State Of Play: Insider nennt vermeintlichen Termin – Mit God of War und mehr?

Kommentare (40)

Nachdem sich in den letzten Wochen hartnäckig die Gerüchte um eine große Sommer-Ausgabe von "State Of Play" hielten, möchte ein Analyst und Insider bereits mehr wissen. Dieser brachte sowohl einen Termin als auch mögliche Details zu den präsentierten Inhalten in Umlauf.

State Of Play: Insider nennt vermeintlichen Termin – Mit God of War und mehr?
"Horizon: Forbidden West": Frische Spielszenen im August?

In den vergangenen Wochen machte immer wieder das Gerücht die Runde, dass Sony Interactive Entertainment hinter den Kulissen eine große Ausgabe von „State Of Play“ vorbereiten könnte, die im Laufe des Sommers stattfindet.

Während sich das Unternehmen zu den Gerüchten bisher nicht äußern wollte, möchte der Analyst und Industrie-Insider Robert Serrano bereits mehr wissen und brachte sowohl einen möglichen Termin als auch angebliche Details zu den präsentierten Inhalten in Umlauf. Stattfinden soll die große „State of Play“-Sommer-Episode demnach am Donnerstag, den 12. August 2021 um 23 Uhr unserer Zeit.

God of War, Horizon und PlayStation VR 2.0?

Auch zu den gezeigten Inhalten nannte Serrano vermeintliche Details und wies darauf hin, dass wir uns unter anderem auf das neue „God of War“, „Horizon: Forbidden West“ sowie neue Informationen zum Nachfolger von PlayStation VR freuen dürfen. Hinzukommen demnach die Ankündigungen und Präsentationen weiterer Titel.

Zum Thema: State of Play: Die gestern vorgestellten Spiele in der Übersicht

In wie weit die Angaben des Analysten und Insiders den Tatsachen entsprechen, ist unklar, da sich die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment zu den aktuellen Gerüchten um die nächste große „State of Play“-Ausgabe bisher nicht äußern wollten. Da „Horizon: Forbidden West“ noch in diesem Jahr erscheinen soll, dürfte eine Präsentation in den nächsten Wochen durchaus realistisch anmuten.

Ein Fragezeichen hingegen steht hinter dem nächsten Ableger der „God of War“-Reihe, da das neue Abenteuer von Kratos bekanntermaßen auf das Jahr 2022 verschoben wurde. Sollte ein offizielles Statement zur vermeintlichen Sommer-Ausgabe von „State of Play“ folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 7ZERO7 sagt:

    Also God of war soll doch erst nächstes jahr kommen ich denke nicht das die es wie gesagt so früh zeigen werden.

    Horizon werden die bestimmt mehr zeigen weil die ja schon was gezeigt haben aber ich sag nue abwarten immer diese gerüchte oder leaks XD

  2. Talbot_15 sagt:

    @7ZERO7
    Da gebe ich dir recht ... jedoch denke ich dass es garnicht so weit her geholt ist GoW zu zeigen ... ursprünglich sollte es ja noch dieses Jahr erscheinen ...

    Wäre aufjedenfall hammer ...

  3. St1nE sagt:

    Da er schon eine vertrauenswürdige Quelle ist könnte das hinhauen.

  4. Yaku sagt:

    Zitat PlayStation Blog 06.07.21.
    Also nichts neues.

    "In dieser Show wird es keine Neuigkeiten zum neuen Teil von God of War, Horizon Forbidden West oder der nächsten Generation von PlayStation VR geben. Aber haltet diesen Sommer trotzdem die Augen offen, da wir bald weitere Neuigkeiten für euch haben"

  5. Yamaterasu sagt:

    Ich finde, für GoW ist es noch viel zu früh, wenn das Spiel wirklich erst im April nächstes Jahr rauskommt. Da reicht eine Präsentation um den November rum.

  6. ADay2Silence sagt:

    @Talbot_15
    Was offiziel aufs nächste Jahr verschoben wurde.

  7. PS-Gamer sagt:

    God of war reveal zu früh? Finde ich gar nicht. Horizon wurde im Mai gezeigt und soll Weihnachten erscheinen. Das sind 7 Monate zwischen Reveal und Release. Wenn GOW im August gezeigt wird dann ist 7 Monate später welcher Monat? Genau, März. Ein Release im Q1 2022 ist sehr realistisch. Es kann also gut passen.

