EA Play Live: Mit Dragon Age und Mass Effect? Statement von BioWare

Kommentare (7)

Im Zuge von EA Play Live werdet ihr keinen Blick auf "Dragon Age" oder "Mass Effect" werfen können. BioWare gab bekannt, dass die beiden Marken der Show fernbleiben werden.

EA Play Live: Mit Dragon Age und Mass Effect? Statement von BioWare
Das neue "Dragon Age" lässt offenbar noch eine Weile auf sich warten.

Electronic Arts macht im Zuge von EA Play Live in wenigen Wochen auf die neusten Spiele des Unternehmens aufmerksam. Zuvor wird eine Pre-Event-Showcase-Reihe gestartet, zu der ihr in unserem News-Stream weitere Einzelheiten findet.

Bei der Ankündigung von EA Play Live und der Pre-Shows glänzten zwei große Namen durch Abwesenheit. So wurden weder „Mass Effect“ und „Dragon Age“ erwähnt, was die Befürchtung aufkommen ließ, dass wir wir im Juli zumindest im Zuge der geplanten Events nichts von diesen Marken hören werden.

Mass Effect und Dragon Age bleiben der Show fern

Und tatsächlich: In einem kurzen Statement macht BioWare darauf aufmerksam, dass es beim anstehenden Event keine Neuigkeiten zu den Spielen der „Mass Effect“- und „Dragon Age“-Reihen geben wird.

„Wir arbeiten hart an der Entwicklung der nächsten Dragon Age- und Mass Effect-Spiele und haben einige aufregende Dinge für Star Wars: The Old Republic in petto“, so BioWare, bevor betont wurde, dass man auf der EA Play Live „nichts“ davon zeigen werde.

Dass „Dragon Age 4“ und „Mass Effect 4“ nicht auf dem EA Play Live-Event auftauchen werden, ist keine große Überraschung. Immerhin betonte Electronic Arts im Vorfeld, dass während der Show Spiele in den Fokus rücken werden, die in absehbarer Zeit veröffentlicht werden. Die beiden genannten Games befinden sich anscheinend in den früheren Stadien ihrer Entwicklung.

EA Play Live ist eine 40-minütige Show mit Neuigkeiten und Enthüllungen zu kommenden und erhältlichen EA-Spielen. Dem Hauptevent geht eine Reihe von Deep-Dive-Showcases zu Titeln wie „Apex Legends“ und „Battlefield 2042“ voraus.

Mehr zu Electronic Arts: 

EA Play Live findet am 22. Juli 2021 statt. Eine Pre-Show startet bereits um 19 Uhr, bevor im Anschluss das Hauptevent stattfindet. Wir werden euch rechtzeitig auf den Livestream aufmerksam machen und euch ebenfalls zeitnah über die Ankündigungen informieren.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    Das die mit dragon age immer noch nicht richtig voran gekommen sind verstehe ich nicht die Arbeiten mittlerweile seit Jahren dran und bis jetzt nix richtig gesehen davon für mich persönlich immer ein schlechtes Zeichen

  2. MaSc sagt:

    Damit ist die Show für mich komplett uninteressant geworden. Neues Fifa und MP only Batteflied brauche ich nicht sehen.

  3. Eloy29 sagt:

    Wertet die Show jedenfalls massiv ab.
    Mit Dragon Age hatte ich auch gerechnet.

  4. eingamer sagt:

    wenn ich nicht irgend eine zwischeninfo verpasst habe soll dragon age 4 ja ein service game werden und dafür ist es für mich gerade eher so als wäre dragon age schrödingers katze/game. in der regel sind service games sch****, aber vlt kann bioware uns ja auch das gegenteil beweisen. oder man hat das ganze nach anthem übern haufen geworfen xD ich hoffe auf jeden fall nicht enttäuscht zu werden

  5. samonuske sagt:

    EA Play Live: Mit Dragon Age und Mass Effect? und weiter unten steht dann

    Mass Effect und Dragon Age bleiben der Show fern

    Ähm das ist totale verarsche einer News Seite an den Leser!

  6. Puhbaron sagt:

    @samonuske Das nennt man cklickbait. Der Seite scheint es also nicht gut zu gehen, wenn man so billige Methoden braucht

  7. 3DG sagt:

    Sie sollten sich "normalware" nennen. Wenn Sie dann wieder besser werden, zurück zu "Bioware".
    Bio ist besser.