Beyond Good and Evil 2: Neues Lebenszeichen und weiteres Projekt der Entwickler

Kommentare (9)

Der eine oder andere Spieler dürfte langsam daran zweifeln, dass "Beyond Good and Evil 2" jemals veröffentlicht wird. Doch tatsächlich ist das Spiel in Arbeit, neben einem zweiten Projekt.

Beyond Good and Evil 2: Neues Lebenszeichen und weiteres Projekt der Entwickler
Irgendwann soll der Titel erscheinen.

Nach vorangegangenen Gerüchten sorgte Ubisoft im Jahr 2017 für die Ankündigung von „Beyond Good and Evil 2“. Doch abgesehen von einigen kleineren Info-Häppchen und ein paar CG-Trailern wurde in der Vergangenheit nicht wirklich viel vom Spiel in den Umlauf gebracht. Darauf aufbauend ist davon auszugehen, dass der Launch von „Beyond Good and Evil 2“ nicht in absehbarer Zeit erfolgen wird.

Zweites Projekt in Arbeit

Doch nach wie vor wird an der Neuentwicklung gearbeitet. Und nicht nur das. Auch an einem zweiten Projekt sind die zuständigen Entwickler von Ubisoft Montpellier beteiligt. Das lässt sich einem Eintrag auf LinkedIn entnehmen, der besagt, dass Leute gesucht werden, die dem Studio bei der Arbeit an „Beyond Good and Evil 2“ helfen – aber auch an einem zweiten Spiel, das derzeit noch nicht angekündigt ist.

Was das für das Langzeitprojekt bedeutet, ist nicht bekannt. Aber immerhin: Ubisoft-CEO Yves Guillemot betonte Ende des vergangenen Jahres, dass die Entwicklung von „Beyond Good and Evil 2“ gut voranschreitet.

Weiteres Lebenszeichen

Auch an anderer Stelle kam das Spiel ins Gespräch. So brachte Ubisoft auf den niederländischen und belgischen Twitter-Accounts am vergangenen Freitag anlässlich des Ufo World Days jeweils eine Grafik in den Umlauf, die ein Raumschiff aus „Beyond Good and Evil 2“ über den Städten Gent und Amsterdam zeigen. Die entsprechenden Tweets könnt ihr euch nachfolgend anschauen:

Auch die beiden Tweets geben keinen Hinweis darauf, wann der Ubisoft-Titel veröffentlicht wird. Allerdings möchte der Publisher die Marke offenbar im Gespräch halten.

Mehr zu Beyond Good and Evil 2: 

Fest steht zumindest: Mit „Beyond Good and Evil 2“ erwartet euch ein Prequel zum Action-Adventure „Beyond Good & Evil“ aus dem Jahr 2003. Ubisoft verspricht eine MMO-Erfahrung mit einer geteilten Welt. In einer riesigen Galaxie schlüpft ihr im Verlauf in die Rolle von Space-Piraten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. M4g1c79 sagt:

    Bei dem Projekt habe ich leider gar kein gutes Gefühl mehr. Andererseits kann der Weggang von Ancel auch eine neue Chance für das Spiel sein. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, man hätte sich bei dem Projekt total verzettelt. Ich hoffe ja, dass durch den Abgang wieder mehr auf Singleplayer gegangen wird.

  2. newG84 sagt:

    Ich freue mich dann 2030 vielleicht das Spiel zu spielen

  3. Horst sagt:

    Fuck, ich habe gerade MMO gelesen... das Spiel wird für mich immer mehr zur Katastrophe 🙁

  4. RikuValentine sagt:

    Ein MMO wird es nicht. Nur kann man eben allein oder mit weiteren Leuten spielen.
    Ein MMO ist immernoch was anderes als ein Coop Spiel.

  5. Kintaro Oe sagt:

    Da wir alle keine großen Erwartungen mehr haben und der Hype Train eh schon zum erliegen gekommen ist, werden wir hier vllt. alle überrascht und es wird ein grandioses Spiel! Oder wir sehen hier eine deftige Bauchlandung. Wird ein spannendes 2030 ! 😛

    Gruß

  6. OldMcDubel sagt:

    Ich warte ja schon seitdem Ende des ersten Teils, auf den Nachfolger. Also lange bevor dieser überhaupt angekündigt wurde. Ich hab da Geduld und hoffe einfach das beste. Den ersten Teil hab ich geliebt.

  7. Magatama sagt:

    Meine Hoffnungen sinken immer weiter. Zumindest glaube ich, dass das Game, wenn es denn mal rauskommt, nicht mehr viel von der genialen BG&E-DNA haben wird.

  8. McCloud sagt:

    Irgendwie läuft das bei den Projekten, die nicht die Zugpferde wie AC oder FarCry sind, nicht sonderlich gut. Mit dem Skull and Bones ist es ja auch ein ewiges hin und her. Auch was wieder aus dem neuen Rainbow Six geworden ist ist meines Erachtens nach der falsche Weg. Ich Trauer bis heute dem RS Patriots hinterher. Ich habe Rainbow Six 3 und spiele wie SWAT 4 geliebt. Aber Rainbow Six hatte zu Letzt ja nicht Mal mehr einen Singleplayer...

  9. RikuValentine sagt:

    Liegt daran das nicht 5 Studios aufeinmal dran arbeiten..sondern halt nur eines 😀

    Aber BGaE2 wurde auch erst richtig in der Entwicklung gestartet als es angekündigt wurde. Vorher nur die Engine. Hinzu kommt das es ein Projekt ist wo man die Community aktiv mit einbringt. Das so ein Ambitioniertes Ding nicht in 2 Jahren fertig ist sollte klar sein.

    Und Skull and Bones steckt sicher einfach in einer Ideen Hölle.