  8. Sunwolf sagt:

    Warum sollte man God of War nicht zeigen? SONY zeigte doch sonst in ihren E3 Videos, Spiele die zwei Jahre weit vor der Veröffentlichung waren.

  9. Echodeck sagt:

    Ganz ehrlich Sony muss auch mal liefern, die Jahre davor haben die ja zur E3 immer für die nächsten 18 Monate gezeigt was sie sich vorgenommen haben an neuen Games Projekten oder Hardware. meine Zeitline an neuen exklusive endet am 14.09 mit Death Loop und eigentlich erwarte ich im Herbst/Winter sicherlich noch ein zwei exklusive Projekte von Sony & Partners für die PS5

  10. consoleplayer sagt:

    Hoffen wir mal, dass dieser Insider recht hat. Wird Zeit für GOW und weiteres Material zu HFW ist sowieso gern gesehen.

  11. Fanti sagt:

    Warum sollte GoW 2 zu früh sein?! Es gibt nichts zu dem Spiel außer dem Logo. Wie wäre es mal mit einem ersten Overview/Story-Trailer und fertig.

    Jeder geht gleich von Gameplay aus, das kommt bestimmt erst 2022. Der erste Trailer zu Horizon 2 kam ja auch schon im Juni 2020.

  12. Bulllit sagt:

    God of war 2 in August zu zeigen wäre realistisch. Das Game müsste weit fortgeschrittenen sein. Hätte sinn.

  13. Crysis sagt:

    Bin gespannt!! Hoffe sehr das Sony diesmal eine mega Show bietet und ich hoffe natürlich still und heimlich auf meinen Favoriten aus dem Hause Insomniac Games. XD Aber da wirds vermutlich immer noch nichts zu sehen geben.

  14. TiM3_4_P4iN sagt:

    Es gab jetzt schon so viele Terminleaks, wartet doch einfach was offizielles ab, außerdem wird das Event niemals eine State of Play sein

  15. keepitcool sagt:

    Ich weiss ja nicht, ich halte einfach von diesen mehreren kleineren Shows über die nächsten Wochen und Monate verteilt, im Prinzip eine Art "anfüttern" wenig bis nichts.
    Ich möchte diese eine Big Show, DEN Konter auf MSs E3 Showcase....ob man sie nun state of play nennt oder PSX ist jetzt auch Jacke wie Hose.

    Rund 90 min Geballere, also neues Gameplay zu bereits angekündigten Games, Neuankündigungen, Überraschungen, Hype-Titel usw....Alles in EINER Show wo der Hype Train wieder ins Rollen kommt und die Geschwindigkeit kaum mehr messbar ist...und bääm schöne Grüße nach Redmond...

  16. consoleplayer sagt:

    keep
    Sehe ich auch so. 1x im Sommer eine Bombastshow gefällt mir besser als 5 kleine Shows. Ein paar SoP kann man ja zusätzlich noch machen für kleinere Titel, aber die eine große Show wäre halt was.

    Mal abwarten, was da nun im August kommt.

  17. Juan sagt:

    Kojima hat mit Abandoned auch den August geleakt^^

  18. Fr3eZi sagt:

    Wäre cool wenn eine solche Show bald kommt. Mich interessiert brennend was noch in der Pipeline ist.
    Aktuell sieht das Jahr seit Ratchet und Clank sehr Mau für mich aus. Gibt tatsächlich kein einziges Spiel mehr auf welches ich dieses Jahr warte.

  19. Juan sagt:

    Wtf bei so vielen games^^ bf, diablo irgendwas kommt doch immer.

  20. vangus sagt:

    Wozu sollten Sony auch ihre Games hypen? Die Spiele verkaufen sich extrem gut, Ratchet&Clank ist wieder auf Nr. 1. Die brauchen halt kein großes Event, um für Spiele zu werben. Gamer finden sowas vielleicht toll, aber durch diese Events, die Sony viel Geld kosten, verkaufen sich deren Spiele nicht besser.

    Zudem ist ein großer Hype auch wieder negativ, weil Gamer-Erwartungen wieder überhöht werden und es gleich wieder zu dämlichen Shitstorms kommt, weil eine Textur etwas verschwommener aussieht als im ersten Trailer.

