After the Fall: Coop-Shooter verschoben – Entwickler benötigen mehr Zeit

Kommentare (2)

Wie die Entwickler von Vertigo Games einräumten, wird aus dem geplanten Release von "After the Fall" im Sommer dieses Jahres nichts mehr. Stattdessen benötigt der kooperative VR-Shooter noch etwas mehr Entwicklungszeit.

After the Fall: Coop-Shooter verschoben – Entwickler benötigen mehr Zeit
"After the Fall" erscheint später als geplant.

Mit „After the Fall“ entsteht bei den Entwicklern von Vertigo Games aktuell ein kooperativer Shooter, der sowohl mit einer VR- als auch einer Crossplay-Unterstützung daherkommen wird.

Eigentlich sollte „After the Fall“ im Sommer dieses Jahres unter anderem für die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Wie die Verantwortlichen von Vertigo Games in einer aktuellen Mitteilung an die Spieler einräumten, wird aus diesem Vorhaben jedoch nichts. Stattdessen entschloss sich das Studio dazu, „After the Fall“ etwas mehr Entwicklungszeit einzuräumen und den Release des Shooters zu verschieben.

Entwickler peilen einen reibungslosen Launch an

„Um einen reibungslosen Multi-Plattform-Start mit plattformübergreifender Unterstützung zu gewährleisten, geben wir unserem Entwicklungsteam die Zeit, die es benötigt, um seine Arbeit abzuschließen“, heißt es in der offiziellen Stellungnahme. „After the Fall ist unser bisher ehrgeizigster VR-Titel, der von Grund auf für drei unterschiedliche VR-Gaming-Plattformen entwickelt wurde.“

Zum Thema: After the Fall: Coop-Shooter erscheint mit Crossplay-Unterstützung für PSVR

„Unter der Haube hat unser Team intensiv an der Entwicklung der notwendigen Infrastruktur gearbeitet, um sicherzustellen, dass Sie das Spiel nahtlos gemeinsam erleben können, unabhängig von der Plattform, auf der Sie spielen“, heißt es weiter.

Einen neuen Releasetermin bekam „After the Fall“ bisher nicht spendiert.

Quelle: Upload VR

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DocMcCoy sagt:

    Sollen sie ruhig machen 🙂 von mir aus auch direkt auf die PSVR 2 Bringen und so die Leistung der ps5 nutzen. Freue mich auf den Titel

  2. Puhbaron sagt:

    Schreit doch eh kein Hahn nach. xD