Mortal Kombat Legends: Trailer zum neuen Zeichentrickfilm veröffentlicht

Kommentare (5)

Nachdem vor wenigen Wochen ein neuer Zeichentrickfilm zum Franchise bestätigt wurde, veröffentlichten die Macher nun einen ersten blutigen Trailer zu "Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms".

Mortal Kombat Legends: Trailer zum neuen Zeichentrickfilm veröffentlicht
"Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms" ist ein neuer Zeichentrickfilm.

Nachdem vor gut zwei Wochen ein neuer Zeichentrickfilm zum blutigen Prügelspiel-Franchise angekündigt wurde, erschien nun der erste Trailer zu „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ (via IGN). Das Video könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Mortal Kombat Legends: Turnier soll über das Schicksal allen Lebens entscheiden

Der kommende Film setzt die Handlung seines Vorgängers, „Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge“ fort und schickt entsprechend einige bekannte Figuren wie Johnny Cage und Sonya Blade zurück in den Kampf. Diesmal steht nichts geringeres als das Schicksal allen Lebens in allen Welten auf dem Spiel. Um zu bestimmen, wer überleben darf, soll ein großes Kampfsportturnier, das Mortal Kombat, ausgetragen werden.

Für „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ werden diverse Stars des vorherigen Films zurückkehren, um ihren Charakteren erneut ihre Stimmen zu leihen. Hierzu zählen beispielsweise Joel McHale („Community“) als Johnny Cage sowie Jennifer Carpenter („Dexter“) als Sonya Blade. Zu den weiteren Sprechern zählen:

  • Artt Butler as Shang Tsung & Cyrax
  • Dave B. Mitchell als Raiden, Kintaro & Sektor
  • Fred Tatasciore als Shao Kahn
  • Grey Griffin als Kitana, Satoshi Hasashi & Mileena
  • Ikè Amadi als Jax Briggs & One Being
  • Jordan Rodrigues als Liu Kang
  • Patrick Seitz als Hanzo Hasashi/Scorpion
  • Robin Atkin Downes als Shinnok & Reiko
  • Bayardo De Murguia als Sub-Zero/Kuai Liang
  • Debra Wilson als D’Vorah
  • Emily O’Brien als Jade
  • Matt Yang King als Kung Lao
  • Matthew Mercer als Stryker & Smoke
  • Paul Nakauchi als Lin Kuei Grandmaster

Regie bei der mit einem R-Rating versehenen Videospiel-Adaption führt Ethan Spaulding („Batman: Assault on Arkham“), während Jeremy Adams („Supernatural“) für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Rick Morales und Jim Krieg sind als Produzenten an Bord. Sam Register ist als Executive Producer dabei und Ed Boon, einer der „Mortal Kombat“-Schöpfer, begleitet die Produktion als kreativer Berater.

„Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ erscheint in den USA am 31. August 2021 auf 4K-Blu-ray, Blu-ray und Digital im Handel. Ob der Animationsfilm auch hierzulande veröffentlicht werden wird, ist noch unbekannt.

Was ist eure Meinung zum ersten „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“-Trailer?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Evermore sagt:

    Sieht gut aus. Ich mochte den ersten Teil schon.

  2. rocco-rococco sagt:

    Wo kann man den ersten Teil schauen?
    Find den Trailer auch ansprechend

  3. Kintaro Oe sagt:

    Finde auf die Schnelle nichts, aber wie siehts hier mit dem Gewaltgrad aus? Da es in Deutschland erst später kommt, gibts noch kein FSK Einstufung. Bzw. wie sah es im ersten Teil aus? Die Fatalities?

    Gruß

  4. Sven Raabe sagt:

    @rocco-rococco

    "Mortal Kombat Legends: Scorpion's Revenge" ist in Deutschland auf Blu-ray und DVD erhältlich. Den Film solltest Du in jedem entsprechenden Geschäft finden können. Sonderlich teuer dürfte der Zeichentrickfilm zudem auch nicht mehr sein, wahrscheinlich bekommst Du den neuwertig schon für 8€-10€. Ansonsten kannst Du "Scorpion's Revenge" auch digital bei Amazon kaufen.

    @Kintaro Oe

    "Mortal Kombat Legends: Scorpion's Revenge" hat eine FSK 18-Freigabe erhalten und sagen wir mal so, die hat sich der Film durchaus verdient. Als Fan der Videospiele dürfte man da definitiv auf seine Kosten kommen. Ob der Nachfolger hierzulande ebenfalls erscheinen wird, das ist, wie im Artikel geschrieben, derzeit noch nicht bekannt. Denkbar wäre, dass der Film mit etwas Verspätung hier veröffentlicht wird, vielleicht zwischen September und November, doch offiziell bestätigt ist wie gesagt noch nichts. Bei "Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms" würde ich ebenfalls von einer FSK 18-Freigabe ausgehen.

  5. DerGärtner sagt:

    Wenn man sich die Erfolge der "Arena Anime" anschaut, hätte man das mit Mortal Kombat auch machen sollen, aber ab 18!
    Wäre sicher ein echter Hit geworden.
    Mag die Filme aber auch so.