PAX West 2021: Messe mit Besuchern vor Ort angekündigt

Kommentare (1)

Die PAX West 2021 wird in diesem Jahr als Event mit Besuchern vor Ort veranstaltet. Details zum Sicherheitskonzept sollen folgen.

PAX West 2021: Messe mit Besuchern vor Ort angekündigt
Die ersten Messen mit Besuchern vor Ort kehren zurück. Die Gamescom 2021 wird allerdings digital veranstaltet.

Es scheint, dass auch in der Gamingindustrie langsam wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Nachdem die Messen des vergangenen und des laufenden Jahres lediglich online veranstaltet werden konnten, gaben die Veranstalter Penny Arcade und Reed Exhibitions bekannt, dass die PAX West als „physische Veranstaltung“ zurückkehren wird. Das Event findet vom 3. bis zum 6. September 2021 statt.

Mit Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien

In einer Pressemeldung gaben die Organisatoren bekannt, dass die PAX West 2021 „detaillierte Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien einhalten wird“. Sie sollen vor der Show im Detail vorgestellt werden. In der Zwischenzeit arbeiten die Event-Koordinatoren „mit Beamten des Veranstaltungsortes, lokalen Regierungen und Gesundheitsbehörden zusammen, um die [Gesamt-]Kapazität zu bestimmen“. Sie wird in diesem Jahr reduziert, „um eine sichere Umgebung zu gewährleisten.“

Die PAX West 2021 wird im Washington State Convention Center in Seattle veranstaltet. Tickets werden an diesem Wochenende in den Verkauf gehen, wobei einzelne Tagestickets 60 Dollar und Vier-Tages-Pässe 230 Dollar kosten werden.

Die PAX West 2020 wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Die Krise wirkte sich auf mehrere Branchen aus und führte zur Absage oder Verschiebung zahlreicher Veranstaltungen. Als Beispiele können die E3, GDC und EVO 2020 genannt werden. Die PAX West 2021 ist seit Beginn der Pandemie das erste große Gaming-Event mit Besuchern vor Ort.

Weitere Meldungen zu Corona:

Die meisten abgesagten oder verschobenen Conventions wurden durch digitale Showcases ersetzt, so auch die PAX East, die vom 15. bis 18. Juli als Online-Event stattfindet. Die Registrierung ist für alle kostenlos. Für 15 Dollar gibt es einen frühen Zugang.

Auch die Gamescom 2021 ist als digitales Event geplant. Die anfänglichen Hybridpläne wurden im vergangenen Mai verworfen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    In Amerika haben sie in vielen Staaten schon seit Monaten oder sogar letztem Sommer (Florida) Normalität. Können wir also hoffen das andere Shows auch dort stattfinden. Ist einfach eine geilere Atmosphäre mit live Publikum