Detroit Become Human: Verkaufszahlen des Thrillers erreichen neuen Meilenstein

Kommentare (44)

Nach dem Release für die PlayStation 4 erschien der interaktive Thriller "Detroit: Become Human" mit etwas Verspätung auch für den PC. Wie die Verantwortlichen von Quantic Dream bekannt gaben, erreichte der Titel kürzlich den nächsten kommerziellen Meilenstein.

Detroit Become Human: Verkaufszahlen des Thrillers erreichen neuen Meilenstein
"Detroit: Become Human" ist für die PS4 und den PC erhältlich.

Mit „Detroit: Become Human“ stellten die französischen Entwickler von Quantic Dream ein weiteres Mal ihr Talent für spannend inszenierte Geschichten unter Beweis.

Nach dem Release der PlayStation 4-Version von „Detroit: Become Human“ im Jahr 2018 folgte Ende 2019 zudem eine Umsetzung für den PC, die zunächst im Epic Games Store und einige Monate später auch für Steam veröffentlicht wurde. Eine Release-Politik, die sich für Quantic Dream auszahlen sollte. Wie das Studio bekannt gab, erreichte „Detroit: Become Human“ kürzlich den nächsten kommerziellen Meilenstein und verkaufte sich mittlerweile mehr als sechs Millionen Mal.

Studio setzt zukünftig auf Multiplattform-Projekte

Mit „Detroit: Become Human“ unternahm Quantic Dream laut eigenen Angaben lediglich den ersten Schritt in die Zukunft, da das französische Unternehmen zukünftig als Entwickler von Multiplattform-Titeln auftreten möchte. Aktuell arbeitet Quantic Dream bereits an einem neuen Projekt, das laut einer aktuellen Stellenausschreibung des Studios mit einer Mehrspieler-Komponente aufwerten könnte.

Zum Thema: Quantic Dream: Nächstes Spiel wohl mit Multiplayer

„Als Teil seines Entwicklungsprogramms und für die ehrgeizigen kommenden Produktionen erweitert Quantic Dream das Game Design Team, um das aktuelle Team zu verstärken und an der Verbesserung und Entwicklung des Game Designs mitzuwirken“, hieß es in der besagten Jobanzeige weiter.

Wann mit der offiziellen Enthüllung des Titels zu rechnen ist, ließ Quantic Dream bisher offen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AgentJamie sagt:

    Verdient!

  2. St1nE sagt:

    Sowas von verdient, sehr geiles Game

  3. VerrückterZocker sagt:

    Cool und auf jeden Fall verdient, das Spiel hat mich so umgehauen. Einfach eine geile Story, alles war nachvollziehbar und die Grafik war Bombe.

    Das die weiter Multiplattformspiele machen wollen ist sehr zu begrüßen, solche Perlen sollte jeder spielen können ungeachtet auf welcher Plattform man spielt.

  4. Juan sagt:

    Das Spiel war wirklich gut gemacht.

  5. Natchios sagt:

    in detroit become human haben sie den spagat zwischen film und spiel perfekt hinbekommen.

    dazu die mechanik mit den vielen entscheidungsmöglichkeiten, der gute soundtrack, die story und charaktere gepaart mit der grafik.
    einfach ein grandioses spiel.

  6. _Hellrider_ sagt:

    Sehr schönes Spiel! Sowas von verdient.

  7. Crysis sagt:

    Ein mega starkes Spiel. Absolut verdient.

  8. dark_reserved sagt:

    Spiel is super

    Aber der Beitrag wirkt als bräuchten die mal wieder etwas positive publizietie nach den ganzen negativ Schlagzeilen

  9. big ed@w sagt:

    Die Frage ist,warum man eine Special Edition nur für den PC rausbringt u das Teil sich nicht verkauft.
    Ausgerechnet eine Plattform die sich traditionell physisch 0 verkauft .
    Seltsame Firmenpolitik.

  10. AlgeraZF sagt:

    Tolles Spiel! Mal schauen was QD als nächstes macht.

