Bloodborne: Vermeintlicher Leak nennt Inhalte und technische Details des PS5-Remasters

Kommentare (100)

Zum Start in die neue Woche erreichten uns frische Gerüchte zur möglichen PlayStation 5-Umsetzung von "Bloodborne". Einem vermeintlichen Leak zufolge trägt diese den Namen "Bloodborne: Hunters Edition" und umfasst diverse technische Verbesserungen und kleinere neue Inhalte.

Bloodborne: Vermeintlicher Leak nennt Inhalte und technische Details des PS5-Remasters
Findet "Bloodborne" den Weg auf die PlayStation 5?

In den vergangenen Monaten hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass das düstere Action-Rollenspiel „Bloodborne“ in einer überarbeiteten Version den Weg auf die PlayStation 5 finden wird.

Zum Start in die neue Woche erreichten uns frische Gerüchte zu diesem Thema, die von einem Nutzer namens „Demonite“ in Umlauf gebracht wurden. Bei „Demonite“ handelt es sich um den Insider, der „Bloodborne“ seinerzeit vor der offiziellen Ankündigung bestätigte. Da unklar ist, ob wir es hier mit dem echten „Demonite“ zu tun haben, solltet ihr die folgenden Angaben vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genießen. Vorenthalten wollen wir euch den vermeintlichen Leak dennoch nicht.

Neue Inhalte und technische Verbesserungen auf der PS5?

Laut dem angeblichen Leak wird die überarbeitete Version des Action-Rollenspiels unter dem Namen „Bloodborne: Hunters Edition“ veröffentlicht und zunächst für die PlayStation 5 erscheinen. Eine Umsetzung für den PC soll sechs bis zwölf Monate später folgen. Neben dem Hauptspiel von „Bloodborne“ sollen sich auch alle seinerzeit veröffentlichten DLCs an Bord befinden. Hinzukommen Erweiterungen von „Cainhurst Castle“ und „Cathedral Ward“ sowie die folgenden neuen Waffen.

  • Cosmic Revolver (Linke Hand)
  • Impact Rifle – Double Barrel Shotgun (Linke Hand)
  • The Great One’s Touch (Linke Hand)
  • Cainhurts Flail (Rechte Hand)
  • Coldblood Coil (Rechte Hand)
  • Kos Placenta (Rechte Hand)

Zum Thema: Bloodborne: „Ambitioniertes Remaster“ erscheint laut einem Insider noch 2021

Des Weiteren ist die Rede von zwei Darstellungs-Modi auf der PS5. Der „Quality Mode“ wird demnach eine Darstellung in 4K, 30FPS und Ray-Tracing-Schatten bieten. Im „Performance Mode“ hingegen soll „Bloodborne“ auf der PlayStation 5 in der nativen 1440p-Auflösung dargestellt werden, die auf 4K hochskaliert wird. Gleichzeitig biete der „Performance Mode“ 60FPS und niedriger aufgelöste Ray-Tracing-Schatten.

Wer die normale Version von „Bloodborne“ besitzt, kann seine Kopie laut dem vermeintlichen Insider zum Preis von 20 US-Dollar einem Upgrade auf die „Hunters Edition“ unterziehen. Wer neben dem Hauptspiel alle DLCs besitzt, soll mit 10 US-Dollar zur Kasse gebeten werden, während das Upgrade für Besitzer der Game of the Year-Edition kostenlos ausfällt.

Von offizieller Seite kommentiert oder gar bestätigt wurde die aktuellen Gerüchte um „Bloodborne“ bisher allerdings nicht.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. RikuValentine sagt:

    @Fortheplayers5

    Sie bringen eh noch Games raus dieses Jahr.
    Aber faktisch gesehen ist die Liste bisher leider gering. Spaß kann man trotzdem damit haben.

  2. Schtarek sagt:

    Im Vergleich zu ms noch immer meilenweit voraus. Das ist allerdings auch nicht der Anspruch.

    Ich bin mit dem ersten Jahr ps5 schon zufrieden was die Release games angeht

  3. Pro27 sagt:

    Day one gekauft.

  4. Fortheplayers5 sagt:

    Riku
    Klar ist sie gering. bestreit ich niemals. geht ja auch nicht =)

    Aber dieses Gerede .... HAHA.

