Abandoned: Geleakte Bilder aus dem mysteriösen Projekt aufgetaucht

Kommentare (65)

In wenigen Tagen werden die Blue Box Game Studios "Abandoned" offiziell vorstellen. Schon jetzt erreichten uns erste geleakte Bilder aus dem mysteriösen Projekt, deren Echtheit von den Entwicklern bestätigt wurde. Zu beachten ist, dass die Bilder aus einem älteren Build stammen.

Abandoned: Geleakte Bilder aus dem mysteriösen Projekt aufgetaucht
"Abandoned" befindet sich für die PlayStation 5 in Arbeit.

Nach den zahlreichen Spekulationen der vergangenen Wochen und Monate wird das mysteriöse Projekt „Abandoned“ in wenigen Tagen endlich offiziell präsentiert und vorgestellt.

Bereits im Vorfeld der offiziellen Enthüllung tauchten vor wenigen Stunden erste Bilder im Netz auf, die das mysteriöse Projekt der Blue Box Game Studios zeigen sollen. Die Entwickler reagierten umgehend und bestätigten in Person von Studio-Gründer Hasan Kahraman die Echtheit der Schnappschüsse. Allerdings stammen diese aus dem Jahr 2019 und zeigen demnach einen älteren Build.

Vision der Entwickler konnte auf der PS4 Pro nicht realisiert werden

Laut Kahraman stammen die geleakten Bilder noch von der PlayStation 4 Pro, auf der „Abandoned“ zunächst entstand. Im Endeffekt konnte die Vision der Blue Box Game Studios auf der PS4 Pro jedoch nicht realisiert werden. Daher entschloss sich das Studio dazu, die Umsetzung für die alte Konsolen-Generation fallenzulassen und sich stattdessen auf die PlayStation 5 zu konzentrieren.

Zum Thema: Abandoned: Preoload der Experience-App – Entwickler bestätigen Termin

„Nun, die Version von 2019 war damals ganz anders. Aber es war, um die maximale Leistung der PS4 zu testen. Es lief auf der PS4 Pro mit einer nativen Auflösung von 3.840 x 2.160, die auf 60 FPS mit 8k-Texturen abzielte. Es hat funktioniert, aber die PS4-Version war nicht leistungsstark genug, um ein vollständiges Spiel zu erstellen“, so Kahraman.

Die offizielle Enthüllung von „Abandoned“ erfolgt am 10. August 2021.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Felix1011 sagt:

    @Juan
    Ja, genau darum ging es... *applaus*

  2. Juan sagt:

    Kannst ja mal vorbei fahren, vieleicht steht da noch eine für dich und deine Kumpels.
    Würde mich mal interessieren ob sie immernoch da stehen.

  3. $Trophytaker94$ sagt:

    Wir sind alle in dem ARG mit involviert und wir werden mit eindeutigen Hinweisen zu MGS / Silent Hill getriggert. Es wird eines von beiden Games sein, wenn nicht sogar beide.
    Metal Gear (1987er MSX) Remake von Bluepoint Games, bei welchem Kojima seinen Segen gegeben hat und das Projekt bissl mit betreut -> was zeitlich nach den Ereignissen von Phantom Pain passen würde. Und Silent Hill von Kojima Productions, Hideo Kojimas nächstes vollständiges Game

  4. clunkymcgee sagt:

    BREAKING:
    Hasan Kahraman hat Hideo Kojima auf Twitter vor kurzem entfolgt!

  5. Hideo Howard sagt:

    Ja, weil HK auf dieses ganze Theater kein Bock mehr hat und ihm mal ein bisschen Feuer gemacht hat. 🙂 😀
    Kann mir nicht vorstellen, dass HK dahinter steckt. Einmal so eine PR Show ist ganz witzig, aber ein zweites Mal mit vielen Anfängerfehlern?

  6. Felix1011 sagt:

    @Juan
    Resistent gegen jede Art von Ironie^^

  7. Juan sagt:

    Ach er folgte ihm auch noch xD

  8. Juan sagt:

    Gern geschehen Felix, jetzt kaufst du bestimmt alle weg damit ich dumm da stehe^^

  9. Nostrum sagt:

    Auf Reddit hat sich ein Niederländer mal die Mühe gemacht und Registerauskünfte über Blue Box Game Studios eingeholt. Es ist ein 1-Mann Unternehmen, die Firmenadressen sind alles private Wohnungen. Die ursprüngliche Original Seite war voller Platzhalter Fotos mit schlechten englischen Texten, Niederländer sprechen und schreiben in der Regel sehr gutes Englisch. Die im Register hinterlegte Handynummer hat keinen WhatsApp, Signal oder anderen Messanger Account und ist nicht erreichbar. Von diesem Studio oder CEO ist in den Niederlanden nichts bekannt, es gibt keine Daten und sein LinkedIn Profil ist ein Witz. Sollte Sony also wirklich einem so unbekannten 1-Mann Indie Entwickler so eine Chance geben, der schlechte Teaser mit Preset Material aus dem Unity Asset Store zusammenbastelt? 😉 Ich denke wir erleben am 10. die Ankündigung auf ein größeres Sony Event am 12. wo der Meister persönlich sein neustes Werk vorstellt.

  10. Yago sagt:

    @Juan

    Felix wieder am Trollen? 😀
    Hab die Kommentare nicht verfolgt

  11. Juan sagt:

    Eher am weinen.

  12. Pro27 sagt:

    Die weissen Dinger stapeln sich aber auch in jedem elektro Fachmarkt.
    Es ist ab vom Thema dennoch hat er recht.

  13. logan1509 sagt:

    Mittlerweile ist das ganze Theater doch echt nervig. Hideo hin oder her, da müssen jetzt mal Tatsachen auf den Tisch, keine verschwommenen Bilder und Aluminium-Hut Verschwörungstheorien. Es geht hier um ein Videospiel, nicht um Staatsgeheimnisse...

  14. Juan sagt:

    10. August.

  15. olideca sagt:

    Ja, das war richtig grossartig gestern 😉

1 2