  11. Knoblauch1985 sagt:

    War echt eine geile Erfahrung.

  12. Blackmill_x3 sagt:

    Mich hat das Spiel leider etwas weniger gefesselt als Heavy Rain oder Beyond Two Souls.
    War trotzdem gut und QD sind die besten was das Genre angeht

  13. AndromedaAnthem sagt:

    * Detroit Become Human * muss man einfach erlebt haben...
    Grandioses Game! 🙂

  14. Spyro sagt:

    Fand das Detroit das beste Spiel aus dem Hause QD war. Auch die anderen Spiele waren sehr gut doch Detroit hat wirklich alles richtig gemacht vor allem kenne ich kaum jemanden der das Spiel nicht mindestens 2-3 mal durchgespielt hatte,

  15. Mr.Retrowave sagt:

    Super Spiel, muss man gespielt haben!

  16. Fr3eZi sagt:

    Nach dem doch eher schwachen "Beyond two souls" wusste dieses Spiel wieder zu begeistern. Hat unglaublich viel Spaß gemacht!

    Und der Game two Beitrag dazu war unglaublich passend und bleibt unvergessen

  17. Baluschke sagt:

    Interessantes Spiel. Dennoch hat mir ''Beyond Two Souls'' doch etwas besser gefallen von der Story her.
    Habe ''Detroit Become Human'' aber auch erst ein mal durchgespielt und es ist ja klar, dass es sehr viele verschiedene Enden gibt.

  18. Cult_Society sagt:

    Ob man sowas jetzt gut findet oder nicht aber ein Blick wert ist das Game aber mal zu 100% .

  19. DarkSashMan92 sagt:

    Mich hat es positiv überrascht. Wäre es nicht gratis gewesen, dann hätte ich es niemals angefasst

  20. Dodger sagt:

    Heavy Rain fand ich jetzt nicht so den burner. Da hat mir beyond two souls definitiv besser gefallen. Detroit muss ich noch nachholen.

  21. Dave1981 sagt:

    Super Spiel und die Grafik auf der PS4 Pro ist schon sehr beeindruckend gewesen.

  22. AlgeraZF sagt:

    Für mich ist Heavy Rain das mit Abstand beste QD Game! Die anderen sind aber auch alle gut bis sehr gut.

  23. Husse93 sagt:

    Also bin auch kein großer Fan des Spiels. Das mit den Androiden hat mich einfach nicht gepackt.

  24. ChaosZero sagt:

    Einmal gespielt und es hat gereicht. Da war HR besser. Leider war die Thematik tausend mal schon erzählt worden. Teilweise war es auch sehr plump inszeniert.

  25. Chadder88 sagt:

    Nach Heavy Rain kam für mich nur noch Rotz von denen, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich

  26. Konsolenheini sagt:

    Fahrenheit, heavy Rain, Beyond Two souls, Detroit Become human, mega Titel ! Durch die Bank weg...

  27. Sid3521 sagt:

    @dark_reserved
    publicity*

  28. Son Gaku II sagt:

    Ist nicht mein Game. Fahrenheit war damals cool… aber Genre ist für mich ausgelutscht.

  29. Rikibu sagt:

    WAs mich an Detroit so genervt hat, war diese schwarz-weiß Sichtweise von Dingen… zwischentöne fehlanzeige… leider war die story voller widersprüche und unlogik, die teils mit der typischen cage engstirnigkeit garniert wurde….

  30. Frosch1968 sagt:

    Viel zu wenig.
    Zumindest im Vergleich zu FIFA und anderen, die ihre jährlichen Updates millionenfach verkaufen.

  31. Rikibu sagt:

    liegt wohl auch daran, dass die meisten richtige spiele wollen, und keine „stück-rumrühr-simulatoren“, die kein wirkliches gameplay bieten. allein gameplay technisch haben im direkten Vergleich die fifas und cods dieser Welt dann doch mehr zu bieten, als dieser spiel gewordene film. ist schon bezeichnend, dass selbst auf netflix diese interaktiven filme sich nicht durchgesetzt haben… vermutlich ist die verschmelzung von film und spiel doch nicht so gewünscht.

