Knockout City: Die Inhalte der zweiten Season vorgestellt – Termin & Trailer

Kommentare (1)

Im Rahmen des "EA Play Live 2021"-Events stellte Electronic Arts die Inhalte vor, mit denen "Knockout City" im Zuge der zweiten Season bedacht wird. Auch der Starttermin der zweiten Season sowie ein passender Trailer wurden bereit gestellt.

Knockout City: Die Inhalte der zweiten Season vorgestellt – Termin & Trailer
"Knockout City" startet in Kürze in die zweite Season.

Im Rahmen des gestrigen „EA Play Live 2021“-Events nahmen die Verantwortlichen von Electronic Arts mehrere Ankündigungen vor.

Unter anderem wurde die zweite Season des kompetitiven Multiplayer-Titels „Knockout City“ vorgestellt. Diese wird am 27. Juli 2021 und somit schon in der kommenden Woche an den Start gebracht. Versprochen wird eine neue Karte, die ihr Äußeres regelmäßig wechselt und von verschiedenen Filmen inspiriert wurde. Hinzukommen ein neuer Ball, exklusive Ausrüstung und natürlich neue Herausforderungen beziehungsweise damit verbundene Belohnungen.

Trailer stimmt auf die neue Season ein

„In dieser Saison können Rowdys ihre Moves auf einer neuen Karte, dem Holowood Drive-In, ins Kino bringen. Der Holowood Drive-In enthält von Filmen inspirierte Spielfelder, die sich in Echtzeit verändern – von der ‚Kathedrale des Grauens‘ bis hin zur charmanten ‚Brücke der Liebe‘ hat diese Karte einiges zu bieten“, wird zur neuen Karte der zweiten Season ausgeführt.

Zum Thema: Knockout City: Unter einer Bedingung auch weiterhin kostenlos spielbar

Zum neuen Ball, der mit der nächsten Season Einzug in „Knockout City“ hält, heißt es hingegen, dass wir es hier mit einem Sodaball zu tun haben, der Objekte und die Bildschirme der Gegner mit einer klebrigen Flüssigkeit überziehen kann. Und dann wären da ja noch die neuen Ausrüstungsgegenstände, mit denen ihr eurem Athleten einen individuellen Look verpassen könnt.

Anbei der offizielle Trailer zum Start der zweiten Season von „Knockout City“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hizi sagt:

    Diese ganzen Neuerungen kommen für mich etwas zu spät. Für mich hat das Spiel schon seinen Reiz verloren. Aber für die dies noch spielen coole Sache.