Batora – Lost Haven: Rollenspiel hat einen Publisher – Neuer Trailer steht bereit

Kommentare (3)

Wie die Entwickler von Stormind Games bekannt gaben, wird das kommende Rollenspiel "Batora: Lost Haven" in Zusammenarbeit mit dem Publisher Team17 für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Passend zu dieser Ankündigung steht ein frischer Trailer zum rundenbasierten Abenteuer bereit.

Batora – Lost Haven: Rollenspiel hat einen Publisher – Neuer Trailer steht bereit
"Batora: Lost Haven" erscheint 2022.

Anfang des Jahres kündigten die „Remothered“-Macher von Stormind Games die laufenden Arbeiten am Rollenspiel „Batora: Lost Haven“ an.

Wie das Studio zum Abschluss der Woche bekannt gab, wurde mittlerweile auch ein Publisher gefunden, der das Fantasy-Abenteuer für die Konsolen und den PC veröffentlichen wird. Die Rede ist vom auf Indie-Produktionen spezialisierten Publisher Team17, der „Batora: Lost Haven“ in Zusammenarbeit mit Stormind Games auf den Markt bringen wird.

Der Release erfolgt 2022

Einen konkreten Releasetermin bekam „Batora: Lost Haven“ bisher nicht spendiert. Stattdessen wurde lediglich bestätigt, dass das rundenbasierte Rollenspiel im Laufe des kommenden Jahres den Weg auf die PlayStation 4, die PlayStation 5, den PC, Nintendos Switch, die Xbox One und die Xbox Series X/S finden wird. Abgerundet wurde die Ankündigung, dass Team17 den Vertrieb von „Batora: Lost Haven“ übernehmen wird, von einem frischen Trailer zum Fantasy-Abenteuer.

Zum Thema: Batora – Lost Haven: Handlungsbasiertes Action-RPG für Konsolen und PC angekündigt

Zu den interessantesten Features von „Batora: Lost Haven“ soll die Balance zwischen der physischen und der mentalen Stärke gehören. Beide Eigenschaften verfügen über eine entsprechende Energieanzeige, die ihr stets im Auge behalten solltet. Leert sich einer der beiden Balken zur Gänze, segnet eure Heldin das Zeitliche.

„Avril war früher ein ganz normales 16-jähriges Mädchen, nicht das, was man eine geborene Heldin nennen würde. Bis ein mysteriöses Ereignis die Erde verwüstete und sie alles verlor, was ihr wichtig war. Jetzt ist sie die Einzige, die mit den körperlichen und geistigen Kräften, die ihr gegeben wurden, versuchen kann, ihren Planeten zu retten“, so die offizielle Beschreibung weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Könnt was werden, macht jedenfalls nen netten Eindruck ^^

  2. AlgeraZF sagt:

    Mit Greak: Memories of Azur bringt Team 17 demnächst noch ein sehr vielversprechendes Spiel raus. 😉

  3. Peter_Parker sagt:

    Rundenbasiert sieht das ganze allerdings nicht aus^^