Phil Spencer: Es sollte mehr für den Erhalt alter Spiele getan werden, meint der Xbox-Boss

Kommentare (180)

Laut Phil Spencer, dem Oberhaupt der Xbox-Sparte, sollten die Studios und Publisher mehr für den Erhalt alter Spiele tun. So sollte das Ziel darin bestehen, ältere Klassiker einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen und die Geschichte der Industrie zu bewahren.

Phil Spencer: Es sollte mehr für den Erhalt alter Spiele getan werden, meint der Xbox-Boss
Phil Spencer, das Oberhaupt der Xbox-Sparte.

Auf der Xbox One begann Microsoft damit, ältere Xbox- und Xbox 360-Klassiker lauffähig zu machen und mitunter mit technischen Verbesserungen zu versehen.

Ein Kurs, den das Unternehmen nicht nur auf der Xbox Series X/S fortsetzte. In der Zwischenzeit stehen ältere Spiele der hauseigenen Studios auch über die Cloud-Funktion des Xbox Game Pass Ultimate bereit. Im Interview mit Kinda Funny Games ging Phil Spencer, das Oberhaupt der Xbox-Sparte, noch einmal auf das Thema Abwärtskompatibilität ein und äußerte die Sorge, dass mit älteren Spielen auch ein großer Teil der Videospielgeschichte verloren geht. Hier sollten die Studios und Publisher seiner Meinung nach ansetzen.

Neue Initiativen zum Erhalt älterer Spiele?

„Ich mache mir ein bisschen Sorgen, unsere Kunstform und ihre Geschichte zu verlieren“, so Spencer. „Wenn ich an alte ROMs und MAME denke und an diese Dinge, wo diese alten Spiele als Hardware hingehen werden, die in der Lage ist, diese Spiele auszuführen… Ich wünschte wirklich, wir würden als Branche zusammenkommen, um die Geschichte dessen zu bewahren, was Spiele sind, damit wir nicht die Möglichkeit verlieren, zu ihnen zurückzukehren.“

„Ich denke darüber nach, was das Paley Center für das Fernsehen getan hat: Paley sah früh, dass die Fernsehindustrie bereit war, die Bänder, auf denen diese alten Fernsehsendungen liefen, buchstäblich wegzuwerfen, und er sagte: ‚Hey, ich möchte das archivieren‘. Denn irgendwann wird jemand zurückgehen und die Ed Sullivan Show oder so sehen wollen und diese Dinge sollten nicht weggeworfen werden.“

Zum Thema: PS5: Phil Spencer lobt den DualSense und deutet Überarbeitung des Xbox-Controllers an

„Als Branche würde ich es lieben, wenn wir zusammenkommen würden, um die Geschichte unserer Branche zu bewahren, damit wir den Zugang zu einigen der Dinge nicht verlieren, die uns dorthin gebracht haben, wo wir heute sind, und diese Branche aufgebaut haben. Das wäre eine coole Sache“, führte Spencer aus.

Eine mögliche Lösung sieht Spencer laut eigenen Angaben in der Cloud sowie der Abwärtskompatibilität oder der Emulation kommender Konsolen.

Wie seht ihr das Ganze? Sollte mehr für den Erhalt alter Titel getan werden? Oder sollte sich die Industrie lieber ausschließlich auf neue Spiele konzentrieren? Verratet es uns in den Kommentaren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. TheEagle sagt:

    Ist ja auch richtig so, man sagt immer neue Spiele aber die meiste Zeit wenn ich zocke sind es meist die älteren die ich aus Steam oder GOG runterlade. Die Abwärtskompatibilität auf dem PC ist schon völliger standard, falls ganz alte Spiele nicht starten gibt es auch Emus dafür. Mit der Abwärtskompatibilität die MS in die neuen Konsolen steckt ist definitiv die kluge und richtige Entscheidung. Spencer the big money bag ist einfach das beste was der XBOX Sparte passieren konnte, einfach symphatisch der Kerl

  2. consoleplayer sagt:

    The Eagle
    "Spencer the big money bag ist einfach das beste was der XBOX Sparte passieren konnte, einfach symphatisch der Kerl."
    Phil Dominus Maximus Aurelius Spencer, bester Mann. 😀

  3. Rasierer sagt:

    Euer Gott soll mal lieber paar Zeitlose Kracher bringen.

