Xbox Series X/S: Laut Microsoft die am schnellsten verkauften Xbox-Konsolen aller Zeiten

Kommentare (159)

Laut Microsofts CEO Satya Nadella handelt es sich bei der Xbox Series X und der Xbox Series S um die sich am schnellsten verkauften Xbox-Konsolen aller Zeiten. Konkrete Zahlen nannte das Redmonder Unternehmen allerdings nicht.

Xbox Series X/S: Laut Microsoft die am schnellsten verkauften Xbox-Konsolen aller Zeiten
Xbox Series X/S: Microsoft spricht von einem erfolgreichen Start.

Mit der PlayStation 5 auf der einen und der Xbox Series X/S auf der anderen Seite läuteten Sony Interactive Entertainment und Microsoft im November des vergangenen Jahres die neue Konsolen-Generation ein.

Während Sony Interactive Entertainment in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Verkaufszahlen zur PlayStation 5 nannte, entschied sich Microsoft bereits vor ein paar Jahren dazu, auf die Veröffentlichung entsprechender Zahlen zu verzichten. Ein kleines Update zum kommerziellen Abschneiden der Xbox Series X/S nannte Microsofts CEO Satya Nadella im Rahmen des aktuellen Quartalsberichts.

PS5 hat wohl weiterhin die Nase vorne

Wie es in diesem heißt, handelt es sich bei der Xbox Series X/S um die sich am schnellsten verkauften Xbox-Konsolen aller Zeiten. Genaue Zahlen nannte Nadella erwartungsgemäß nicht. Als Vergleich können wir hier allerdings die Xbox One heranziehen, die sich im gleichen Zeitraum rund 5,7 Millionen Mal verkaufte. Somit liegen die Verkaufszahlen der Xbox Series X/S über diesem Wert. Weiter heißt es, dass die Xbox-Hardware im vergangenen Quartal um 172 Prozent zulegte, während der mit Spielen generierte Umsatz um elf Prozent stieg.

Ob diese Zahlen ausreichen, um der PlayStation 5 die Stirn zu bieten, darf jedoch angezweifelt werden. So sprach Sony Interactive Entertainment bereits zum Ende des Geschäftsjahres 2020/2021 am 31. März 2021 von 7,8 Millionen abgesetzten PS5-Konsolen. Unbestätigten Hochrechnungen zufolge könnte sich Sonys Konsole der neuen Generation mittlerweile mehr als zehn Millionen Mal verkauft haben.

Zum Thema: Xbox Game Pass und Co: Shawn Layden zweifelt an der Nachhaltigkeit von Abo-Diensten

Das genaue Absatzpotenzial der neuen Konsolen einzuschätzen, bleibt aber nach wie vor schwierig, da der Mangel an Halbleitern sowohl bei der Xbox Series X/S als auch der PlayStation 5 weiter zu Lieferengpässen führt. Diese wiederum sorgen dafür, dass neue Xbox Series X/S- und PlayStation 5-Konsolen, die den Weg in den Handel finden, umgehend vergriffen sind.

Experten und Analysten gehen davon aus, dass die Lieferengpässe noch bis in das Jahr 2022 oder gar darüber hinaus Bestand haben könnten. Auch Microsoft und Sony Interactive Entertainment gehen laut eigenen Angaben nicht von einer kurzfristigen Lösung der Probleme aus.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. TheEagle sagt:

    @consoleplayer
    Streaming funktioniert jetzt schon genial, Geforce Now funktioniert so gut, das man es nicht mal bemerkt das es überhaupt gestreamt wird. Aber PC Spieler wirst du so nicht leicht aufs Streaming schmackhaft machen können, da gibt es einfach mehrere gründe, ein kleiner ist MODS für Spiele bzw die Freiheit alles damit machen zu können. Bei Konsolen gebe ich dir aber recht, die xcloud funktioniert ja schon sogar auf den Handys und ist auch bei Nvidias Shield Stick als App verfügbar. Aber getestet habe ich es noch nicht, werde ich aber mit meinen Iphone mal ausprobieren.

