Eldest Souls: Animierter Trailer stimmt auf das gnadenlose Boss-Rush-Abenteuer ein

Kommentare (1)

Ende des Monats erscheint das knackige Boss-Rush-Abenteuer "Eldest Souls" für die Konsolen und den PC. Ein animierter Trailer stimmt auf den nahenden Release ein.

Eldest Souls: Animierter Trailer stimmt auf das gnadenlose Boss-Rush-Abenteuer ein
"Eldest Souls" erscheint Ende Juli 2021.

Derzeit bereiten sich die unabhängigen Entwickler der Fallen Flag Studios auf die Veröffentlichung ihres neuen Projektes „Eldest Souls“ vor.

„Eldest Souls“ versteht sich laut offiziellen Angaben als ein knackiges Boss-Rush-Abenteuer und wird in Zusammenarbeit mit dem Publisher United Label veröffentlicht. Passend zum nahenden Release von „Eldest Souls“ stellten die beiden Studios einen frischen animierten Trailer bereit, der mit dem Untertitel „At the Door of Death“ versehen wurde und auf das Boss-Rush-Abenteuer einstimmen soll.

Brutale Kämpfe in Soulslike-Manier

Laut den verantwortlichen Entwicklern der Fallen Flag Studios bietet euch „Eldest Souls“ brutale Kämpfe in Soulslike-Manier, die euch alles abverlangen werden. Dabei stellt euch jeder Boss vor eine neue und einzigartige Herausforderung. Geht ihr aus einem Bosskampf siegreich hervor, könnt ihr euch die Fähigkeiten des jeweiligen Gegners aneignen und diese in folgenden Kämpfen einsetzen.

Zum Thema: Bleak Faith Forsaken: Düsteres Soulslike im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert

Verbessert und gestärkt wird der eigene Held mittels eines umfangreichen Skilltrees. „Auf ihrer Reise, das Geheimnis hinter den alten Göttern und ihrer ewigen Gefangenschaft zu lüften, treffen Spieler in der verzweigten Welt faszinierende NPCs, packende Quests und eine Reihe an obskuren Mysterien“, so die offizielle Beschreibung weiter.

„Eldest Souls“ wird am 29. Juli 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Nintendos Switch veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. rocco-rococco sagt:

    Neben Hades mein nächster Kauf