Pathfinder Wrath of the Righteous: Technische Verbesserungen & Season-Pass-Inhalte vorgestellt

Kommentare (2)

In einem aktuellen Entwickler-Tagebuch wird auf die technischen Verbesserungen eingegangen, die "Pathfinder: Wrath of the Righteous" spendiert bekommt. Darüber hinaus stellten die Macher von Owlcat Games die Inhalte des Season-Pass vor.

Pathfinder Wrath of the Righteous: Technische Verbesserungen & Season-Pass-Inhalte vorgestellt
"Pathfinder: Wrath of the Righteous" erscheint im Herbst für die Konsolen.

Im Herbst dieses Jahres wird das von Owlcat Games entwickelte Rollenspiel „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ auch für die Konsolen erscheinen.

Wie das unabhängige Studio bekannt gab, wird aktuell an diversen technischen Verbesserungen gearbeitet, die das Fantasy-Abenteuer erfahren wird. Dazu gehören laut offiziellen Angaben eine reichhaltigere und dunklere Atmosphäre sowie eine Überarbeitung der Modelle, Texturen und Partikeleffekte. Weitere Details zu diesem Thema entnehmt ihr dem angehängten Entwickler-Tagebuch.

Diese Inhalte werden im Season-Pass geboten

Ergänzend zur Veröffentlichung des besagten Videos gingen die Macher von Owlcat Games auf die zusätzlichen Inhalte ein, die der Season-Pass zu „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ mit sich bringt. Freuen dürfen sich die Spieler demnach über zwei neue Story-DLCs, die nach dem Sieg über die Weltenwunde auf sie warten. „Lassen Sie Golarion hinter sich und setzen Sie unvergleichliche mythische Kräfte ein, um das Raum-Zeit-Kontinuum gegen den drohenden Kollaps zu verteidigen“, heißt es zum ersten Story-DLC.

Zum Thema: Pathfinder: Wrath of the Righteous für Konsolen angekündigt

In der zweiten zusätzlichen Story-Episode hingegen wird eine Geschichte erzählt, die parallel zur Kampagne stattfindet. Hier versuchen die Spieler, zu überleben und mit den knapp bemessenen Ressourcen den letzten Stützpunkt der Kreuzritter zu erreichen. Ebenfalls im Season-Pass ist ein Rougelike-Modus, der zum Teil in die Kampagne eingebettet wurde und quasi unendlichen Wiederspielwert bieten soll.

Einen konkreten Termin bekam die Konsolen-Version von „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ bisher nicht spendiert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. sonderschuhle sagt:

    Wird Fixkauf, auch wenn 1. Teil viele Abstürze hatte. Hatte ich meinen Spaß.

  2. Himbertus sagt:

    Bei mir genauso! Trotz technischer Defizite des ersten Teiles werde ich diesen Teil hier auf jeden Fall kaufen!