South Park: Laufende Arbeiten an einem neuen Titel bestätigt

Kommentare (8)

Nach den Berichten der vergangenen Tage wurden die Arbeiten an einem neuen "South Park"-Titel nun auch von offizieller Seite bestätigt. Allem Anschein nach entsteht dieser dieses Mal nicht in Zusammenarbeit mit dem Publisher Ubisoft.

South Park: Laufende Arbeiten an einem neuen Titel bestätigt
"South Park": Arbeiten an einem neuen Titel bestätigt.

Ende der vergangenen Woche erreichte uns die Meldung, dass die „South Park“-Macher Trey Parker und Matt Stone eine neue Partnerschaft mit ViacomCBS verkündeten.

Aus dem rund 900 Millionen US-Dollar schweren Deal werden laut offiziellen Angaben gleich sechs neue „South Park“-Staffeln sowie 14 „South Park“-Filme hervorgehen, die über den Streaming-Dienst „Paramount+“ angeboten werden sollen. Des Weiteren wurde in der letzten Woche berichtet, dass Trey Parker und Matt Stone zudem ein neues Videospiel auf Basis der „South Park“-Marke planen.

Arbeiten am neuen Spiel laufen bereits

Ergänzend zu den letzten Berichten bestätigte Matt Stone in einem kurzen Statement, dass die Arbeiten an dem neuen „South Park“-Spiel bereits laufen. Abgesehen von der Tatsache, dass wir es hier mit einem 3D-Titel zu tun haben, der bei Parkers und Stones internem Studio entsteht, wurden bisher jedoch keine weiteren Details genannt.

Zum Thema: South Park: Macher planen ein neues Videospiel

Allem Anschein nach bleibt der französische Publisher Ubisoft, der für den Vertrieb der letzten beiden „South Park“-Titel verantwortlich war, dieses Mal außen vor. Während „South Park: Der Stab der Wahrheit“ aus dem Jahr 2014 bei den „Pillars of Eternity“-Machern von Obsidian Entertainment entstand, wurde das 2017 veröffentlichte „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe“ von Ubisoft San Francisco entwickelt.

Wann mit konkreten Details beziehungsweise der offiziellen Enthüllung des neuen „South Park“-Titels zu rechnen ist, verrieten Parker und Stone bisher leider nicht.

Quelle: VG247

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kintaro Oe sagt:

    Ich bin gespannt! 🙂

    Gruß

  2. Echodeck sagt:

    Waren beide gut, wäre bei einem dritten der die Qualität von den beiden Vorgänger hält auf jedenfalls wieder mit dabei.

  3. RoyceRoyal sagt:

    Vorbestellt!

  4. monthy19 sagt:

    Ich finde 900 Mio irgend wie verdammt wenig für den geplanten Content.
    Auf das neue Spiel, habe ich Bock!

  5. R123Rob sagt:

    Dios mío...

  6. Sid3521 sagt:

    14 Spiele??? x.x

  7. naughtydog sagt:

    Wenn Parker und Stone wieder selbst mitmischen, so wie beim ersten Spiel, wird es wieder so hardcore böse, dass bei unser wieder zensiert wird. Wäre traurig. Ein Land von Alten reg.iert...

  8. RikuValentine sagt:

    Beim zweiten waren sie auch beteiligt.