  2. Krawallier sagt:

    Bei der Xbox 360 und der PS3 lagen die Konsolenverkäufe mit je über 80 Mio relativ gleich auf. Für MS ein Erfolg, für Sony eher schwach wenn man die glaub 120 Mio PS2 Konsolen bedenkt. Denke das die Series leicht die 50 Mio knacken wird, alleine weil der Markt auch stark gewachsen ist. Bei der PS5 sind auch 150 drin.

  3. consoleplayer sagt:

    Krawallier
    Ich glaube, dass auch dieser 360-Erfolg MS zu Kopf gestiegen ist und sie glaubten den Markt nach Belieben beherrschen zu können. Gut, dass sie mit der One auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden und nun wieder ein ordentliches Gamingangebot haben.

  4. Scorpionx01 sagt:

    @TheEagle
    29. Juli 2021 um 10:26 Uhr
    "Aber das ist meine meinung, aber mit dem PC = Teuer und das die Leute auf Konsolen setzen ist einfach Fakt."

    Interessanter Weise hört man von der PC Fraktion nicht mehr, dass Konsolen Schrott sind und man PCs für ähnliches Geld bauen kann. Diese Diskussionen waren auch echt müßig. Also hat der Chipmangel auch was Gutes...:-D

  5. TheEagle sagt:

    @Scorpionx01 Was ist die PC Fraktion ? Gehst du jetzt auf Foreneinträge oder wie soll das zu verstehen sein ? Es gibt viele die auf PC setzen aber wegen finanzielle Situation auf günstige Konsole erstmal umsteigen um irgendetwas zu spielen. Anscheinend ist dir nicht bewusst in was für einer Lage die PC GPU Preise sind. Kenne viele Foreneinträge von PC MASTER RACE die wegen der Mining/Scalper Preise sich ne günstige Konsole zulegen möchten und das ist auch verständlich. Konsole ersetzt niemals einen PC, aber ein PC ersetzt eine Konsole komplett aber für welchen Preis ? Selbst eine RTX3060 die normalerweie UVP 320€ kostet bekommst du nicht unter 600€ und wenn man keine Maus Tastatur Spiele zockt und stinknormale Casual Multi Spiele dann legt man sich einfach ne Konsole zu, die kosten aktuell nichts, falls man natürlich eine ergattert.

    Ausserdem kannst du die PC Fraktion nicht verallgemeinern, die haben genau so Ihre Fanboys wie du hier einer bist. Ich bin selbst auch PC Fanboy aber hate nicht gegen Konsolen&Co. PC ist wirklich ne komplett andere Liga, das ist nicht nur eine Spielemaschine sondern eine Hardware für alles.

  6. Scorpionx01 sagt:

    @TheEagle Ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt, aber wir meinen das Gleiche. Und ich bin per Definition kein Fanboy. Fanboys kaufen und verteidigen alles einer Marke, egal wie schlecht es ist. Ich hingegen habe aktuell nicht mal ne PS5, nenne einen PC mir RTX3070 mein eigen und habe aktuell sogar den Gamepass. Ich mag nur Phil Spencer nicht und denke, dass die Playstationstudios im Schnitt einfach bessere Spiele abliefern. Top 40 Exclusiveliste auf Metacritic gibt mir recht. Ich bin nur Forza Horizon Fan. Der Flight Simulator ist großartig, Und die zuvor geführte Diskussion bezog sich auf GrafikEngines und da hat Sony einfach wirklich die besseren Leute. MS gut aussehenden Titel laufen mit der Unreal Engine. Flight Simulator hat Asobo entwickelt. Wie gesagt. Einzige Ausnahme ist das Forza Team, da ist die Basis Engine aber auch mit dem Kauf der Entwickler gekommen. Wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann bist du wohl der Boy.