    Sony brachte dieses Jahr bis jetzt ganze 2 Blockbuster
    Ratchet und Returnal

    Xbox bringt sie halt noch und sie sind deshalb ja soooooo schlecht.

    Aber die Leute fragen sich natürlich nicht, warum Horizon 2 und das neue Go of war für dieses Jahr angekündigt war, sie aber beide nicht kommen.

    Sonys Spieleplan war scheinbar auch anders geplant.
    Ich finds einfach lustig.

  5. Saleen sagt:

    @Squall

    Richtig! Aber die Switch ist eine Konsole ^^"

    Bloodborne als Switch Variante wäre bestimmt auch nice

  6. consoleplayer sagt:

    RikuValentine
    Ich bin da eurer Meinung. Es ist ein dürftiges Angebot bisher.

    Wenn man dazu noch alles "streichen" anfängt, kommt man auch auf 0 Spiele.^^ Wenn wir so streng sind, könnten wir ja auch das Remake Demon's Souls und das "DLC" Spider-Man streichen. Macht halt nicht viel Sinn, denn das sind alles zusammen neu erschienene Spiele.

    Flugsimulator zählt natürlich auch nicht, weil es kein Spiel ist. Da drehen sich manche einfach auch die Welt so hin, wie sie es wollen.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Bloodborne in 4K und Raytracing bei 30 fps? Den 10er zahle ich gerne!

  8. KonsoleroGuy sagt:

    consoleplayer
    seit wann ist ein Spiel was 10 bis 12 Stunden lang ist ein DLC der Vergleich ist ja total Banane.

  9. RikuValentine sagt:

    @Fortheplayers5

    Horizon kommt ja vielleicht noch. Und wegen God of War hat der Chef des Studios sich ja persönlich entschuldigt.

    Sony hat aber noch den Vorteil zum Launch neue Games gehabt zu haben. Das war ja bei MS auch eher weniger der Fall. Daher der Unmut denke ich.

    @console

    DS ist zumindest ein Remake extra für die Hardware erstellt. Und Miles ein großer Story Standalone. Hivebuster und das Jack Sparrow Ding DLCs für Xbox One Spiele. Sicher es ist neuer Content (und zum Teil Gratis) und es wird Leute geben die damit Spaß haben. Aber so hätte die Series X auch noch im Herbst erscheinen können, noch stärker und auch "nur" für die 500€. So mein Gefühl dazu.

    Aber ab Herbst und nächstem Jahr wird einiges kommen.

  10. Squall Leonhart sagt:

    Wie kommt es eigentlich das immer das man bei einem reinen Playstation Thema die Xbox erwähnen muss?
    Anstatt sich über Bloodborne dem eigentlichen Thema auszutauschen, bringt immer irgend ein grüner Kasper Xbox mit in den Topf. xD

  11. KonsoleroGuy sagt:

    Tja Squall Leonhart
    das frage ich mich auch die ganze Zeit.

  12. Wastegate sagt:

    Ohje, dann muss ich wieder den Waisenknaben von Kos machen. Wenn es still um mich ist und ich kurz vorm einschlafen bin hör ich immer noch sein Geschrei....

  13. keepitcool sagt:

    @Fortheplayers5
    "Alles klar weil ich auf gerede gegen Xbox antworte"

    Es war eine Diskussion zw. mir und consoleplayer das die Series X im Gegensatz zur PS5 noch keine wirklich neuen Titel hatte was faktisch eben so ist und die PS5 bisher eben klar vorne ist.
    Aber mal abgesehen davon, warum störst du dich am "Gerede gegen XBOX"?...

  14. keepitcool sagt:

    @Squall
    Weil sich halt immer grüne Kasper einmischen um bei deinem Wortlaut zu bleiben:-)

  15. consoleplayer sagt:

    KonsoleroGuy
    "seit wann ist ein Spiel was 10 bis 12 Stunden lang ist ein DLC der Vergleich ist ja total Banane."
    Sehe ich ja auch nicht so, auch nicht bei A Pirate's Life (Sea of Thieves). Da kommst du nämlich auf ca. 10 Stunden, wenn du rein Story spielst. Sonst nocht viel mehr. Das eine wird aber gestrichen und das andere zählt. ^^

    Naja, ist auch nicht so wichtig. Zig Stunden gute Unterhaltung hatte ich auf jeden Fall, egal welche Zählweise angewendet wird. ^^

