Spider-Man: Ein konkreter Hinweis auf die Arbeiten am Nachfolger?

Kommentare (29)

Könnte Insomniac Games aktuell an einem neuen Ableger der "Spider-Man"-Reihe arbeiten? Den vermeintlich entscheidenden Hinweis könnte ein Schnappschuss geliefert haben, der den Darsteller Nadji Jeter bei Motion-Capturing-Arbeiten zeigt.

Spider-Man: Ein konkreter Hinweis auf die Arbeiten am Nachfolger?
"Spider-Man": Arbeitet Insomniac Games an einem neuen Titel?

In der Vergangenheit wiesen die Entwickler von Insomniac Games darauf hin, dass das Studio derzeit an gleich mehreren neuen Projekten arbeitet.

Nachdem Insomniac Games kürzlich den Action-Plattformer „Ratchet & Clank: Rift Apart“ veröffentlichte, erreichten uns nun frische Hinweise auf einen möglichen Nachfolger zu „Spider-Man“ beziehungsweise „Spider-Man: Miles Morales“, der sich beim kalifornischen Studio in Entwicklung befinden könnte. So veröffentlichte der Darsteller Nadji Jeter, der in „Spider-Man: Miles Morales“ Miles verkörperte, via Instagram einen vielsagenden Schnappschuss.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus

Das besagte Foto zeigt Nadji Jeter nämlich bei Motion-Capturing-Arbeiten, was die Vermutung aufkommen lässt, dass die Arbeiten an einem neuen „Spider-Man“ in der Tat laufen. Erschwerend kommt hinzu, dass Jeter den Schnappschuss in der Zwischenzeit wieder entfernte, was darauf hindeuten könnte, dass er die sprichwörtliche Katze kurzerhand zu früh aus dem Sack ließ.

Zum Thema: Insomniac Games: Neues Multiplayer-Projekt in Arbeit

Hätten wir es hier mit einem älteren Bild zu tun, das beispielsweise aus der Entwicklung von „Spider-Man: Miles Morales“ stammt, hätte Jeter dies wohl umgehend klar gestellt. Da sich die Entwickler von Insomniac Games zu den aktuellen Gerüchten um ein neues „Spider-Man“ bisher nicht äußern wollten, sollten diese vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Wie seht ihr das Ganze? Würdet ihr euch über ein weiteres „Spider-Man“-Abenteuer freuen? Oder sollte sich Insomniac Games eurer Meinung nach lieber auf neue Marken konzentrieren? Verratet es uns in den Kommentaren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knoblauch1985 sagt:

    Das war doch beim dem Erfolg von Spider-Man und Spider-Man MM vollkommen klar das es ein Nachfolger geben wird. Wahrscheinlich wird es sogar PS5 exklusiv.
    Tolle games. Ich hatte mein Spaß bei Spider-Man. Die Kämpfe am Ende gegen alle Bosse waren unvergesslich. Irgendwann wenn man Spider-Man Remastered als Standalone kaufen kann, schlag ich zu.

  2. Greifchen sagt:

    2023 ist es soweit.

  3. Obitwo sagt:

    DASS ein Sequel kommt war klar. Die Frage ist nur wann? Und: Gibts nen coop modus damit Miles und Peter gleichzeitig unterwegs sind?

  4. daywalker2609 sagt:

    Es wird natürlich ein neuer Teil kommen, bei diesen massiven Erfolg des Vorgängers ja auch gar kein Wunder.

  5. Crysis sagt:

    Bei 20-30 Million Verkauften Einheiten von Spiderman 1 wäre es auch absolut unverständlich wenn kein Nachfolger erscheinen würde. Zudem verkauft sich auch MM sehr gut. Spiderman war schon immer ein Goldesel für Sony. Bin sehr gespannt auf das nächste Spider Man, auch wenn ich mich mit dem neuen Peter Parker einfach nicht anfreunden kann. Aber die meiste Zeit wird man sowieso im Spinnenanzug sich durch die Stadt schwingen.

  6. Mursik sagt:

    @Crysis finde den neuen Peter sogar viel besser und um einiges passender. Spider-Man ist für mich wirklich eines meiner absoluten Lieblingsspiele, deswegen würde ich einen zweiten Teil sehr begrüßen und auch direkt kaufen.

  7. ADay2Silence sagt:

    Marvel kriege ich nie genug sofern sie natürlich gut umgesetzt ist 😀 und mit Marvels Spiderman und vor allen Miles Morales liegt es bei Insomniac Games auf jedenfall in guten Händen 🙂

  8. Sunwolf sagt:

    Nach dem Credits Abspann weiß man doch das es weiter gehen muss...

  9. Umeyr sagt:

    Ich mag Marvel nicht... Wieso traut Warner Bros zu nichts? Es gibt soviele DC Charaktere, die ein Spiel verdient hätten. Mit Green Arrow Star City sicher machen...

  10. JinofTsushima sagt:

    Denke, die arbeiten da schon länger am Game. Vielleich steht die Open World ja schon, wird ja zu 80% wieder NYC sein mit paar neuen Abschnitten.

    Wird natürlich ohne Frage ein Day 1 kauf inklusive dicker CE.