  7. TheEagle sagt:

    Wenn du offen bist lege ich auch meine gedanken nieder : Ich setze nicht auf eine Marke sondern auf Spiele, bei MS warens Ori und Gears die ich aber auf dem PC gespielt habe, bei Playstation ist es Naughty Dog Spiele und Until Dawn und der Rest interessiert mich fast garnicht, Spiderman GoT interessieren mich wenig obwohl GoW noch wirklich mich etwas anspricht. Rein bei Multi Spielen ist meine Wahl defintiv die SeriesX, ist einfach die bessere Konsole für mich, ist kompakt und kein riesen Klotz wie die PS5, die PS5 werde ich später sowieso kaufen wenn PSVR 2 kommt und das nächste Naughty Dog Spiel aber da hoffe ich auf eine Slim Version der PS5. In dieser Generation wird für mich Sony nicht mehr mit Exklusiven herrschen, da ist MS aktuell perfekt aufgestellt. Für mich egal wer wieviel gute raushaut hauptsache ich kann Sie spielen wenn Sie mir gefallen. Die einzige kritik an der PS5 ist nicht die Hardware die drin steckt sondern ganz einfach das Design, das Kühlsystem das probleme macht und später mehr probleme machen "könnte" und defintiv die größe die für eine Konsole nicht mehr normal ist. Obwohl ich meinen PC auch an meinen Fernseher anschließen könnte akzeptiert meine Frau nicht einen Case im Wohnzimmer. Die Series X hole ich sowieso direkt bei verfügbarkeit, allein schon wegen FS2020 auf TV, habe gestern mit meinen Bruder zusammen ne runde über Madagaskar gedreht, einfach nur fantastisch was ein geiles Erlebnis FS2020 ist. Ich fliege sogar Orte und zeige es meiner Frau damit wir vllt ein Urlaubsort bestimmen 🙂

    So jetzt ein schöner Tweet von XBOX damit alles klar gestellt wird

    "To the people in our replies saying ‘PS5 is better’: ​

    The best console is the one you enjoy playing. Have fun!"

  8. KoA sagt:

    @ Scorpionx01:

    „In wie Fern ist eine Ankündigung der Preisvorstellung auch eine Produktankündigung?“

    Es war ja keine Produktankündigung, sondern eine Preis- und Verkaufsstart-Ankündigung. Onlinehändler (wie z.B. Amazon) hatten schon Wochen im Voraus die PS5 in ihr Produktsortiment aufgenommen und lediglich auf die offizielle Preis-Ankündigung seitens Sony gewartet, um endlich mit der Annahme der Vorbestellungen beginnen zu können, genau wie etliche Kunden.
    Kurz vor der besagten Präsentation, gab es bereits deutliche Aktivitäten auf den entsprechenden Seiten bekannter Online-Händler. Was will man denn noch mehr an Hinweisen, dass da vorbestelltechnisch gerade Entscheidendes passiert? 🙂

    „Und 0 Uhr müssen auch arbeitende Leute mal schlafen.“

    Der Start der Vorbestellannahme gegen 0 Uhr war nicht Sonys Vorgabe, oder deren Entscheidung, sondern allein die der jeweiligen Händler! Sie hätten genauso gut auch erst um 7 Uhr, um 9 Uhr, oder um 10 Uhr damit beginnen können. Haben sie aber nicht! Diesbezüglich Sony irgendwelche Vorwürfe machen zu wollen, ist von daher also schon äußerst absurd. Zumal auch jeder andere Zeitpunkt irgendeinem anderen Menschen nicht in den Kram gepasst hätte. Egal wie, irgendeiner hätte in jedem Fall stets das Nachsehen gehabt.

  9. Scorpionx01 sagt:

    @The Eagle Das Kühlsystem der Ps5 hätte man ohne Mehrkosten besser machen können. Sehe ich auch so, dass da auf den letzten Metern gepatzt wurde. Aber scheint ja aktuell nicht mehr so ein großes Problem zu sein. Zu mindest höre ich nichts mehr.

    @KoA Du musst zugeben, ein "PS5 ab sofort im Handel" hätte die Sache eindeutiger gemacht. Jedenfalls sehen das so viele Spieler, dass es einen kleinen Shitstorm gab. Jedoch wurde die zweite Welle angekündigt und ich bekam meine PS5 dann doch zum Release. Also kann man den Kritikpunkt letzten Endes auch sein lassen... 🙂

1 2 3 4