Dead Space Remake: Zielgruppe und die Zerstückelungs-Mechanik sollen erweitert werden

Wie die Entwickler von EA Motive im Interview mit IGN verlauten ließen, werden bei den Arbeiten am Remake von "Dead Space" alle Assets komplett neu gestaltet. Darüber hinaus ist von einer erweiterten Zielgruppe sowie einer überarbeiteten Zerstückelungsmechanik die Rede.

Dead Space Remake: Zielgruppe und die Zerstückelungs-Mechanik sollen erweitert werden

"Dead Space" bekommt ein Remake spendiert.

Nach den Gerüchten im Vorfeld des Events wurde das Remake zu „Dead Space“ im Rahmen von „EA Play Live 2021“ auch offiziell für den PC und die neue Konsolen-Generation angekündigt.

Im Gespräch mit den Kollegen von IGN verlor Roman Campos-Oriola, seines Zeichens Creative-Director bei den verantwortlichen Entwicklern von EA Motive ein paar Worte über das Remake. Unter anderem wies Campos-Oriola darauf hin, dass es den kreativen Köpfen hinter dem Remake darum gehen wird, die Zielgruppe zu erweitern und mehr Spieler anzusprechen als noch mit dem Original aus dem Jahr 2008.

Seinerzeit gestrichene Inhalte an Bord?

Mit welchen Neuerungen dieses Vorhaben bewerkstelligt werden soll, verriet Campos-Oriola zwar nicht, ging aber zumindest kurz auf geplante spielerische Verbesserungen ein. Bekanntermaßen gehörte das strategische Zerstückeln von Gegner zu den Kernmechaniken des ersten „Dead Space“-Abenteuers. Eine Mechanik, die die Macher von EA Motive intelligent weiterentwickeln und somit auf die nächste Stufe heben möchten.

Zum Thema: Dead Space: Remake ohne Mikrotransaktionen + weitere Details enthüllt

Großen Wert legt das Studio zudem auf die Tatsache, dass bei den Arbeiten am Remake von „Dead Space“ keine alten Assets recycelt werden: „Wenn es um die Grafik, den Sound und das Gameplay geht, dann entwickeln wir all diese Assets komplett neu. Sie werden von uns nicht einfach portiert. Denn es geht im Remake nicht darum, die Texturen zu verbessern oder mehr Polygone zum Modell hinzuzufügen. Es geht wirklich darum, all diese Elemente völlig neu zu entwerfen, alle Animationen neu aufzunehmen und vieles mehr.“

Abschließend ließ Campos-Oriola verlauten, dass im Remake von „Dead Space“ möglicherweise Inhalte geboten werden, die im Original noch dem Rotstift zum Opfer fielen. Als Beispiel nannte EA Motives Creative-Director Korridore, die auf eine ganz bestimmte Art und Weise entworfen werden sollten, unter dem Strich jedoch den technischen Einschränkungen der damaligen Hardware zum Opfer fielen.

Spruchreif sei diesbezüglich allerdings noch nichts, wie es abschließend heißt.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PSN Store Deals

45 Wochenendangebote für PS4 und PS5 freigeschaltet

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 17:36 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 17:39 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 17:46 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 17:52 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

26. Juli 2021 um 17:57 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 18:03 Uhr
TheSchlonz

TheSchlonz

26. Juli 2021 um 18:10 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

26. Juli 2021 um 18:29 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 18:31 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

26. Juli 2021 um 18:31 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 18:50 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 18:54 Uhr
Angelotaqu

Angelotaqu

26. Juli 2021 um 18:57 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 18:59 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

26. Juli 2021 um 19:20 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 19:43 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

26. Juli 2021 um 22:15 Uhr
triererassi

triererassi

27. Juli 2021 um 02:47 Uhr
triererassi

triererassi

27. Juli 2021 um 12:07 Uhr
triererassi

triererassi

27. Juli 2021 um 12:07 Uhr
triererassi

triererassi

27. Juli 2021 um 12:07 Uhr