Kena Bridge of Spirits: Action-Adventure auf September verschoben

Kommentare (53)

Die Entwickler von Ember Lab haben angekündigt, dass ihr kommendes Action-Adventure-Game "Kena: Bridge of Spirits" noch einmal verschoben werden muss. Die zusätzliche Zeit soll in den Feinschliff des Titels investiert werden.

Kena Bridge of Spirits: Action-Adventure auf September verschoben
"Kena: Bridge of Spirits" erscheint Konsolen-exklusiv für PS4 und PS5.

Nachdem zuletzt alles auf einen pünktlichen Release des kommenden Action-Adventures „Kena: Bridge of Spirits“ hindeutete, wurde der Titel nun erneut verschoben. Dies gab das verantwortliche Entwicklerstudio Ember Lab jüngst über Twitter mit einer kurzen Nachricht an die wartenden Spieler bekannt.

Kena Bridge of Spirits: Spiel soll mehr Feinschliff bekommen

In besagter Mitteilung heißt es, die Verantwortlichen hätten die „schwierige Entscheidung“ getroffen, das Fantasy-Abenteuer noch einmal für alle Plattformen zu verschieben. Statt wie bisher geplant am 24. August 2021 soll das Game nun am 21. September 2021 veröffentlicht werden.

Die zusätzliche Zeit soll genutzt werden, um das Spiel weiter zu verfeinern. Das Team habe bereits „extrem hart“ an dem Projekt gearbeitet und für die Macher fühle es sich so an, als sei diese zusätzliche Zeit „entscheidend, um die bestmögliche Erfahrung sicherstellen“ zu können. Weiter heißt es, die Macher seien sich bewusst, dass viele Spieler den Titel endlich spielen wollen, doch sie müssten noch um ein bisschen mehr Geduld bitten.

In „Kena: Bridge of Spirits“ schlüpfen Spieler in die Rolle der jungen Seelenführerin Kena, die sich auf einer abenteuerlichen Reise befindet. Unterstützung erhält die Heldin dabei von putzigen magischen Kreaturen namens Rot, die ihr sowohl bei der Erkundung der Spielwelt als auch bei Rätseln und während der Kämpfe helfen können. In den Scharmützeln gegen übernatürliche Gegner vertraut die Protagonistin auf ihren Stab, der sich wahlweise als Nahkampf- sowie in Form eines Bogens als Fernkampfwaffe nutzen lässt.

Zum Thema: Kena Bridge of Spirits: Über eine physische Collector’s Edition wird nachgedacht

Nachdem „Kena: Bridge of Spirits“ ursprünglich bereits im Frühjahr 2021 veröffentlicht werden sollte, erscheint das Action-Adventure nun am 21. September 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5 und den PC (via Epic Games Store). Spieler, die die PS4-Version des Fantasy-Abenteuers kaufen, dürfen kostenlos auf die PS5-Fassung upgraden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was ist eure Meinung zur jüngsten Verschiebung von „Kena: Bridge of Spirits“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Oh, oh... und da musste auch Zeit mitbringen. Aber das lohnt sich. Solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

  2. Squarestation sagt:

    Ghost of Tsushima dissen aber gleichzeitig so einen Müll wie Breakpoint zocken lol. Bist der beste John.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Tjaa, der Unterschied ist, dass sich Ubisoft wenigstens nichts vormacht und die einzelnen Parts bei weitem kurzweiliger designt. Und von 'nem Exclusive erwarte ich einfach mehr als ein Rip-off, dass dann etwas Breath of the Wild hinzufügt und sich ganz besonders individuell und smart fühlt. 😉

1 2