    Das erste Spieljahr ist bereits so gut wie nie zuvor, das zweite wird voraussichtlich noch stärker.

    Es läuft jedenfalls bei Sony...
    Die Gamer sollten einfach mal ihre Fresse halten und zocken....

  21. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Natürlich. Was hat denn die letzte state of Play gebracht?...die habe ich am nächsten Tag per Ticker mal grob überflogen...Ein Satz mit X...
    Selbst wenn man sich statt deathloop halt auf Horizon oder God of War konzentriert, es bliebe bei einem grossen Spiel und das ist zu wenig...es braucht eine Big Show um die Massen zu begeistern, da wird Sony nicht drum rum kommen...Wenn sie dieses Rumgegurke mit kleineren Shows bevorzugen die man am nächsten Tag eh schon verdrängt hat sehe auch das alles andere als positiv....
    Da muss ich leider sagen hat es MS deutlich besser gemacht, auch wenn die meisten Titel noch sehr weit weg sind...egal, einfach raushauen den shit. Spiele, Spiele, Spiele...

  22. Juan sagt:

    Komischer Typ.

  23. Fr3eZi sagt:

    @Juan

    Diablo gefällt mir nicht, tat es noch nie.
    Battlefield ist für mich ein Sale Spiel irgendwann mal für max 30€. Auch hier keine Freude. Far Cry? Ich fand teil 5 so schlecht das ich auch hier für maximal 20€ reinschauen werde. Horizon? Für mich kein must have, auch das Spiel wird irgendwann mal als Goty gekauft. Kena? Das lezte Gameplay welches ich gesehen habe fand ich absolut nicht überzegend. An dem Spiel habe ich kein Interesse mehr.
    Mehr Spiele die noch kommen fallen mir gerade nicht ein. Aber ja, es kommt nichts an dem ich wirklich ernsthaft interesse habe.

  24. merjeta77 sagt:

    Für mich beide Spiele uninteressant. Der letzte gow war erschreckend schlecht, schade um meine 70€ von damals. Hzd war auch ziemlich schlecht vor allem der Kampfsystem, nach 2 Stunden ausgemacht und nie wieder angefasst.

  25. PirateKing sagt:

    @merjeta77
    Wie kann man nur so viel Scheisse auf einmal babbeln. Erschreckend.

  26. RikuValentine sagt:

    Ihr mit eurer Big Show und alles raus ballern immer. Aber dann beschweren wenn man dann keine Termine einhalten kann weil alles zu früh gezeigt wird.

  27. Juan sagt:

    Vor allem macht es kein Spass ewig zu warten.

  28. consoleplayer sagt:

    Riku
    Die Form der Show hat nichts mit dem Einhalten von Terminen zu tun. Auch wenn HFW nur in einer kleinen SOP gezeigt wurde, ist es möglich, dass es nicht mehr 2021 erscheint. Das hat ja grundsätzlich nichts mit der Show zu tun. Ein Releasedatum müssen sie ohnehin nicht nennen.

    Juan
    Für mich ist das Warten auf ein Spiel nicht schlimm. Die Vorfreude genieße ich sogar.

  29. Enova sagt:

    Sony muss gar nichts beweisen. Die haben seit der PS5 neue Spiele rausgebracht und haben sich von Corona Chan nicht so in die Suppe spucken lassen. Ich freue mich auch auf eine große Show, aber im Zugzwang ist Sony nun wirklich nicht.

  30. KonsoleroGuy sagt:

    keepitcool
    Sony hat seit Release der Konsole abgeliefert also unter Zugzwang steht eher MS sollte es stimmen freu ich mich drauf.

  31. RikuValentine sagt:

    @console

    Meinte eher die Aussagen das man ja immer schon Games 18 Monate im voraus zeigte. das muss man aber jetzt nicht.

  32. Yaku sagt:

    @merjeta77 The Last of Us 2 war auch heftig schlecht. Ghost of Tshushima war krass schlecht. Spiderman war auch unfassbar schlecht. Uncharted 4 war auch in gewisser Weise schlecht. Bloodborne war ochse schlecht. Days Gone OMG sooo schlecht. Habe alle nach 5 Minuten aus gemacht und nie wieder angefasst.
    Die PS5 Spiele erst, die habe ich schon nach 3 1/2 Minuten ausgemacht und nie wieder angefasst.

