Cyberpunk 2077: Update 1.23 behebt Fehler und Absturzursachen

Kommentare (23)

Unter der Versionsbezeichnung 1.23 steht das nächste Update zum Rollenspiel "Cyberpunk 2077" bereit. Behoben werden erneut diverse Fehler und Absturzursachen.

Cyberpunk 2077: Update 1.23 behebt Fehler und Absturzursachen
"Cyberpunk 2077" kehrt in Kürze in den PlayStation Store zurück.

Zum Release im November des vergangenen Jahres hatte das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ mit zahlreichen Bugs und technischen Problemen zu kämpfen, denen sich die Entwickler von CD Projekt in den vergangenen Monaten mit diversen Updates annahmen.

Wie das polnische Studio bekannt gab, steht ab sofort der nächste Patch bereit, der „Cyberpunk 2077“ auf die Version 1.23 hebt. Mit dem neuesten Update wurden laut offiziellen Angaben diverse Fehler behoben, mit denen Missionen wie „Familienangelegenheiten“, „Der Coup“, „Die Nomadin/Der Nomade“ oder „The Hunt“ noch zu kämpfen hatten.

Changelog fasst die Neuerungen zusammen

Des Weiteren wurden Johnnys Geister-Erscheinung in diversen Quests korrigiert, die Darstellung der Felsen in den Badlands optimiert und diverse Clipping-Fehler in Zusammenhang mit der Kleidung von NPCs behoben. Hinzukommen weitere behobene Bugs sowie aus der Welt geschaffte Fehler, die in verschiedenen Fällen zu Abstürzen führen konnten.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: PSN-Rückkehr samt Termin bestätigt

Den kompletten und recht umfangreichen Changelog zum Update 1.23 findet ihr in einer deutschsprachigen Fassung auf der offiziellen Website. Wie in dieser Woche bestätigt wurde, wird „Cyberpunk 2077“ am 21. Juni 2021 und somit in der nächsten Woche in den PlayStation Store zurückkehren. Trotz der Updates der letzten Monate rät Sony Interactive Entertainment weiterhin davon ab, das Rollenspiel auf dem Standard-Modell der PlayStation 4 in Angriff zu nehmen.

Stattdessen solltet ihr „Cyberpunk 2077“ laut dem japanischen Unternehmen aus Performance-Gründe im Optimalfall auf der PlayStation 4 Pro oder der PlayStation 5 spielen.

Quelle: Cyberpunk.net

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kintaro Oe sagt:

    Im Jahr 2077 wird es bestimmt ein richtig gutes Spiel sein. 😀
    Okay, hätte ich eine PS5, hätte ich es auf jeden Fall mal ausprobiert.

    Gruß

  2. Juan sagt:

    Auf PS5 soll es wohl zu Release schon gut gewesen sein, meinte ein bekannter. Ist aber dennoch keine richtige PS5 Version...

  3. Fischmann sagt:

    @Juan
    Nicht direkt zum Release. Hab ja auch ne PS5 und ich war froh, dass die PS5 so schnell beim Laden war, weil es alle 15-20min abgeschmiert ist. Besser wurde das erst mit 1.04. Mit 1.06 war es dann gut spielbar.

  4. Asinned sagt:

    Habs zum Release auf PS5 gespielt. War schon verbuggt aber nicht unspielbar. Hoffentlich kommen bald die Next Gen Versionen. Denn meiner Meinung nach ist das eigentliche Spiel überragend.

  5. Blackmill_x3 sagt:

    Das Spiel ist halt auch ohne Bugs jetzt nicht so der bringer. Bis auf die Story und die Charaktere hat das Spiel nix was es gut macht. Völlig unfertig das game.
    Die Stadt sieht noch ganz cool aus, aber da man da so gar nichts machen kann, bringt einen das auch nicht viel.
    Hätte man einfach als Linearen Shooter rausbringen können ohne die ganze loot scheiße. Dann wärs ein geiles game gewesen.
    Die sollen das game einstampfen und was neues machen. Am besten die Marke direkt an Rockstar verkaufen.

  6. Juan sagt:

    Ich habe es noch nicht gezockt, habe es aber seit bestimmt 6 Jahren schon im Auge. Sobald eine PS5 Version kommt werde ich es auch holen, ich denke auch das Cyperpunk sehr gut wäre wenn es komplett fertiggestellt ist^^
    Die hätten das wahrscheinlich erst Ende diesen Jahres veröffentlichen sollen dann wäre alles gut gewesen aber da war das Geld anscheinend wichtiger oder die Entwickler haben geschlafen und die Geldgeber hatten keine Geduld mehr, wer weiss.

