PES 2022: Soll laut Gerücht ein Free-2-Play-Spiel werden

Kommentare (13)

Sorgt Konami in diesem Jahr für eine Überraschung und veröffentlicht "PES 2022" als Free-2-Play-Spiel? Ein aktuelles Gerücht deutet darauf hin.

PES 2022: Soll laut Gerücht ein Free-2-Play-Spiel werden
Konami könnte mit der "PES"-Reihe zum Gegenschlag ausholen.

Konami fand in den vergangenen Jahren kein wirklich geeignetes Mittel, um der „FIFA“-Übermacht in Bezug auf die Verkaufszahlen etwas entgegensetzen zu können. Darauf aufbauend kann getrost davon ausgegangen werden, dass die Verkaufszahlen von „FIFA 22“ und „PES 2022“ einmal mehr sehr weit auseinanderliegen werden.

Konami erwacht zum Leben

Doch was wäre, wenn Konami auf den Verkauf des Fußballspiels verzichtet und es stattdessen kostenlos anbietet? Jenes Gerücht macht derzeit die Runde. Auslöser der Spekulationen sind Aussagen von VGCs Andy Robinson, der im neusten VGC Off The Record Podcast betonte, dass Konami die Dinge in diesem Jahr anders angehen und wieder „zum Leben erwachen“ wird.

„Sie werden richtig Free-2-Play gehen und es wirklich verändern“, so Robinson, der im weiteren Verlauf der Show auf den kürzlich angekündigten Online-Playtest für ein nicht nähergenanntes Konami-Fußballspiel verwies. Es kamen kaum Zweifel daran auf, dass es sich dabei um „PES 2022“ handelt.

Ein vollständiges Free-2-Play-Konzept wäre für die bekannte Fußball-Franchise eine große Veränderung. Ob sie auch klug ist, wird sich zeigen. Jahrelang war „FIFA“ der Platzhirsch auf dem Markt der Premium-Fußballspiele. Und mit dem Wechsel zu Free-to-Play könnte „PES 2022“ ein neues Publikum erschließen und die Spielerbasis größer als je zuvor gestalten. Der Unmut über die zunehmende Monetisierung der „FIFA“-Reihe – vor allem im Ultimate-Team-Modus – könnte dem Publisher ebenfalls Rückenwind geben.

Auch eine Free-2-Play-Variante von „PES 2022“ müsste natürlich querfinanziert werden – allerdings ohne Notwendigkeit, 60 oder 70 Euro in den Kauf einer Vollversion zu investieren. Erfahrungen konnte Konami mit den Lite-Varianten einiger Teile sammeln.

Mehr zu PES 2022: 

Während zunächst bestätigt werden muss, ob die aktuellen Gerüchte etwas mit der Realität zu tun haben, ist Konami an anderen Stellen bestrebt, das kommende Fußballsiel „PES 2022“ anziehender zu gestalten. Immer mehr investiert das Unternehmen in Lizenzen und Partnerschaften. Zuletzt sicherte sich der Publisher die italienischen Vereine Atalanta Bergamo und SSC Neapel.

Was haltet ihr von einer möglichen Free-2-Play-Veröffentlichung von „PES 2022“? Könnte sie dabei behilflich sein, die Übermacht von „FIFA“ ein wenig zu schmälern?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Da bin ich mal sehr gespannt, wie die Wertungen im Vergleich zu den Vorgängern ausfallen.

  2. PS-Gamer sagt:

    Naja, das Spiel wird einer Slot-Machine dann mit Sicherheit gleichen. Irgendwie muss es ja finanziert werden. Zum Glück habe ich vor 5 Jahre mit FIFA und PES aufgehört.

  3. naughtydog sagt:

    @PS-Gamer:
    Bei mir ähnlich. 2018 ist die letzte Version, die ich habe.
    Hätte es mir aber dieses Mal echt gerne geholt, aber wahrscheinlich ist das Ding so heftig automatenhaft, dass aus dem Fernseher seitlich ein Arm rauswächst und im 10-Minuten-Takt abwechselnd kalte Biere und Kaffe erscheinen und aus der Konsole Zigarettenrauch aufsteigt.

  4. Bulllit sagt:

    Tippe wieder auf eine Lite Version....

  5. BoC-Dread-King sagt:

    Also bei mir war mit PES2010 Start sowie Schluß, ich vermisse den BDFL Manager.

  6. MartinDrake sagt:

    Die Idee ein Fussballspiel Free to Play zu machen ist toll, kaufe zb nur die Mannschaften die Du willst, dumm nur wenn man PES ist und nur wenige Lizenzen hat. Bei Fifa würds gehn…

    Für mich gut, Ich und mein Kumpel spielen seit Jahren (PES 6) nur Bayern gg Barcelona

    Egal wies kommt, Ich will Pro Evolution Soccer auf meiner PS5!

  7. DDoor_ sagt:

    Sollten Sie ein pro clubs äquivalent bringen haben Sie mich. Und den battlepass kaufe ich dann auch. Fifa kann ich leider nicht mehr ernst nehmen.

  8. Red Hawk sagt:

    PES spielt sich seit PES 2014 einfach nur grottig, so träge und lahmarschig.

  9. L.A. Noire sagt:

    Also das PES Lite was man aktuell zocken kann, spielt sich richtig gut. Ich habe mit meiner Schrott Mannschaft mit einer GES: 67 schon Teams besiegt die hatten eine Bewertung von 91.

  10. BVBCHRIS sagt:

    Das aktuelle pes ist mega gut vom gameplay her. Nicht son acarde schrott wie fifa. Setze grosse Hoffnungen in pes 22

  11. proevoirer sagt:

    Stimme dir zu, denn pes21 ist genau so wie es sein sollte.
    Pes22 wird hoffentlich noch besser werden

  12. PS-Gamer sagt:

    @naughtydog
    wenn es einen Like Button für deinen Kommentar geben würde, dann hätte ich ihn gedrückt 😀 besser kann man die aktuelle Lage von Mikrotransaktionen bei Spielen nicht beschreiben! Made my Day 😀

  13. naughtydog sagt:

    @PS-Gamer
    manche Dinge regen einen einfach auf... 😀