    Ja klar er will auf der starken Next Gen Hardware am liebsten noch Geld für Space Invaders und Pacman nehmen. Unsympathischer Zeitgeist. Der hat den falschen Job. Frag mich warum die Aktionäre den noch nicht ins Nirvana gejagt haben. Da wäre definitiv mehr drinnen. Hab zwar keine Box aber massig invests in MSCI und Nasdaq. Da ist MS stark Übergewicht. Der soll den Laden lieber mal rentabler machen. Das ist hilfreich für meine Altersvorsorge. Mit dummen Sprüchen lässt sich leider kaum Geld verdienen. Das kann der olle Pocher besser.

  4. TheEagle sagt:

    @consoleplayer 😉

  5. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Hat der gute phili wieder freigang?........ der kleine Heuchler!

  6. KoA sagt:

    „Phil Dominus Maximus Aurelius Spencer, bester Mann. “

    Der Vollständigkeit halber wäre hier wohl noch „Schwanzus Longus“ zu ergänzen. 🙂

  7. Pro27 sagt:

    Das geistige Niveau der xbox indokttrinierten sinkt mit jedem Beitrag.
    Der ganze Stolz einer community.
    Da kann der gute Phil froh sein so loyale jünger zu haben. LOL

  8. Gamer1979 sagt:

    Hier stin.k.t es nach Groß.ma.ul , ach ja stimmt der Phil ist wieder am labern .

  9. Jordan82 sagt:

    Dann sollte er mal hin sehen das mehr Original Xbox Titel funktionieren , da schaut es mau aus . Wollte mal Baldurs Gate Dark Alliance 1 und 2 zocken die gehen nicht , es gibt nur den ersten für 30 im Store .
    Und Quake 4 also die 360 Version wäre auch noch was 🙂

  10. Spyro sagt:

    Es ist schon witzig wie sehr sich einige Ultras von Spencers aussagen angegriffen fühlen. Spencer: „Der Hol.o.cau.st war grausam“ Ultras: Spencer = bäh

    Spencer: „Wir müssen was gegen den Klimawandel tun.“
    Ultras: Xbox hat keine Spiele

    Spencer: „Ps5 ist besser als Xbox“
    Ultras: „Ramschpass !!!“

    Man kann von den Grünen halten was man will aber das Verhalten auf X.D hat sich drastisch verbessert während hier immer mehr Hass verbreitet wird. Das liegt halt daran das viele Grünlinge auf Wolke 7 schweben und in L.O.V.E mit ihrer Se.X sind weil es nach einer langen Durststrecke endlich wieder Bergauf geht. Warum versuchen so viele Ultras hier es ihnen Madig zu machen ?

    Auch ich muss über die Typen lachen die aus einem SIM auf einmal das Videogame schlecht hin machen, jedoch muss man es ihnen doch nicht pausenlos unter die Nase reiben und ausnahmslos alles schlecht reden.
    Lest euch nur mal die Kommentare zu Spencers aussagen zum DS5 hier und drüben auf X.D durch.
    Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Da regnet es Lobeshymnen für den DS5 und es wird ehrlich gesagt das man sich die Funktionen wünscht.
    Die gönnen es uns blauen einfach mal.

    Übrigens.
    Die folgenden Aussagen stammen von jemandem der die Playsi schon immer allen anderen Konsolen vorgezogen hat und nachdem er 10Jahre lange von Ms enttäuscht wurde das Thema Xbox ein für alle mal abgehackt hat.

  11. consoleplayer sagt:

    Je mehr Gegenwind der Gott Phil hier bekommt, umso mehr macht er richtig. 😀

  12. Mr Eistee sagt:

    Also ich spiel gerade Zelda, andere haben wohl nichts zu tun. 🙂

  13. BlackPlayerX sagt:

    Ich Kauf mir doch nicht ne next gen Konsole das man nur alte schei… spielt .
    Der soll mal schön seine lieblosen Spiele veröffentlichen und Sony bringt weiterhin die fetten Kracher 🙂

  14. consoleplayer sagt:

