Outriders: Neuestes Update verdoppelt die Droprate legendärer Items – Patch-Notes

Kommentare (5)

Die Entwickler von "Outriders" haben gestern einen recht umfangreichen Patch herausgebracht. Was genau sich dadurch im Spiel ändert, hat der Publisher Square Enix über Reddit mitgeteilt.

Outriders: Neuestes Update verdoppelt die Droprate legendärer Items – Patch-Notes
Die erhöhte Wahrscheinlichkeit auf einen legendären Gegenstand steigert die Motivation.

Mit dem gestrigen Tag ist ein neues Update für den kooperativen Loot-Shooter „Outriders“ erschienen. Dadurch werden am Spiel einige Änderungen und Verbesserungen vorgenommen sowie mehrere Fehler beseitigt.

Wie vorher bereits angekündigt erhöht sich durch das Update die Droprate von legendären Waffen und Ausrüstungsteilen. Und zwar deutlich: Die Wahrscheinlichkeit, einen derart seltenen Gegenstand zu erhalten, ist um 100 Prozent gestiegen und damit doppelt so hoch wie vorher.

Stufenbeschränkungen entfernt und Anti-Duplikations-System

Weil die Stufenbeschränkungen entfernt wurden, können legendäre Gegenstände ab sofort jede mögliche Stufe besitzen. Zudem wurde das sogenannte Anti-Duplikations-System eingeführt, durch das doppelte Items verhindert werden sollen. Wenn sich der fallengelassene Gegenstand schon in eurem Inventar befindet, wird dieser noch einmal neu ausgewürfelt. Die Entwickler können euch jedoch nicht garantieren, dass ihr jedes Mal einen neuen Gegenstand bekommt.

Die Bossgegner Chrysaloid und Yagak können von nun an alle legendären Helme hinterlassen, die sich nicht auf eine bestimmte Klasse beziehen. Durch diese Änderung soll in der Kampagne die Loot-Vielfalt gesteigert werden. Auch das Glückssystem wurde angepasst, damit bei den Expeditionen längere Phasen vermieden werden, in denen ihr keine legendären Items erhaltet.

Bei der Skalierung der Droprate hat sich nichts geändert. Wenn ihr eure Chance auf legendäre Gegenstände maximieren möchtet, solltet ihr nach wie vor auf der höchsten Schwierigkeitsstufe spielen.

Related Posts

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Änderungen. Was sich sonst noch verändert hat, erfahrt ihr in den allgemeinen Patch Notes:

  • (Konsolen) Zusätzliche Optionen und Einstellungen für die Controller-Anpassung einschließlich Deadzones, Look Sensitivity, Acceleration und Legacy-Layouts hinzugefügt.
  • Earthborn Gear / Hell’s Ranger DLC-Ausrüstung kann jetzt verschrottet werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass alte Gegenstände im Inventar als neu markiert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Spieler rennen konnten, wenn sie betäubt waren, während sie die Fertigkeit „Zyklon des Tricksters“ verwendeten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den eine Kombination von zwei eng getimten Angriffen zu einem visuellen One-Hit-Kill bei Spielern führen konnte, und zwar von Alpha-Perforos und Behemoths/Brutmüttern.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Projektil der Schrottgranate von toten Gegnern blockiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Asche-Effekt von „Feed the Flames“ im Mehrspielermodus nicht richtig ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Waffen-Mod ‚Ravenous Locust‘ keinen Schaden verursachte, wenn sie zusammen mit der Mod ‚Weightlessness‘ verwendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler nach der Verwendung von ‚Gravity Jump‘ im Mehrspielermodus in einer Animation stecken bleiben konnten.
    Absturzbehebungen.
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Völliger Quatsch! Die Droprate war vorher schon zu hoch. Hatte meistens so 2-4 Legendäre Items die Stunde. Bei Anthem dagegen habe ich manchmal den ganzen Tag eines gesehen. Da war man ganz aufgeregt wenn plötzlich doch was gedroppt ist.

  2. AlgeraZF sagt:

    Den ganzen Tag KEINES gesehen.

  3. Saleen sagt:

    Bisher ist es leider noch nicht im PC Game Pass gelandet. Gott bin ich eisern obwohl es mir in den Finger Juckt 😀

  4. AndromedaAnthem sagt:

    Hätte jetzt auch keine erhöhte Droprate gebraucht.
    * Anthem * überrascht mich selbst nach fast 3000 Std noch manchmal
    mit 'ner " Stecknadel im Heuhaufen "! 🙂
    Ansonsten wieder einige neue coole Optionen, die * Outriders * für mich
    nochmal stimmiger machen! 🙂
    Jetzt fehlt nur noch 'ne Dlc Ankündigung, den ich SOFORT vorbestellen
    würde...

  5. DrSchmerzinator sagt:

    Der Freund mit dem ich immer gespielt hab hat nach der Mission im Atombunker 11!!! Goldene auf einmal bekommen^^ Ja bitte noch viel höhere DropchancexD