  11. Gurgol sagt:

    Ich hoffe nur die bringen den PS4 Peter zurück.
    Recasts sind fast immer Mist. Der neue Peter sieht dann auch noch jünger aus als Miles.

  12. JinofTsushima sagt:

    Die bringen keinen "PS4" Pete zurück und es ist auch richtig so. Die neue "Version" sieht nochmal deutlich realistischer aus.

  13. Juan sagt:

    Das einzige Probleme welches ich bei Spiderman sehe ist das es immer NY ist, da bräuchte man auch mal Abwechslung. Ich wüsste aber nicht wie die aussehen sollte...

  14. JinofTsushima sagt:

    Da gibt es doch einige Optionen. Er ist auf Reisen, er ist im Weltraum.

  15. Crysis sagt:

    Wäre ja nicht schlecht wenn er sich mal durch Tokio schwingen würde. 😀

  16. Juan sagt:

    Spiderman in Tokio wäre mal echt hart, das wäre übertrieben ^^

  17. Gurgol sagt:

    @Jinof.
    Nicht wirklich. Gerade in diesen emotionalen Szenen am Schluss sieht PS4 Peter besser aus als Remaster Peter.

  18. JinofTsushima sagt:

    Am Ende des Tages war es immer noch ein Remaster. Im nächsten Teil wird er schon gut genug rüberkommen.

  19. Mursik sagt:

    Muss hier Jin zustimmen, finde den neuen Peter viel authentischer.

  20. MartinDrake sagt:

    Ich mag Marvel, Superhelden oder SpiderMan im speziellen Nicht. Aber die Sony Exklusivität hat mich damals aufhorchen lassen, und nachdem ersten schwingen durch New York liebte Ich das Game, so kam natürlich Miles Morales zum PS5 Launch dazu, und so nehm Ich auch das nächste SpiderMan mit. Wobei Insommniac für mich noch besser Resistance oder Sunset Overdrive entwickeln darf.

  21. Angelotaqu sagt:

    Man findet in Marvel's Spider-Man diese Rücksäcke von Peter mit Hinweisen auf die Vergangenheit, was er bereits erlebt hat. Ein Prequel mit einem Teenie Peter Parker und seinen Anfängen und was da so passiert ist wäre auch supercool. Denn die Gegenstände die man findet zeigen viele coole Storylines die man im Spiel spielen könnte.

  22. vangus sagt:

    Für ein Game gibt es zwei Konzepte, die Sinn machen. Erstens sowas wie Spider Man Far From Home, so dass man mit Parker durch die Welt reist und dann an verschiedenen Orten so einiges Verrücktes erlebt. Das wäre abwechslungsreich und was anderes neben New York.

    Oder aber, was wahrscheinlicher ist, dass man Richtung Spider Man A New Universe geht, wie Ratchet & Clank mit verschiedenen Dimensionen, in denen man springt und somit stets auf neue Spider Man's, neue Gegner und neue Städte trifft.

  23. RikuValentine sagt:

    Oder es wird ein Nachfolger der auf den 2 Endszenen aufbaut und beruht. Was am wahrscheinlichsten ist.

  24. Knoblauch1985 sagt:

    @vangus

    Daran habe ich gar nicht gedacht!
    Danke für den denk Anstoß!
    Das wäre echt eine frische Idee wenn das neue Spider-Man sich an Spider-Man: Into the Spider-Verse anlehnt.

  25. Mr.x1987 sagt:

    Hätte Bock auf Venom..Also als Hauptcarakter.Die Marke gehört doch auch zu Sony oder?

  26. Argonar sagt:

    Spielt sicher wieder in NY und das ist viel größer als "nur" Manhattan.
    Gibt bislang nur ein Spiel, welches Queens dabei hatte (Ultimate Spider-Man) und auch nur einen Teil, bzw war der Detailgrad damals noch deutlich kleiner.

    Von den anderen Vierteln reden wir noch gar nicht und dann gibts immer noch die Möglichkeit, dass sich alles verändert alla Web of Shadows oder auch Arkham City --> Arkham Origins

    Da kann man noch 5 Spiele machen bevor ein anderes Setting her muss.

    Und der neue Peter sieht echt ka cke aus

  27. RegM1 sagt:

    Ich hoffe es wird nicht wieder nur New York (Manhattan), sie sollten die Welt erweitern.

    Wenn es wieder Manhattan wird, dann wäre Venom geil.

  28. RikuValentine sagt:

    New York ist Spider-Mans Stadt.
    Und da Venom bereits in beiden Teile geteasert wird.. dann kommt bestimmt Mysterio 😀

  29. RegM1 sagt:

    Klasse Riku, das wusste bestimmt niemand.
    Als Kenner der Comics & Filme sollte man aber auch wissen, dass Peter überall auf der Welt tätig sein kann, ob als Journalist oder Forscher ist dabei egal.
    Und in Spider-Man: Miles Morales war er z.B. in Symkaria mit MJ.
    In den Comics war er auch schon in London, Paris & co.

    Und natürlich können sie Manhattan im dritten Teil wiederverwerten ist ja detailliert übernommen, aber noch ein Spiel, welches wieder nur in Manhattan spielt fände ich persönlich weniger interessant.