Chernobylite: 20 Minuten Gameplay aus der finalen Version

Kommentare (7)

"Chernobylite" wurde kürzlich für den PC veröffentlicht. Bevor ihr im Laufe des Sommers in die Konsolenversion eintauchen könnt, zeigt ein umfangreiches Gameplay-Video, was euch erwartet.

Chernobylite: 20 Minuten Gameplay aus der finalen Version
"Chernobylite" erscheint im Sommer für Konsolen.

Zumindest für den PC verweilt „Chernobylite“ bereits auf dem Markt. Und falls ihr euch fragt, ob ihr den Titel im Auge behalten solltet, könnt ihr einen Blick auf ein 20 Minuten langes Gameplay-Video werfen, das von IGN veröffentlicht wurde. Es zeigt die ersten Szenen des Spiels und kann unterhalb dieser Zeilen gestartet werden.

Erste Reviews veröffentlicht

Auf Metacritic wurden bisher 35 Reviews zusammengetragen, die sich der PC-Version von „Chernobylite“ widmen. Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. So liegt der Metascore bei überzeugenden 75 Zählern. Der User-Score pendelte sich bei einer 8.4 ein.

God is a Geek schreibt beispielsweise: „Fans von Hardcore-Survival-Spielen finden Chernobylite vielleicht ein wenig zu einfach, während Horrorfans vielleicht nicht genug Schrecken bekommen. Aber wenn ihr auf der Suche nach einer ausgewogenen Erfahrung mit einer fesselnden Welt und vielen abwechslungsreichen Mechanismen seid, ist Chernobylite auf jeden Fall eine Erkundung wert.“

Eine ähnliche Meinung vertritt AusGamers: „Auch die Kämpfe sind auf der normalen Einstellung etwas einfach, wobei die Gefahr mit zunehmender Spieldauer abzunehmen scheint. Auch die kleinen Levels werden nach einer Weile repetitiv und brauchen ein bisschen mehr Abwechslung. Auch wenn die Welt um dich herum immer instabiler wird, lässt die Ehrfurcht vor Chernobylite ein wenig nach. Aber abgesehen davon bietet Chernobylite eine denkwürdige Geschichte an einem unendlich faszinierenden Schauplatz.“

„Chernobylite“ ist ein Science-Fiction-Survival-Horror-Erlebnis, das die freie Erkundung einer gruseligen Welt und eine nicht-lineare Story-Erzählung mit einer RPG-Kernmechanik verbinden soll. Im Spielverlauf trefft ihr Entscheidungen, die sich den Entwicklern zufolge nicht nur direkt auf die jeweilige Zone auswirken. Auch mehrere Stunden später sollt ihr die Konsequenzen mitunter zu spüren bekommen.

Hier erfahrt ihr mehr zu Chernobylite: 

„Chernobylite“ wurde Ende Juli 2021 für den PC veröffentlicht. Die Versionen für PS4 und Xbox One sollen im September folgen. Ebenfalls ist ein Release für Xbox Series X/S und PlayStation 5 geplant. Wann es zur Veröffentlichung dieser Versionen kommt, ist gegenwärtig unklar.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knoblauch1985 sagt:

    Naaaaja.
    Scheint wohl ein Sonntags Spiel zu sein.

  2. ZaYn_BolT sagt:

    @knobi dafür das du es ein Sonntag Game nennst sieht das Spiel ausgesprochen gut aus und dazu recht atmosphärisch.

    Was ja nicht was du sonst so spielst, aber diejenigen die sich für glatt gebügelte Blockbuster Spiele interessieren ist das bestimmt nichts. Vorallem hat es nicht annäherend eine 90er Wertung... Heisst für mich noch lange nicht das es ein schlechtes Spiel ist. Ich werde dem Spiel bei Gelegenheit eine Chance geben, selbst wenn es seine Ecken und Kanten hat. Manchmal sind das genau die Spiele die mir mehr spass machen als die Games die hohe Wertungen einheimsen und fast jeder kauft, aufgrund der ach so tollen Bewertungen und dem schön plaktivem Marketing. Fifa,Assassins Creed, Far Cry, Cod, Battlefield sind so die typischen Beispiele wie einfach die Gamer zu steuern sind.

    Ich bin froh mal was anderes zu Spielen, die nahezu jährlichen Franchise Spiele gehen mir inzwischen mit ihrer Einfallslosigkeit auf die Nüsse. Im Endeffekt gibt es für jeden Spieler das richtige. Von daher hat alles seine Berechtigung. (-:

  3. McCloud sagt:

    @ZaYn_BolT

    Solltest dir Mal die Bewertungen auf metacritic von FIFA die letzten 3 Jahre angucken.

    User Wertung von 0,8 von 10 und ähnliches.

    Im Grunde gebe ich dir Recht. Hatte auch schon spaß mit spielen die jenseits einer guten Bewertung waren, sogar mehr als mit manch anderen.

    Aber immerhin sind wir inzwischen nicht mehr im FIFA und CoD Zeitalter. Zumindest nicht mehr so schlimm wie vor einigen Jahren noch. Als würden manche Zombies doch noch Mal aufwachen 😛

  4. sixty9erMadDog sagt:

    Spielt Chernobylite nur in der Nacht ?

  5. AgentJamie sagt:

    Bleibt weiterhin aufm Radar. Scheint was zu werden.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Scheint die gleichen Schwächen wie Get Even zu haben und damit kann ich leben. Dieses unpolierte-, Kantige hat schon Stalker gut gestanden. Wirkt irgendwie erdiger.

  7. OldMcDubel sagt:

    Ich werde es mir kaufen! Freue mich auf den 7.9. Habe zwar nur ne Ps4, aber wird schon erstmal ausreichen.