    Spyro
    Schöner Kommentar. 🙂

    BlackPlayerX
    "Ich Kauf mir doch nicht ne next gen Konsole das man nur alte schei… spielt ."
    Auf den neuen Xbox-Konsolen kann man auch Games zocken die 2021+ erscheinen (werden), aber psssst. Ist ein Geheimnis. 😉

  15. darkbeater sagt:

    Das Problem, das hier einige nicht raffen, die sagen, man will nicht den alten Scheiß auf aktuellen Konsolen spielen, spielen wahrscheinlich PS4 spiele auf der PS5

  16. consoleplayer sagt:

    Ich hoffe doch, dass sie es schon raffen aber einfach nur sticheln wollen. ^^

  17. kristallin sagt:

    Ich finde es toll, wenn Firmen ihre alten Spiele auf neuer Hardware lauffähig machen!
    Squar Enix z.B. hat ihre alten Sachen aufs Handy gebracht. So konnte ich für kleines Geld FF1, FF7 und Secret of Mana nachholen. Wenn ich mir dafür aber extra die alte Konsole und Originalspiele anschaffen hätte müssen, hätte ich auf die Spiele verzichtet.
    Genauso toll finde ich die AK von Xbox. Ich besitze unter anderem Morrowind, aber nur die Normale Version. Wenn ich dann irgendwann eine Series X kaufe, kann ich einfach die Disc einlegen, die GotY- Edition laden und die beiden Addons spielen, die mir bisher fehlen.

    Keine Ahnung, was daran verkehrt sein soll, alte Spiele für die Zukunft zu erhalten.

  18. Argonar sagt:

    Er hat völlig Recht.
    Roms gibts ja Gottseidank, auch wenn alles unternommen wird um sie ausm Inet zu entfernene (lol viel erfolg dabei), weil da könnten irgendjemandem ja ein paar Euronen verloren gehen.

    Konsolen wie der SuperNX sind ja auch schon mal ein guter Ansatz, aber auch die Hersteller müssen da mal was machen. Abwärtskompatibilität zur PS1 wär das Mindeste (PSP und PSV gleich mit) und so easy zu erreichen.

    Von mir aus sollen sie eine Retrostation separat verkaufen, die nur das macht und den passenden Store dazu, Steam Style.

    Stattdessen schließen sie lieber die alten Stores, die praktisch 0 Maintenance Aufwand haben.

    Und Nintendo betreibt aktive Rom Zernichtung (noch mal viel Spaß beim Versuch, lol)

  19. KoA sagt:

    @ Spyro & Co.:

    Lasst Euch doch nicht so einfach blenden. 🙂 Wenn man mal ein bissche nachdenkt, sollte eigentlich schnell klar werden, wie sehr Spencer hier nur Reden schwingt und im Kern tatsächlich nur wieder Werbung in eigener Sache zu machen versucht.

    Er könnte sich ebenso hinstellen und davon reden, dass es aus Umweltgründen doch absolut toll wäre und er anstrebe, sämtliche Elektronik zukünftig aus Holz zu fertigen und er andere dazu aufruft, es ihm gleichzutun. - Selbstverständlich, der Man hat recht! Umweltschutz kann schließlich nie schlecht sein. Jeder der das Gesagte hinterfragt und kritisiert, will und kann das Vorhaben nur schlechtreden! 😉
    Ich denke, es ist erkennbar, was ich hiermit sagen will.

    Es ist absolut illusorisch und zugleich aberwitzig, hier glauben machen zu wollen, man könne tatsächlich alle relevanten Videospieltitel für die Nachwelt erhalten.
    Wie sollte das je möglich sein, wenn schon allein die Rechte am Amiga-System über die Jahre völlig verworren, undurchschaubar und verstreut sind? Und das ist nur ein Beispiel! Etliche Studios und deren Entwickler gibt es überhaupt gar nicht mehr.
    Was von Spencers Aussage also letztendlich übrig bleibt, ist reines illusorisches Gerede, ohne wirklichen Wert. Genau wie im Beispiel der Holz-Elektronik, die so nie wirklich funktionieren können wird.
    Deswegen… Hört auf hier Spencer auf den Leim zu gehen und zu glauben, er würde hier tatsächlich etwas allgemein Positives anstreben und bewirken wollen bzw. können.