  32. Kintaro Oe sagt:

    Detroid war schon richtig gut und hatte mir um einges besser gefallen als Beyond, doch an Heavy Rain kommt es nicht ran. 🙂
    Fahrenheit lasse ich mal raus, das fing stark an für damalige verhältnisse, aber zum Ende hin war wir mir einfach zu übertrieben.

    Gruß

  33. Eloy29 sagt:

    Ich glaube Sony wusste von den "Problemen"bei Quantic Dreams ansonsten waren sie nicht da gelandet wo sie jetzt sind.

  34. Hendl sagt:

    1.-Fahrenheit, 2.Detroit, 3.Heavy Rain, 4.Beyond... meine Meinung !

  35. Dodger sagt:

    Ich weiß bis heute nicht, warum alle Heavy Rain so abfeiern. Allein der Anfang mit dem Autounfall komplett unlogisch. Der Vater wirft sich dazwischen, das Auto nicht besonders schnell und Sohn trotzdem tot? Das ganze Spiel steckt voller Logikfehler.

  36. UniqueSchmikl sagt:

    Auf dem PC ist das Spiel ein schlechter Scherz! Hab selten so eine miese Portierung gesehen!

  37. Rikibu sagt:

    @Dodger
    Ganz zu schweigen von der Frage, wer zum Henker in heavy rain die versteckten Telefone mit den aktuellen live Bildern der Opfer bestückt und wie das überhaupt gehen soll... auch dieses "Protagonist zieht sich nach m Sex die dreckige Unterwäsche wieder an" Klischee... aaaah es tut weh... aber das ist halt Cage Logik, die kommt aus ihrem Unlogikkäfig nicht raus...

  38. TheSchlonz sagt:

    Hat zwar mehr (Logik) Löcher als als ein Fischernetz, ist aber super inszeniert und das erste Game von Quantic Dream das Gameplay bietet.

  39. Khadgar1 sagt:

    Top Game. Völlig verdient.

  40. consoleplayer sagt:

    Hmm, DBH muss wohl auf meine Nachzuholen-Liste.

  41. Eloy29 sagt:

    Naja um Logik ging es da nie so direkt aber die Entscheidungen die man treffen kann und ihre Auswirkungen. Hätte gerne QD in den Playstation Studios gesehen.

    Aber Cage ist wohl leider ein Miststück.

  42. Buzz1991 sagt:

    Detroit: Become Human bot mir eine grandiose Spielerfahrung von Anfang bis Ende. Es war auch das erste Spiel von QD, wo ich nach dem ersten Durchgang mal kein Happy Ending hatte. Die Entscheidungen waren seltener Schwarz-Weiß und ihre Konsequenzen nicht immer ersichtlich und stellten sich erst wesentlich später heraus.

    Dazu die gewohnt hochwertige Technik, großartige Schauspieler, beispiellos viele Verzweigungen.

    Ganz klar in meiner Top 3 der PS4-Ära. Wird Zeit, dass ich mal wieder einen neuen Durchgang angehe. Es gibt noch viel zu entdecken.

  43. keepitcool sagt:

    Cooles Game, für mich auch deutlich besser ala Beyond, aber Heavy Rain bleibt meine persönliche Nr. 1...
    Detroit fand ich stellenweise etwas zäh und ehrlich gesagt war mir die Spielzeit ne Ecke zu lang...Grafisch aber echt top, hoffe da noch auf ein PS5-Upgrade. Am liebsten würde ich alle 3 Titel irgendwann nochmal auf der PS5 spielen wenn sich QD erbarmen sollte alle 3 grafisch nochmal ordentlich zu polieren. Detroit mit Raytracing hätte schon was:-)...Glaube da allerdings nicht dran..

  44. Technikeinsiedler sagt:

    Connor Parts waren gut, der Rest eher weniger. Ein Detektiv Setting wäre gut für das nächste Spiel