Wayward Strand: Das interaktive Krankenhausabenteuer wird auch für PlayStation 5 und PlayStation 4 erscheinen

Kommentare (1)

Mit "Wayward Strand" befindet sich ein interaktives Abenteuer in Entwicklung, das euch die Geschichten von zahlreichen Patienten eines Luftkrankenhauses in Echtzeit näherbringen soll. Die Veröffentlichung erfolgt erst im nächsten Jahr.

Wayward Strand: Das interaktive Krankenhausabenteuer wird auch für PlayStation 5 und PlayStation 4 erscheinen

Das interaktive Abenteuer „Wayward Strand“ aus dem Hause Ghost Pattern wird auch für die PlayStation 5 und die PlayStation 4 erscheinen. Die Veröffentlichung ist für das kommende Jahr geplant, wobei auch Umsetzungen für den PC (via Steam) und Mac veröffentlicht werden.

Die Geschichten sind von Bedeutung

Im Sommer 1978 versucht Casey Beaumaris ihre Ferien zu genießen. Doch ihre Mutter bittet sie darum für ein langes Wochenende im Luftkrankenhaus auszuhelfen. Auch wenn sich Casey lieber mit Büchern als Menschen umgibt, plant sie im Geheimen einen Artikel für die Schulzeitung zu schreiben.

Als sie auf dem Luftschiff ankommt, sieht sie schnell, dass die Mitarbeiter überarbeitet sind, da sie sich auf einen wichtigen Besuch vorbereiten. Die Patienten befinden sich hingegen in Trauer oder versuchen ihre Traumata zu überstehen. Inmitten all dieser verbundenen und überlappenden Geschichten wird Casey Zeit mit den Patienten verbringen und eine Menge über ihre Leben erfahren.

In „Wayward Strand“ wird die Zeit für jeden vergehen, wobei sie ihre Leben weiterführen, auch wenn man nicht mit ihnen interagiert. Die einzigartige narrative Struktur soll die Geschichten dutzender Charaktere in Echtzeit ablaufen lassen. Dementsprechend kann man selbst entscheiden, welche Geschichten man miterleben möchte. Dadurch sollte auch kein Spieldurchgang dem anderen gleichen.

Ein entsprechender Trailer gewährt bereits einen Blick auf „Wayward Strand“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    muss man halt mehr sehen... sieht interessant aus,aber wie es genau ist,kann man leider noch nicht genau sagen.