  20. consoleplayer sagt:

    Egal was Spencer sagt, sei es noch so eine gute Sache, hier wird es immer welche geben, die daraus etwas negatives machen wollen.

  21. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Egal was Spencer sagt, sei es noch so eine gute Sache, [...]“

    Diesbezüglich käme es doch wohl erst mal auf einen tatsächlichen Versuch an. 🙂

  22. consoleplayer sagt:

    KoA
    Da ist ja schon der Beweis für meine Aussage. 😉

  23. darkerfan22 sagt:

    geht doch alle zu xd , die können besser trollen

  24. darkerfan22 sagt:

    ach ja, wollte noch was loswerden. dank knoblauch waren die kommis unterhaltsam und man merkte wie viele sich von ihm getriggert haben

  25. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    Das Einzige, das Du hier tatsächlich bewiesen hast, ist eigene Inkompetenz in Sachen Beweisführung. 🙂

  26. consoleplayer sagt:

    KoA
    Du würdest Phil The Tower of Power Spencer nicht mal mögen, wenn er dein eigener Vater wäre. Sieh einfach ein, dass er das Beste ist, was der Gamingindustrie passieren konnte und sei nicht so verbittert. Er ist einfach ein geiler Typ. 🙂

  27. Blinx sagt:

    @consoleplayer "dass er das Best ist, was der Gamingindustrie passieren konnte". Naja er ist jetzt kein Shigeru Miyamoto, aber auch kein Jim Ryan.

  28. Puhbaron sagt:

    KoA, natürlich ist das teils PR, so wie jede Aussage eines hohen Tieres in der Branche. Dennoch hat er Recht, das viele Entwickler, ihre geistigen Werke verkommen lassen und Quellcodes verschwinden. Denn kann man aber leicht entgegenwirken. Deiner Ansicht nach, sollte es jedoch weiterlaufen wie bisher und alte Spiele iwann nur noch absurd teuer zu kaufen sind, anstatt auf neuster Hardware spielbar.

  29. Scorpionx01 sagt:

    @consoleplayer Hab dich für nen Multi gehalten, aber was soll das denn hier auf einmal werden?
    Ich finde Spencer total unsympatisch, weil er ein Meister der unterschwelligen Seitenhieb ist. Beispielsweise, als Sony ihr Lineup gezeigt haben, gratulierte er zwar, aber meinte auch, dass er jetzt beruhigt ist und sich schon freut ihr Lineup zu zeigen. Ich fand diese Aussage schon leicht großkotzig und im Nachhinein auch lächerlich, denn von den eigenen Studios hat man bzgl. AAA Titel nur Rendertrailer gezeigt. Elderscrolls und Hellblade 2 befinden sich gerade mal in Vorproduktion.
    Jetzt wurde von ihm kritisiert, dass Sony auf PC ein zweites Mal abkassiert. Auch sehr suffisant. Denn wie kann Sony seinen Fans das Spiel kostenlos anbieten. Sony müsste am PC einen Shop bauen und für wen? Für ein paar Fans, die am PC ne zweite Runde drehen wollen? Und wieviele Exclusives sind auf PC erschienen? Also für eine Hand voll Titel. Spencer weiß das und hält schön den Finger in die Wunde. Bzgl. der Leistungsunterschiede gab es auch mehrere Seitenhiebe. Aber am Ende hat man das "Weltstärkste Konsole" Slogan schon entfernt. Oft performten Spiele schlechter, vor allem bei 120 Hz.
    Dass man alte Spiele schützen müssen ist einfach nur ein Fingerzeig auf die Abwärtskompatibilität. Werbung... Und aufgrund des (mittlerweile) Kults um Ihn, fallen die Xboxboxfans ihm gleich zu den Füßen. Der heilige Gott des Gamings hat wieder was ganz tolles visioniert.
    Klar freuen sich die Xboxfans über ihn, aber auf der anderen Seite gibts genügend Gründen, ihn unsympathisch zu finden. Zumal er nur das Taschengeld von Microsoft ausgibt, während sich die Playstationsparte selbst finanziert.

  30. Scorpionx01 sagt:

    Ok, Halo hat man gezeigt, aber den Rest der Geschichte kennen wir ja... 😉

1 2 3 4