  16. consoleplayer sagt:

    Squall
    "Anstatt sich über Bloodborne dem eigentlichen Thema auszutauschen, bringt immer irgend ein grüner Kasper Xbox mit in den Topf. xD"
    Du hast dich gerade selber als grünen Kasper bezeichnet. ^^ Du hast nämlich als erster Xbox erwähnt und zwar ohne einen vorherigen Bezug darauf. 😉

  17. KonsoleroGuy sagt:

    consoleplayer
    weil so weit ich das richtig verstanden habe ist A Pirate's Life eine Erweiterung von Sea of Thieves ist also eine Erweiterung vom Hauptspiel deswegen DLC wobei bei Spiderman:MM immer gesagt wurde das es ein vollwertiges Spiel ist und keine Erweiterung des Hauptspiels, kommt immer darauf an als was es der Entwickler bezeichnet.

  18. consoleplayer sagt:

    MM ist sicher noch losgelöster. Das gibt es auch separat zu kaufen im Gegensatz zu A Pirate's Life. Die Spieldauer wird sich aber nicht wahnsinnig groß unterscheiden. A Pirate's Life bietet auch eine unabhängige und umfangreiche neue Kampagne.

  19. Pro27 sagt:

    LOL... Dlc... Nein... Doch... Vielleicht...
    Doch nicht... Aber sicher.
    Lasst denen ihre Spiele und Punkt.
    MM kann man Sehr wohl als Erweiterung sehen.
    Gleiche engine gleiche Stadt nur Winter mit anderem Charakter.
    Wenn das eine gilt dann bitte für alle.

  20. Pro27 sagt:

    Und demon souls ist zwar ein Remake trotzdem ein hammer game.

  21. KonsoleroGuy sagt:

    consoleplayer
    ok dann ist A Pirate's Life eher ein Addon als ein DLC, ein DLC vervollständigt nur Spiele ein Addon bringt viel mehr Content,nein Miles Morales geht so 10 bis 12 Stunden also beides wird sich von der Dauer her nicht viel unterscheiden wie gesagt kommt drauf an wie der Entwickler das sieht.

  22. Pro27 sagt:

    Und bloodborne...
    Naja das feier ich jetzt mal im Vorhinein.
    War mein erstes souls like...

  23. keepitcool sagt:

    @KonsoleroGuy
    MM ist eben eine Art Standalone DLC/Addon, völlig losgelöst von Spiderman mit neuem Hauptcharakter etc. Vergleichbar eben mit Lost Legacy wo man nicht mehr mit Nathan sein Unwesen treibt sondern mit Chloe und Nadine.
    Ich würde also beide Spiele schon als separate, eigenständige und auch als "neue" Spiele bezeichnen...
    Klassische DLCs sind für mich dann sowas wie HZD Frozen Wilds oder der kommende DC von Ghost of Tsushima.

  24. KonsoleroGuy sagt:

    Pro27
    hast du MM überhaupt gespielt?MM sieht besser aus als Spiderman und es ist nicht der selbe Stadtteil und die Nebenaufgaben sind auch andere.

  25. BlackPlayerX sagt:

    Ich fand Spiderman Miles Morales geil 😀
    Sony soll mir mehr von der Spinne geben ich bezahle jeden Betrag 🙂

    PS.: KANN MAL JEMAND DIESE XBOX FANBOYS KICKEN

  26. KonsoleroGuy sagt:

    BlackPlayerX
    Spiderman 2 soll ja in Entwicklung sein.

  27. Squall Leonhart sagt:

    @console
    Eigentlich habe die Xbox nur erwähnt weil der eine zuvor gegen die Playstation gestänkert hat und er deutlich zu erkennen gibt wo er herkommt. Ansonsten habe ich mich wirklich selbst gerade verunglimpft xD

  28. consoleplayer sagt:

    Die Spider-Man spiele sind richtige Zugpferde für Sony. Glaube keine andere IP von Sony verkauft sich besser.

  29. consoleplayer sagt:

    Squall
    Du gehörst ja auch ein bisschen zu den Grünlingen als XSX Besitzer. 😉

  30. Pro27 sagt:

    Ja hab es gespielt. Und ja es ist gut.
    Es sieht auch hervorragend aus.
    Hab alle ps5 releases zu Hause.
    Und?

