The Last of Us: Erste Setbilder der HBO-Serie online aufgetaucht

Kommentare (12)

Die Arbeiten am Set der kommenden "The Last of Us"-Serie scheinen angelaufen zu sein und nun erreichen uns erste Bilder vom Drehort. Diese scheinen uns Momente aus dem Prolog des Videospiel-Hits zu zeigen.

The Last of Us: Erste Setbilder der HBO-Serie online aufgetaucht
Die "The Last of Us"-Serie befindet sich derzeit in Produktion.

Mittlerweile haben sich Cast und Crew für die Dreharbeiten zur Serien-Adaption des Videospiel-Hits „The Last of Us“ zusammengefunden. Nachdem einige der Darsteller dies zunächst mit einem Foto selbst bestätigten, sind online nun (via VGC) weitere Bilder und Videos aufgetaucht, die uns einen näheren Blick auf die Sets der Serie gewähren.

The Last of Us: Sets deuten auf Szenen vor dem Virusausbruch hin

Das Bildmaterial, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt, stammt vom Twitter-User @necromonica1 und zeigt unter anderem die Fahrzeuge von verschiedenen Einsatzkräften. Da die Umgebung relativ normal und noch nicht allzu ramponiert oder verwildert aussieht, scheint es so, als würde dies Szenen vom Prolog des Spiels zeigen, in dem sich Joel gemeinsam mit seiner Tochter Sarah und seinem Bruder Tommy auf der Flucht befindet.

Die Dreharbeiten zur „The Last of Us“-Serie, die in den USA auf dem Sender HBO laufen wird, sollen jedoch noch nicht offiziell begonnen haben. Es sollen sich zwar bereits sowohl die Crew als auch die Darsteller am Drehort eingefunden haben, allerdings wurde der Dreh selbst noch nicht gestartet, wie Entertainment Weekly berichtet.

Erst kürzlich berichteten wir euch davon, dass die Videospiel-Adaption wohl mit einem wahren Megabudget umgesetzt werden soll. In einem Interview hieß es, es sei vermutlich die teuerste Filmproduktion, die es in Kanada bisher gegeben habe und die Kosten für eine Episode würden sich im achtstelligen Bereich befinden.

Zum Thema: The Last of Us: Weitere Darsteller bestätigt – Darunter ein alter Bekannter

Denkbar wäre, dass sich die Produktionskosten für eine Folge der TV-Serie in einem Bereich zwischen 15 und 25 Millionen US-Dollar bewegen könnten. Dies wäre mit anderen Großproduktionen der jüngeren Vergangenheit vergleichbar. Somit könnte sich das reine Produktionsbudget der zehn Episoden umfassenden „The Last of Us“-Adaption womöglich auf 150 bis 250 Millionen US-Dollar belaufen.

Die „The Last of Us“-Serie hat gegenwärtig noch keinen Starttermin.

https://twitter.com/necromonica1/status/1417217698015039498

https://twitter.com/necromonica1/status/1417224287002365957

https://twitter.com/necromonica1/status/1417224646240309249

Was haltet ihr von den ersten Bildern vom „The Last of Us“-Set?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Dodger sagt:

    Sagen jetzt nicht wirklich viel aus.

  2. PS5 Gamer sagt:

    Also ich weiß nicht, die Charaktere sind wirklich cool im Spiel, die Location, die Musik vor allem, einfach grandios! Ich habe es nicht zu Ende geschafft, nicht weil ich nicht wollte sondern weil es mich irgendwann schlicht und ergreifend gelangweilt hat. Mir waren die story Einheiten für all die Schleichmissionen, oder auch Kampf, je nachdem wie man sich entscheidet, einfach zu wenig und zu dünn.

    Ich frage mich, wie viele Leute das Spiel zu Ende gespielt haben und sich gesagt haben: Ja, alle sagen es ist gut, also muss es gut sein!

    Mich hat es absolut nicht abgeholt.

