UK-Charts: Zwei Neueinsteiger an der Spitze

Kommentare (15)

Zum Start in die neue Woche dürfen die aktuellen Software-Charts aus Großbritannien natürlich nicht fehlen. Den Platz an der Spitze sicherte sich dieses Mal eine HD-Neuauflage eines bekannten Klassikers.

UK-Charts: Zwei Neueinsteiger an der Spitze
"F1 2021" legte in Großbritannien einen soliden Verkaufsstart hin.

Passend zum Start in die neue Woche bedachten uns die Marktforscher von GfK Chart-Track mit den aktuellen Software-Charts aus Großbritannien.

Berücksichtigt werden wie gehabt lediglich Einheiten, die über den britischen Einzelhandel an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht wurden. Die Spitze der Charts sicherte sich in der vergangenen Woche das High-Definition-Remaster „The Legend of Zelda: Skyward Sword HD“, das exklusiv für Nintendos Switch erschien und sich in der ersten Woche minimal besser verkaufte als das 2019 veröffentlichte „Link’s Awakening“. Im Vergleich mit der ersten UK-Verkaufswoche des originalen „Skyward Sword“ gingen die Verkaufszahlen allerdings um neun Prozent zurück.

Zum Thema: EU-Charts: Die meistverkauften Spiele in der ersten Jahreshälfte 2021

Auf dem zweiten Platz fand sich in der vergangenen Woche eine weitere Neuveröffentlichung ein: Das Rennspiel „F1 2021“, das sich in der Launchwoche 30 Prozent schlechter verkaufte als „F1 2020“. Während die PS4- und Xbox-Versionen jeweils 34 Prozent der abgesetzten Spiele ausmachten, brachte es die PS5-Fassung auf 32 Prozent.

Zu den Verlieren der letzten Woche gehörte der auf Rang zehn liegende Action-Plattformer „Ratchet and Clank: Rift Apart“, dessen Verkaufszahlen gegenüber der Vorwoche um 80 Prozent einbrachen.

UK-Charts: Die Top 10 der letzten Woche

1. (neu) The Legend of Zelda: Skyward Sword HD
2. (neu) F1 2021
3. (2.) FIFA 21
4. (5.) Mario Kart 8: Deluxe
5. (6.) Animal Crossing: New Horizons
6. (7.) Minecraft (Switch)
7. (11.) Super Mario 3D World + Bowser’s Fury
8. (9.) Grand Theft Auto 5
9. (4.) Mario Golf: Super Rush
10. (1.) Ratchet & Clank: Rift Apart

Quelle: Gamesindustry.biz

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knoblauch1985 sagt:

    Die Engländer können bald (eventuell) gar nix mehr wegen der kompletten Öffnung!
    (Sarkasmus off)

  2. Squall Leonhart sagt:

    Zelda ist immer an der Spitze wenn es neu rauskommt.
    Zelda ist auch die beste Nintendo IP neben Mario für mich.

  3. Dennis_ sagt:

    Skyward Sword sieht so Hässlich aus, allein die Charaktere. Remake wäre besser gewesen, Aber lohnt sich leider für Nintendo nicht, da viele eh jeden Dreck von Nintendo kaufen.

  4. big ed@w sagt:

    @Dennis
    Das Original von Skyward Sword sag ultramüllig aus.
    (Einzige Spiel dass ich nach 1 std wegen der Grafik abgebrochen habe.)
    Verglichen damit ist die HD Version gut- für ein ps2 Spiel.

    So bleibt Nintendo immer noch die Option in 5-10 Jahren ein Remake zu releasen.

  5. Juan sagt:

    Die PS5 macht vei den Software verkäufen fast soviel aus wie ps4 und box zusammen?

  6. Pfälzer sagt:

    Nintendo kann jeden aufgewärmten Müll anbieten, wird immer gekauft.....................

  7. Frosch1968 sagt:

    PS4 und One je 34%, dazu PS5 32% macht 100%.
    PC und Series S/X sollen dann 0% ???

  8. raphurius sagt:

    Ist schon echt traurig das Nintendo selbst mit solch lieblosen Remastern erfolg hat. Hoffentlich nehmen sich da andere kein Beispiel daran!

  9. Zischrot sagt:

    Ich liebe Zelda und hätte Skyward-Sword sehr sehr gerne nachgeholt, aber so ein lieblos dahingerotztes Remaster werde ich bewusst nicht unterstützen. Eine Schande, wie Nintendo mit einer seiner größten IPs umgeht. Bloß kein einzigen Cent zu viel Investieren...

  10. Juan sagt:

    "PS4 und One je 34%, dazu PS5 32% macht 100%.
    PC und Series S/X sollen dann 0%"

    Was?
    Ich hatte eher so gedacht,
    Ps4,one, xsx/s 34% (im Artikel steht xbox Versionen, Mehrzahl)
    Ps4 32%

    Irgendwie ist man dann aber bei 66%. Gibt es das Spiel für den PC? Dann wäre der Rest, 34% der PC.

  11. Juan sagt:

    Achso je 34% steht da. Also 66% PS4 & 5 und 34 % xone & xsx/s.

  12. Sakai sagt:

    @Was hast du denn erwartet? Es ist ein HD Remaster und als solches ist es gut umgesetzt. Gute Auflösung bei 60fps. Die Menüs wurden neu für Full HD gestaltet.

    Sicher die Steuerung hätte besser sein können. Ich habe gerade trotzdem viel Spaß damit. Freue mich über das Remaster für die Switch, da ich Skyward Sword vorher nicht gespielt habe.

  13. Lando_ sagt:

    Wollt ihr mich versch**ssern oder stecken eure Köpfe zu tief in Nintendos *rsch? Was bitte ist an dem „Remaster“ 60 Euro wert? Es wurden minimal die Texturen hochskaliert, ein paar QoL-Änderungen gibt es auch und weiter? Es ist das gleiche Spiel wie vor Jahren zum Vollpreis. Manchmal glaube ich, hier laufen echt nur Hohlbirnen herum.

  14. AnanasBowle sagt:

    Cool, FIFA immer noch da oben. Freue mich schon auf FIFA 22. Neue Saison wird so geil. 🙂

  15. Sakai sagt:

    @ Lando_
    Für mich ist es das auf jeden Fall wert. Kenner des Spiels können ja darauf verzichten. Jedenfalls ist das Spiel besser, als das meiste Zeug was aktuell so erscheint.