Solar Ash: Das Actionspiel hat einen Termin und einen Gameplay-Trailer erhalten

Kommentare (1)

Die "Hyper Light Drifter"-Entwickler von Heart Machine haben ihrem kommenden Action-Plattformer "Solar Ash" sowohl einen neuen Gameplay-Trailer als auch einen Erscheinungstermin verpasst. Noch einige Monate wird man auf das Abenteuer warten müssen.

Solar Ash: Das Actionspiel hat einen Termin und einen Gameplay-Trailer erhalten

Die Verantwortlichen von Annapurna Interactive und Heart Machine haben endlich einen offiziellen Erscheinungstermin zu dem kommenden Action-Plattformer „Solar Ash“ bekanntgegeben. Demnach wird das neue Abenteuer der „Hyper Light Drifter“-Entwickler am 26. Oktober 2021 für die PlayStation 5, die PlayStation 4 und den PC (via Epic Games Store) erscheinen.

Ein rasantes und surreales Abenteuer

Bei „Solar Ash“ handelt es sich um ein Third-Person-Abenteuer, in dem man sich in versunkene Städte, weite Gewässer, gefährliche Lavazonen und weitere Orte stürzt. In der Rolle des Voidrunners Rei wird man die verschiedenen Biome erkunden, wobei man sich rasend schnell durch die surrealen Gebiete fortbewegt und auf gigantische Gegner trifft.

Damit man einen weiteren Eindruck von „Solar Ash“ erhält, haben die Verantwortlichen auch einen neuen Gameplay-Trailer bereitgestellt. Allzu viele weitere Details zum Spiel wurden bisher nicht enthüllt. Stattdessen möchten die Entwickler die Spieler überraschen und wie schon in „Hyper Light Drifter“ in die Welt eintauchen lassen.

Mehr zum Thema: Solar Ash – Neuer Gameplay Trailer zum Actionspiel veröffentlicht

Somit sollte man sich einen genauen Einblick in das neue Abenteuer verschaffen, ehe es Ende Oktober auf den Markt kommt. Annapurna Interactive hat noch keine weiteren Details wie einen konkreten Preispunkt verraten. Sobald weitere Informationen zum Spiel enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Magatama sagt:

    Könnt was werden.