  33. mcdidi87 sagt:

    Sony hat immer noch mehr als die Konkurrenz

  34. vangus sagt:

    Mir soll mal jemand erklären, was für einen Nutzen es haben soll, God of War jetzt statt erst einen Monat vor Release zu zeigen...
    Nennt mir einen Grund außer um eure kindliche Ungeduld zu stillen!

    Sony müssen gar nichts. Die PS5 ist überall sofort ausverkauft, eine extrem hohe Nachfrage. Wozu also müssen Sony jetzt irgendwas so früh hypen?
    Nur weil irgendwelche Gamer im Internet rumheulen, weil sie keine Geduld haben?
    Das Spiel kommt deshalb auch nicht eher raus, man muss eh bis zum Release warten, also muss auch gar nichts 7 Monate vorher präsentiert werden, entseidenn Sony hat Probleme mit den Konsolenverkäufen, was sie offensichtlich nicht haben.

    Es ist immer nur dasselbe Gamer-Rumgejammere: "Aber ich will dies und ich will das!". Und wenn es nicht so kommt, wie man es will, dann wird rumgequarkt wie bockige Kinder. Echt immer schlimm diese Gamer-Community...

  35. PS-Gamer sagt:

    @vangus
    „ Mir soll mal jemand erklären, was für einen Nutzen es haben soll, God of War jetzt statt erst einen Monat vor Release zu zeigen...“

    Das liegt doch auf der Hand. Man generiert so einen Hype und Vorfreude. Es gibt sogar viele, die sich extra für den Release eines Spiels Urlaub auf der Arbeit nehmen, um es unbedingt zu zocken. Bei mir war das tatsächlich bei TLOU2 der Fall. Hab dafür eine Woche Urlaub genommen gehabt xD und was soll ich sagen, das war es wert 😀

    Aber generell ist es wichtig, die Spieler auf den Release eines Spiels vorzubereiten und wie gesagt diese Vorfreude zu generieren. Weiß nicht ob nur ein Monat dafür ausreichend sind.

  36. keepitcool sagt:

    @Vangus
    Einfach eine Bombast-Reaktion auf MSs E3 Showcase da Sony nun mal nicht vertreten war.
    Ob es Sony nötig hat oder nicht oder ob die PS5 ständig ausverkauft ist oder nicht tut dabei nichts zu Sache.

  37. Maka sagt:

    Nach der State of Play ist immer vor den State of Play Gerüchten. Jetzt wieder 4 Wochen Luftschlösser bauen und dann wieder die große Enttäuschung.

    Ich selbst brauche keine weiteren Infos zu HFW, ich mag eher neue Überraschungen und versteife mich nicht auf 2-3 bestimmte Spiele. Hauptsache sie hinterlassen einen guten Eindruck, wie letztens Deathloop.

  38. Jordan82 sagt:

    @keepitcool für mich hätte es gereicht die MS Show am Ende ein zu schalten , FH5 war das einzige was mich da wirklich interessiert hat .
    Halo eigentlich auch aber da gezeigte war eine Sequenz und der MP war irgendwie noch nicht zufrieden stellend , hätte gerne das Gameplay von 2020 noch mal in neuer Optik gesehen .
    Die Third Party wie Battlefield , Stalker und co interessieren mich bei so einer Show auch weniger , ich will nur Sachen von Microsoft da sehen .
    Klar Geschmäcker sind unterschiedlich , für mich war bei den Microsoft Spielen jetzt nicht viel dabei was mein Interesse Geweckt hat. Da waren letztes Jahr bei dem Showcase mehr für mich dabei , Everwild , Fable 4 , Bright Memory Infinite (was aber wohl auch auf der PS5 erscheint)

  39. Jordan82 sagt:

    @Maka Na ja von einer State of Play braucht man nie viel erwarten , das sind nur kleine Streams die oft kommen wer da auf was großes hofft wird nie überrascht werden .

  40. TemerischerWolf sagt:

    @Jordan So ist es. Das war nur eine kleine State of Play zu Deathloop...wer das mit dem PS Showcase verwechselt und mit der MS E3 Show vergleicht ist selbst Schuld.^^
    Letztere war übrigens eher ok für eine E3 Show(!).