NBA 2K22: Cover & Erscheinungstermin offenbar geleakt

Kommentare (0)

Ein Twitter-Leak zeigt anscheinend den Release-Termin und das Cover des neuen "NBA 2K"-Ablegers. Auch in diesem Jahr wird die alte Konsolengeneration unterstützt und diverse Boni-Inhalte geboten.

NBA 2K22: Cover & Erscheinungstermin offenbar geleakt
"NBA 2K22" wurde noch nicht offiziell vorgestellt.

Wie bei praktisch jedem Sportspiel könnt ihr auch in diesem Jahr einen neuen „NBA 2K“-Ableger erwarten. Jetzt ist anscheinend das diesjährige Cover und der Release-Termin geleakt worden. Über den Twitter-Account „NBA 2K22 Leaks & Intel“ wurde ein Foto verbreitet, auf dem der 10. September als Termin angegeben wird.

Auf der rechten Seite sehen wir das angebliche Cover, das die Basketball-Stars Dirk Nowitzki, Kareem Abdul Jabbar und Kevin Durant zeigt. Das Besondere ist hier allerdings der spezielle Look. Das Cover ähnelt stark einem Ölgemälde.

Genau wie „NBA 2K21“ erscheint der neue Ableger wohl als Cross-Generation-Titel. Auch Bonus-Inhalte und Ingame-Währung werden erwähnt, die ihr durch eine Vorbestellung oder durch das Kaufen der Spezial-Edition erhalten könnt.

Ankündigung nicht mehr weit entfernt

Weil es sich hierbei um unbestätigte Informationen handelt, solltet ihr diesem Beitrag noch keinen Glauben schenken. Bis 2K Games den neuen Teil der „NBA 2K“-Reihe offiziell ankündigt, wird es jedoch nicht mehr lange dauern.

Falls ihr euch für American Football interessiert, könnt ihr euch hier über „Madden NFL 22“ informieren. Die neue Football-Simulation wurde bereits offiziell angekündigt und erhält auf den New-Gen-Konsolen innovative Features:

Related Posts

Die umstrittene Entscheidung, die Preise um zehn Euro anzuheben, bereut der Geschäftsführer von Take-Two Interactive übrigens nicht. Im Februar teilte er mit, dass „die Akzeptanz bei den Verbrauchern außergewöhnlich hoch war“.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.