  7. Smoove Move sagt:

    Hatte ca. 50 Spielstunden bei knapp 70 Abstürzen. Das Spiel war nicht schlecht, den Hype kann ich aber nicht wirklich nachvollziehen...

  8. ArthurKane sagt:

    Waffenverhalten ist top.Wird nach dem ps5 upgrade weitergespielt.

  9. Krawallier sagt:

    Auf der Series X war es ebenfalls ab 1.04 gut spielbar und ab 1.06 gab es bei mir keine großen Probleme mehr. Würde es gerne nochmal spielen und warte auf den Next Gen Patch.....

  10. ResidentDiebels sagt:

    @ Smoove Move

    70 Abstürze?

    Alter wieso gebt ihr euch den müll? Die hälfte der spielzeit hast du dich im ladescreen der PS5 verbracht 😀

  11. Banane sagt:

    Spätestens nach dem 3. Absturz wäre das Ding für mich durch.
    Wer schlägt sich mit sowas rum?

  12. Banane sagt:

    Und wie geil muss man auf die Abstürze sein, wenn man da auch noch mitzählt?^^

  13. naughtydog sagt:

    Zum Release auf der PS5:
    Version 1.02 "uh, ist das hässlich"
    Verison 1.04 "sieht ok aus"
    Abstürze gab es aber fast stündlich.

  14. ArthurKane sagt:

    1 absturz hatte ich.65 std. gespielt.Ps5.

  15. naughtydog sagt:

    @ArthurKane
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Cyberpunk 2077..."

  16. Lofwyr sagt:

    Seit 1.06 keine Abstürze mehr gehabt auf der PS5.
    Vor allem das "streamen" beim fahren durch die Stadt und Wüste etc. fluppt jetzt richtig gut.
    Komisch das es immer noch patches gibt für Missionen.
    Da hatte ich selbst bei Release keine Probleme.

  17. logan1509 sagt:

    Ich hab's auf der PS5 angefangen, aber ehrlich gesagt hat es mich nicht vom Hocker gehauen. Ich habe auf das Spiel gewartet und finde das Setting eigentlich sehr geil, aber es war einfach so langweilig irgendwann. Die Abstürze waren bei mir überschaubar, aber die fehlende Abwechslung und die gelegentlichen Bugs/Glitches haben es dann versaut. Wenn das Upgrade da ist, gebe ich dem Teil noch eine Chance, wenn ich den Vollpreis gezahlt hätte, wäre ich wahrscheinlich ziemlich angefressen...

  18. dukatan sagt:

    Bin Mal gespannt für soviel es in den Store kommt. Bestimmt 59 Euro . Können sie aber dann behalten. Max 30 Euro gebe ich dafür noch aus

  19. webrov_ sagt:

    @dukatan
    CDPR hat deine 30 Tacken nicht verdient! Nichtmal 1 Tacken hätten die jetzt noch dafür verdient. Entweder gleich einstampfen oder in PSPlus/Gamepass geben (vl gibts ja noch andere die den Mist noch spielen wollen).

  20. Baluschke sagt:

    Ein Glück, dass mich dieses Spiel einfach nicht interessiert. Hätte ich mir allerdings dieses Spiel gekauft, wäre ich extrem enttäuscht von CDPR. Deren Ruf ist meiner Meinung eh extrem ins negative gerutscht. ''The Witcher'' (auch nie gespielt, reizt mich wirklich kein bisschen) mag ja sehr erfolgreich sein, aber das Vertrauen an CDPR ist im Eimer.

  21. Sebhein sagt:

    Ich habe es auch auf der PS5 gespielt und hatte in 98Std um die 4 bis 5 Abstürze, also nicht dramatisch.. mir hat das game sehr gut gefallen, habe auch die Platin erspielt. Ich muss aber dazu sagen das ich auch nicht die Mega Erwartungen hatte vorher. Auf jedenfall gutes Spiel aber kein Meisterwerk

  22. dieselstorm sagt:

    Solang die PS5 Version nicht erscheint, kauf ich es nicht
    Habe jetzt schon, ohne Probleme, über ein halbes Jahr gewartet. Das hat noch Zeit

  23. Hideo K. sagt:

    Hab es auf dem PC so um die 95 Std gespielt.

    Bugs waren soweit wenige da.
    Die T Stand ab und an mal, aber naja kein Weltuntergang.

    Hätten die mal diese Sinnlosen OLD Gen Konsolen weg gelassen, wäre der shitstorm niemals aufgekommen.

    Spiel ansich war nice.

    Alle Dinge die kritisiert werden wie, Polizei und diese anderen kleinen Dinge, hätte kaum jemand bemerkt.

    Aber jetzt tönen die Leute rum 😀

    Schon Nachplappern.
    Wichtig.