Deathloop: Multiplayer wird auf der QuakeCon besprochen

Kommentare (6)

In Kürze erfahren wir mehr über den Multiplayer von "Deathloop". Denn diese Komponente des Shooters wird auf der bevorstehenden QuakeCon thematisiert.

Deathloop: Multiplayer wird auf der QuakeCon besprochen
"Deathloop" kommt im September auf den Markt.

In der kommenden Woche findet die QuakeCon statt. Nach der Übernahme von Bethesda durch Microsoft wird sich die Veranstaltung langfristig betrachtet eher auf Xbox- und PC-Spieler konzentrieren. Doch in diesem Jahr ist noch etwas für die PS5-Community dabei. Denn das zeitexklusive „Deathloop“ wird vorgestellt.

Dem Veranstaltungsplan lässt sich entnehmen, dass am Donnerstag, dem 19 August 2021, der Multiplayer-Part des Shooters in den Fokus rückt. Anschauen könnt ihr euch den Stream zwischen 20:30 und 21 Uhr MESZ.

Diskussion über den Multiplayer

In der Eventbeschreibung heißt es: „Arkane Lyon informiert die Fans über die Details des kommenden PlayStation 5-Konsolenexklusivspiels Deathloop, einschließlich einer speziellen Diskussion über den Multiplayer.“

Da es sich vorrangig um eine Diskussionen zu handeln scheint, ist nicht so recht klar, ob die Zuschauer einen Blick auf das Gameplay werfen können. Fest steht aber, dass „Deathloop“ einen Invasions-Multiplayer mit sich bringen wird, bei dem menschliche Spieler die Kontrolle über Colts Rivalin Julianna übernehmen können. Im Zuge der QuakeCon werden wir wohl mehr darüber erfahren, wie das Ganze funktionieren wird.

Eine Verschiebung von „Deathloop“ müsst ihr übrigens nicht mehr befürchten. Denn wie wir im Laufe der vergangenen Woche berichteten, wurde der offizielle Goldstatus erreicht. Das bedeutet, dass die grundlegenden Arbeiten abgeschlossen wurden und der Titel den Weg in die Vervielfältigung antreten kann.

Weitere interessante Meldungen zu Deathloop: 

„Deathloop“ wird am 14. September 2021 für PC sowie PlayStation 5 veröffentlicht. Falls ihr vor dem Launch mehr über den Shooter in Erfahrung bringen möchtet, dann werft einen Blick auf unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Echodeck sagt:

    Freu mich schon drauf, vorbestellt ist es auch wenn die Arkane Titel super Gut sein können oder zu Komplex

  2. PirateKing sagt:

    Das sieht echt langweilig aus das Game

  3. Doniaeh sagt:

    Warum? Weil nicht wie in Call of Duty aller 5 Sekunden was in die Luft fliegt?

  4. Linkin_Marc sagt:

    Ich bin großer Fan von Arkanes Prey und Dishonoured Spielen, aber Deathloop löst bei mir einfach nichts aus, es wirkt vom Gameplay hakelig unspektakulär, und der Grafikstil passt iwie nicht zum Szenario und nutzt Arkane auch schon seit dem ersten Dishonoured.

  5. PirateKing sagt:

    @Doniaeh
    Nein weils einfach nur nach Schrott aussieht. Wieso vergleicht man sowas auf einmal mit CoD du trottel?

  6. Doniaeh sagt:

    Hey bleib cool geteebeutelter Piratentyp.