersuchen. Dabei wird schnell deutlich, dass das Überleben von „zwei Welten“ auf dem Spiel steht.

Ursprünglich begann die Produktion des First-Person-Action-Games als „Bright Memory: Episode 1“ in einer Early Access-Fassung. Allerdings erfolgte nach einer Weile ein Neustart der Entwicklung mit einem etwas anderem Konzept. Die einst veröffentlichte Demo dient zwar weiterhin dazu, Feedback von Spielern einzuholen, doch der Fokus liegt laut der Angabe der Entwickler mittlerweile voll und ganz auf dem „Infinite“ getauften Reboot des Spiels.

Mehr zu Bright Memory Infinite: 

„Bright Memory: Infinite“ wird in diesem Jahr für PC und Xbox Series X/S erscheinen. Die PS5-Version soll nachgereicht werden. Falls ihr mehr über „Bright Memory: Infinite“ in Erfahrung bringen möchtet, dann werft einen Blick auf unsere Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. logan1509 sagt:

    Das sieht interessant aus, aber die PETA spitzt bestimmt schon die biologisch abbaubaren Bleistifte und schreibt einen bösen Brief wegen dem umgefahrenen Wildschwein im Trailer.

  2. DerBabbler sagt:

    sieht nach Spaß aus!

  3. Himbertus sagt:

    Überraschend interessant. Wird im Auge behalten!

  4. King Azrael sagt:

    wer ein PC hat bekommt das in der Regel für unter 10 Euro

  5. Mr Eistee sagt:

    Ich dachte dies sei ein Xbox spiel, zumindest wurde es doch so beworben.

  6. Juan sagt:

    Ich dachte für die switch, na was den nun.

  7. Saowart-Chan sagt:

    @Mr Eistee

    Bright Memory gab es zuerst nur auf den PC (Gibt sogar eine Demo zu dem Spiel auf dem PC! ;3) kam später dann auf die Xbox und jetzt noch auf die PS5! :3

  8. consoleplayer sagt:

    Mr Eistee
    Es war letzten Sommer beim Third-Party-Event von Microsoft dabei, ist aber scheinbar nur zeitexklusiv.

    Für mich war das letztes Jahr eines der Highlights. Gameplay sieht gut aus und optisch macht es auch eine gute Figur.

  9. AgentJamie sagt:

    Ist das nicht aus China gewesen oder haber ich das Spiel verwechselt?

  10. PS-Gamer sagt:

    Bei diesem Titel läuten bei mir die Alarmglocken. Der Trailer sieht so unfassbar aufpoliert aus und erinnert an Cyberpunk 2077 oder Biomutant. Ich werde abwarten wie die Wertungen ausfallen und was die gamer dazu sagen. Ich persönlich glaube der Titel wird stark floppen.

  11. naughtydog sagt:

    Wenn man überlegt, dass das von nur (mehr oder weniger) einer Person gemacht sein soll, wird das Geblubber "Entwicklung wird immer teuerer, deshalb gebt uns mehr Geld" irgendwie unglaubwürdig...

  12. consoleplayer sagt:

    naughtydog
    War das mit nur einer Person nicht bei Bright Memory der Fall?

    Ich glaube, dass an Bright Memory Infinite nun mehr Personen dran sind.

  13. ResidentDiebels sagt:

    Hab wegen dem trailer einen epileptischen anfall bekommen, danke dafür.

  14. Barlow sagt:

    Bight Memory wurde als Solo Dev entwickelt und ist sozusagen, die Demo von Infinite.
    Bright Memory Infinite wird glaube von 5-10 Deva entwickelt.

    Es wurde auch relativ früh/zu beginn gesagt, dass man an einer PS Version arbeitet/am planen ist.

  15. Jordan82 sagt:

    @ King Azrael hab die PC Version aber das ist noch nicht das neue Spiel nur so ein kurzes 1std Game.

  16. Jordan82 sagt:

    @ Mr Eistee kommt für alle Plattformen, wurde halt nicht gesagt wie bei Stalker und The Medium.
    Den ersten Teil gab es bei Steam schon Anfang 2020.

  17. Barlow sagt:

    Sowohl Stalker als auch The Medium sind als timed-exclusive revealed worden..

  18. DUALSHOCK93 sagt:

    Erinnert mich voll an shadow warrior...

  19. Brzenska sagt:

    Sie schmusen doch auch schon mit dem Drecks Pass.

  20. kema2019 sagt:

    Bright Memory war ein super spaßiges Game. Wenn Infinite genau das ist nur mehr, wird das echt ein Hit.

  21. dark_reserved sagt:

    Hm da machen die sich die mühe und designen einen Avatar der sogar recht ansehnlich ist nur um ihn Dan auf die zwischensequenzen zu begrenzen weil wir hier einen weiteren von tausenden first Person shootern bekommen