Humanoid Studios: „Mass Effect“-Schöpfer Casey Hudson gründet ein neues Studio

Kommentare (3)

Der ehemalige BioWare-Chef und "Mass Effect"-Schöpfer Casey Hudson hat ein neues Studio gegründet. Mit Humanoid Studios arbeitet der erfolgreiche Game Designer an einer komplett neuen Marke.

Humanoid Studios: „Mass Effect“-Schöpfer Casey Hudson gründet ein neues Studio

Im vergangenen Dezember verließen Casey Hudson und Mark Darrah überraschenderweise die Rollenspielschmiede BioWare. Zu jener Zeit war Hudson der General Manager des Studios, während Darrah an einem neuen „Dragon Age“ werkelte. Man hatte damals betont, dass man die Geschicke des namhaften Studios einer jüngeren Generation anvertrauen wollte.

Eine neue Marke und kreative Freiheit

Seit jeher fragen sich die BioWare-Fans, wohin ihre Wege führen werden. Nun hat Casey Hudson, der Schöpfer der „Mass Effect“-Reihe, auch Details zu seiner Zukunft verraten.

Demnach hat er ein neues Entwicklerstudio namens Humanoid Studios gegründet, das in Kanada angesiedelt ist und an einer neuen, noch unangekündigten Marke arbeitet.

„Ich habe mit einigen Kollegen an etwas Fantastischem gearbeitet und ich wünschte, dass ich euch mehr darüber erzählen könnte. Aber vorerst kann ich nur das sagen … Heute kündigen wir ein neues unabhängiges Videospielunternehmen an, das aufgebaut wurde, um die kreative Freiheit der Entwickler zu entfesseln und Innovation sowie Kunstfertigkeit durch eine komplett neue IP zu den Spielern zu bringen“, schrieb Hudson auf Twitter.

Mehr zum Thema: BioWare – Casey Hudson und Mark Darrah verlassen das Studio

Auf der offiziellen Seite heißt es im Weiteren zu dem Studio: „Gegründet von Casey Hudson und talentierten Entwickler aus der ganzen Welt. Wir kombinieren Exzellenz in den Künsten mit fortschrittlichen Wissenschaften, um die Zukunft der interaktiven Unterhaltung zu liefern. Wir glauben an das Einstellen großartiger Leute, sie mit den besten Tools und einer unterstützenden Umgebung zu stärken und ihnen die kreative Freiheit zu geben, damit sie ihre beste Arbeit machen können. Wir bauen etwas Besonderes auf und laden euch ein uns beizutreten.“

Zum aktuellen Zeitpunkt sucht man noch nach einigen Mitarbeitern. Aber letzten Endes kann man gespannt sein, was Hudson auf die Beine stellt.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Na dann drücke ich mal die Daumen, und bin schon sehr gespannt ^^

  2. Rass sagt:

    Und was macht Mark?

  3. Puhbaron sagt:

    Na Mal gucken, wie schnell das Studio gekauft wird