Spider-Man Miles Morales: Macher veröffentlichen beeindruckende Statistiken

Kommentare (4)

Anlässlich des "Spider-Man"-Tags veröffentlichte Insomniac Games einige neue und überaus eindrucksvolle Statistiken zu ihrem Action-Adventure-Spiel "Marvel's Spider-Man: Miles Morales".

Spider-Man Miles Morales: Macher veröffentlichen beeindruckende Statistiken
"Marvel's Spider-Man: Miles Morales ist für PS4 und PS5 erhältlich.

Der 1. August ist unter Marvel Comics-Fans auch als „Spider-Man-Tag“ bekannt und passend zu diesem Anlass enthüllte Sonys Entwicklerstudio Insomniac Games über den hauseigenen Twitter-Kanal einige beeindruckende neue Statistiken zu ihrem PlayStation-Abenteuerspiel „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“.

Spider-Man Miles Morales: Spieler verbrachten über 11.000 Jahre mit dem Titel

Zunächst verrieten die Macher, wie viel Zeit die Spieler bisher mit Miles in den Häuserschluchten von New York City verbrachten und diese Zahl ist definitiv eindrucksvoll: Insgesamt kommen alle Spieler des Titels auf über 11.000 Jahre an Spielzeit. Währenddessen wurden mehr als 7 Milliarden Bösewichte besiegt und über 190 Millionen Verbrechen in der Stadt, die niemals schläft, verhindert.

Des Weiteren sammelten „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“-Spieler insgesamt über 224 Millionen Sammelgegenstände, teilten mehr als 727 Millionen Venom Smashes aus und benutzten darüber hinaus weit mehr als 146 Millionen Finisher, um Feinde auf die Bretter zu schicken. Zudem wurden über 9 Millionen Bodega-Katzen-Anzüge ausgerüstet und Spieler fuhren mehr als 62 Millionen Mal mit der U-Bahn.

Doch warum feiern Fans der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft ausgerechnet am 1. August den „Spider-Man-Tag“? Nun, das liegt daran, dass das allererste Comicheft, in dem Spidey jemals auftauchte, „Amazing Fantasy #15“, am 1. August 1962 in den USA veröffentlicht wurde. Der Rest ist, wie es so schön heißt, Geschichte. Bis heute zählt der Charakter zu den beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten Marken von Marvel Comics.

Zum Thema: Spider-Man: Ein konkreter Hinweis auf die Arbeiten am Nachfolger?

„Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ erschien am 12. November 2020 für PlayStation 4 und PlayStation 5.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie viel Zeit habt ihr bisher mit „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ verbracht?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brokenhead sagt:

    Der titel fehlt mir noch auf meiner ps5

  2. RoyceRoyal sagt:

    0 Stunden.

    Spiderman hatte genau einen sympathischen Auftritt. Müsste nachschauen in welchem genau, aber ich habe zu Hause ein Punisher Comic wo er von Mr.Castle richtig schön auf die Kauleiste bekommt.
    Das hat sich gut angefühlt.

  3. Crysis sagt:

    War schon ein geiles Spiel. Kann mit Spiderman sonst nichts anfangen. Aber die Insomniac Spiderman Spiele gefallen mir sehr gut.

  4. raphurius sagt:

    Spider-Man MM ist ein wirklich fantastisches Spiel und gefiel mir ingesamt auch besser als der eigentliche Hauptteil, da es sich alles etwas runder anfühlte und nicht ganz so gezogen war.