  31. Pro27 sagt:

    Ahh sorry der Fehler liegt daran das ich den Vorgänger nicht gespielt hab.

  32. Blacknitro sagt:

    @KonsoleroGuy mm spielt in der gleichen Stadt ab.
    Aber ist ein hamma game und freu mich auf teil 2 <3.
    Hoffe das bei 2 auch Musik leicht abgespielt wie mm 😛

  33. KonsoleroGuy sagt:

    Pro27
    Gleiche engine gleiche Stadt nur Winter mit anderem Charakter.Das hast du geschrieben, wenn du es gespielt hast passt dieser Satz aber nicht.

  34. Blacknitro sagt:

    @Pro27 wieso nicht o0

  35. KonsoleroGuy sagt:

    Blacknitro
    zwei unterschiedliche Stadtteile ist eben dem zufolge nicht die selbe Stadt,da New York nur ein zusammenschluss mehrerer Stadtteile ist.Alles läuft unter den Namen New York aber jeder Bezirk steht für sich.So lange man in Spiderman nicht die ganze Stadt begehen kann ist es eben nicht dasselbe Setting.

  36. Blacknitro sagt:

    @KonsoleroGuy trotzdem ist Welt gleich und das meinte pro27 😉 Story und neben Mission sind anders.

  37. KonsoleroGuy sagt:

    Blacknitro
    ja gut Spiderman in Los Angeles wäre ja auch ganz komisch.

  38. Shezzo sagt:

    Ich hab Platin in dem Game. Wochen lang gezockt, kenne alles auswendig. Da kann das Game in VR im Ready Player One Style. Trotzdem wäre es das selbe und hart langweilig, weil 0 Überraschungen und man im Schlaf druch rennen könnte. Für mich ist dieses ganze aufgewärmte Zeug nix, sry ^^

  39. Pro27 sagt:

    Bin kein spidy Fan... MM war aber sehr gut.

  40. consoleplayer sagt:

    Ich freue mich schon wenn bald die Zahlen vom zweiten Quartal bekannt gegeben werden und danach die Finanzdiskussionen los gehen. ^^ Von Tag Team habe ich länger nichts mehr gelesen, fällt mir gerade auf. Wurde er gesperrt?

  41. OFWGKTA sagt:

    Das hört sich alles irgendwie viel zu gut an um wahr zu sein. Glaube kaum das Bluepoint so schnell ein remaster raushauen kann.

  42. consoleplayer sagt:

    OFWGKTA
    Tolles Profilbild. xD

  43. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    Warum fängst du jetzt plötzlich wieder an, zu verneinen, kein Xbox Fanboy zu sein? xD

  44. OFWGKTA sagt:

    @consoleplayer
    Dito, ich hatte meins glaub ich vor dir. haha

  45. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Spiderman ist mit über 20 Mio. verkauften Einheiten die erfolgreichste Sony-IP der letzten Gen. Das Spiel lebt aber auch extrem vom Markennamen, trotz der richtig guten Qualität die Insomniac hier geboten hat. Gibt aber schon auch bessere Games, u.a. die Games von ND:-)

  46. Pro27 sagt:

    Sitzen zu Beginn neben einander und es wird quasi die wache übergeben...

  47. consoleplayer sagt:

    OFWGKTA
    Ich hoffe, dass wir trotz des selben Profilbildes in Frieden koexistieren können. 😀

    Keep
    Spider-Man gehört auch nicht zu meinen most wanteds, die ich nachholen möchte. 20 Mio verkaufte Einheiten sind aber mal eine Hausnummer für ein Exclusive.

  48. naughtydog sagt:

    "Im „Performance Mode“ hingegen soll „Bloodborne“ auf der PlayStation 5 in der nativen 1440p-Auflösung dargestellt werden, die auf 4K hochskaliert wird."
    Echt zum Kotzen, dass 1440p nicht nativ ausgegeben wird! Es wird sowas von Zeit, das endlich nachzureichen.

  49. Juan sagt:

    Hol dir ein 4k Display und die Probleme sind Geschichte.

  50. RoyceRoyal sagt:

    Bloodborne zum ersten Mal ohne Ruckeln und Tearing, dazu noch beinahe kostenlos...bin dabei!

1 2