Call of Duty Modern Warfare: Neue Waffe und langersehnter Operator eingeführt

Kommentare (5)

Infinity Ward hat ein neues Update für "Call of Duty: Modern Warfare" veröffentlicht. Dadurch wird eine neue Waffe hinzugefügt und ein altbekannter Charakter als Operator im Shop angeboten.

Call of Duty Modern Warfare: Neue Waffe und langersehnter Operator eingeführt
Ein weiteres Überraschungs-Update für "Call of Duty: Modern Warfare" kann heruntergeladen werden.

Zum zweiten Mal fügten die Entwickler von Infinity Ward dem Ego-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ neue Inhalte hinzu. Nachdem zuletzt drei Maps dazugestoßen sind, bekommen die Spieler jetzt eine neue Waffe und einen weiteren Operator geboten.

Zum einen haben wir mit der CX-9 eine weitere Maschinenpistole, die vorher bereits in den Spieldateien entdeckt wurde. Um diese Waffe freizuschalten, müsst ihr wie gewohnt eine Herausforderung abschließen. In diesem Fall müsst ihr in fünf verschiedenen Matches zwei Kills auf weite Distanz erzielen.

Serien-Protagonist Soap MacTavish gesellt sich dazu

Zum anderen könnt ihr nun einen bekannten Operator im Shop erwerben. Die Rede ist von Soap MacTavish, der abgesehen vom Reboot in allen „Modern Warfare“-Kampagnen eine entscheidende Rolle spielt. Das Soap Operator Bundle kostet euch 2400 COD-Punkte, was umgerechnet etwa 20 Euro sind. Ihr erhaltet damit einen coolen Highlands-Skin, mehrere Waffen-Blueprints, einen charakteristischen Finishing-Move, eine Visitenkarte, ein Emblem und ein Spray.

Falls ihr nur „Call of Duty: Warzone“ besitzt, könnt ihr euch das Bundle auch hier kaufen. Übrigens bekommt ihr durch den Kauf automatisch die neue Waffe dazu.

Related Posts

Ob ihr in naher Zukunft mit weiteren Inhalten rechnen könnt, bleibt abzuwarten. Diesbezügliche Updates werden bisher ohne Ankündigung veröffentlicht. Sobald neuer Content den Weg ins Spiel findet, werden wir euch schnellstens darüber informieren.

„Call of Duty: Modern Warfare“ ist seit Oktober 2019 für PS4, Xbox One und PC verfügbar.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sam1510 sagt:

    Die hätten MW weiter Supporten sollen statt sowas wie Cold War aus den markt zu hauen.

  2. Obitwo sagt:

    20€ für nen skin. Ich hoffe echt, dass keiner jemals geld für cod skins ausgibt

  3. Devil-Ninja sagt:

    @ Sam1510

    Bin ganz deiner Meinung. Auch ich finde die Modern Warfare-Reihe von Infinity Ward viel besser als die Black Ops-Reihe. Hab letztes Jahr den Multiplayer-Modus von Modern Warfare mehrere hundert Stunden gezockt. Und Warzone spiele ich immer noch... Hoffentlich entwickelt Infinity Ward ein neues Modern Warfare-Game, welches Ende-2022 veröffentlicht wird.
    Aber zur Zeit freue ich mich auf Battlefield 2042. Denn ich denke dieses neue Battlefield-Game wird ziemlich spass machen, sowohl deswegen, weil es coole Neuerungen gibt, als auch deswegen, weil das Game ein sehr guter Mix aus BF Bad Company 2, BF3 und BF4 wird, sowie deswegen, weil es zusätzlich den neuen Portal-Modus hat, wo auch die besten Multiplayer-Maps aus BF Bad Company 2 und BF3 spielbar sein werden.

  4. sixty9erMadDog sagt:

    @Devil-Ninja4
    @ Sam1510,
    dem ist nicht hinzuzufügen PUNKT!

  5. naughtydog sagt:

    Treyarch haben es einfach nicht drauf. Hab deren Teile meistens ausgelassen. BO4 hat mich in meiner Ansicht dann final bestätigt.