  3. Farbod2412 sagt:

    Deine Aussage ist einfach sinnlos weil du keine Ahnung hast was für ein geiles Spiel es war dann Fang erst gar nicht an zu zocken

  4. Armin sagt:

    @PS5 Gamer deine Aussage ist mehr wie sinnlos und Blödsinn zu gleich was für ein Kommentar

  5. Nathan Drake sagt:

    @PS5 Gamer

    Ich konnte, einmal angefangen, nicht mehr aufhören und bin innerhalb weniger Tage durch gewesen. Liebe beide Teile. Absolute Spitzenklasse. Sowas gib es einfach kein 2. Mal. Was Anderes ja, aber genau dieses Erlebnis ist einmalig

  6. sAIk0 sagt:

    Kann ich auch nicht bestätigen was PS5 Gamer hier von sich gibt.

    Habe das Spiel lange ignoriert weil es eigentlich überhaupt nicht mein Setting ist. So Zombigedöns ist einfach nicht meins und davon gibts auch einfach zu viel, bzw ich kann dem echt nix abgewinnen auf irgendwelchen halbtoten hässlichen Fratzen rumzuschiesen.

    Naja, hab mich dann doch zu nem Versuch überreden lassen. Fand es ganz oke, habs dann aber irgendwo ab dem Hotel wieder bei Seite gelegt, weil eben einfach nicht mein Setting.
    Irgendwann hat’s mich dann doch wieder gewurmt weil ich wissen wollte wie es weiter geht. Das Spiel hatte ich nicht mehr. Hab’s mir dann aber tatsächlich doch nochmal gekauft. Und joa, dran geblieben und lieben gelernt. Eines der geilsten Spiele meiner Meinung nach.

    Der Serie Fieber ich natürlich entgegen, bin echt gespannt und hoffe sie wird gut.
    Walking dead hatte ich damals 4 folgen geguckt und mir gedacht: Joa, Zombirotz halt wieder. TloU spielt da aber einfach in ner anderen Liga.

  7. Seven Eleven sagt:

    Sehr geiles Game. Mit nem Ambilight tv ne wahre Wucht

  8. Puhbaron sagt:

    Sag Mal hast du n Knall? Du kannst doch hier kein Last of US kritisieren !11 *Ironie off. Beim Gameplay gebe ich dir Recht, das war schnell eintönig und reißte mich ab und an auch aus der Story, die hat das Spiel jedoch absolut getragen, den 1.Teil zu mindest. Der 2. war mir zu viel Teeniegeheule.

  9. Spyro sagt:

    Warum Menschen die Meinung anderer nicht akzeptieren können, er hat doch sogar gesagt was ihn gestört hat und nicht einfach nur gesagt das Spiel ist scheiße oder sonstiges.

    Geschmäcker sind unterschiedlich, akzeptiert es einfach.

    Kommen wir nun zur Serie, hoffe das sie die Klicker und alle anderen Monster gut rüber bringen. Um die Story mach ich mir weniger sorgen das kann HBO eigentlich ganz gut, es wird mit Sicherheit wesentlich entschleunigter als im Spiel. Das ist auch bei knapp 7 Std Videomaterial irgendwie logisch. Jedoch mache ich mir sorgen um die Klicker sie dürfen nicht zu herkömmlichen Zombies verkommen da sie einfach etwas völlig anderes sind. Das Verhalten, Make Up und der Sound müssen 100% sitzen sonst werde ich die Serie nicht schauen.

  10. TemerischerWolf sagt:

    Freut mich, dass es eine richtig schön hochwertig produzierte Serie wird. HBO hatte mich schon bei Sopranos.

  11. TemerischerWolf sagt:

    @Nathan Sehe ich auch so. Das Gesamtkunstwerk Last of Us Part 2 ist einzigartig. Als Stealth-Action Horror Fan konnte das die ganze letzte Generation kein Game für mich toppen. 🙂

  12. Chadder88 sagt:

    Werde demnächst auf jeden Fall einen 2ten Durchgang auf 60 fps machen . Die Bilder vom Set sind nicht gerade sehr Aufschlussreich.