GTA Remastered Trilogy: Release im Herbst und weitere Neuauflagen geplant?

Kommentare (36)

Wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten, soll Rockstar Games an der sogenannten "GTA Remastered Trilogy" arbeiten. Diese könnte drei "GTA"-Klassiker in einem überarbeiteten Format zurückbringen und schon im Herbst für die Konsolen erscheinen.

GTA Remastered Trilogy: Release im Herbst und weitere Neuauflagen geplant?
Kehren "GTA: Vice City" und weitere Klassiker zurück?

Wie sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, wird „GTA 5“ im November dieses Jahres mit diversen technischen Verbesserungen den Weg auf die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X/S finden.

Bei der Neuveröffentlichung von „GTA 5“ wird es allem Anschein nach aber nicht bleiben. Stattdessen berichten mehrere Quellen übereinstimmend, dass Rockstar Games zudem den Release der sogenannten „GTA Remastered Trilogy“ plant. Enthalten sind laut den Quellen die drei Klassiker „GTA 3“, „GTA: Vice City“ sowie „GTA: San Andreas“, die auf Basis der Unreal Engine auf Hochglanz poliert wurden.

Hinzukommen kleinere Anpassungen an der Benutzeroberfläche sowie vereinzelten Inhalten der Spiele, mit denen dafür gesorgt werden soll, dass die Klassiker auch ein modernes Publikum ansprechen.

Folgen weitere Neuauflagen aus dem Hause Rockstar?

Trotz der Anpassungen wird von den Entwicklern von Rockstar Games das Ziel verfolgt, den jeweiligen Originalen so gut es geht treu zu bleiben. Als Hauptentwickler der „GTA Remastered Trilogy“ nennen die Quellen Rockstar Dundee (ehemals: Ruffian Games). Während die PlayStation 4, die PlayStation 5, Nintendos Switch, die Xbox One und die Xbox Series X/S zwischen Oktober und November 2021 mit der „GTA Remastered Trilogy“ versorgt werden könnten, sollen der PC, Stadia und die Mobile-Plattformen 2022 folgen.

Hinsichtlich des Veröffentlichungsmodells wird ausgeführt, dass Rockstar Games plant, alle drei Neuauflagen in Form eines Pakets zu veröffentlichen, das aller Voraussicht nach digital angeboten wird. Ob interessierte Spieler die Möglichkeit erhalten könnten, ausgewählte Titel der „GTA Remastered Trilogy“ auch einzeln zu erwerben, geht aus den Berichten nicht hervor.

Zum Thema: GTA 5: Rockstars Dauerbrenner generierte 2020 siebenstellige Umsätze pro Tag

Weiter berichten die Kollegen von Kotaku, dass Rockstar Games möglicherweise weitere Remastered-Versionen zu Titeln wie beispielsweise „Red Dead Redemption“ planen könnte. Ob es so weit kommt, sei im Endeffekt jedoch vom kommerziellen Erfolg der „GTA Remastered Trilogy“ abhängig.

Die Verantwortlichen von Rockstar Games beziehungsweise Take-Two Interactive wollten die aktuellen Gerüchte um die „GTA Remastered Trilogy“ bisher nicht kommentieren.

Quelle: Kotaku

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Wenns nur 'ne höhere Auflösung ist dann dürfen sie es behalten.. Da muss schon 'n bisschen mehr kommen oder sich mal auf ganz was neues konzentrieren..

  2. Misko2002 sagt:

    Der 11.11.21 ist nicht weit entfernt und auf einen Trailer wartet man bis heute noch!

  3. Sunwolf sagt:

    @Misko2002

    Den ersten Trailer wird man wohlmöglich auf der SONY Show sehen und die soll ja angeblich im August kommen.

  4. sliske93 sagt:

    Ob das überhaupt stimmt ist das nächste

  5. DUALSHOCK93 sagt:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas erscheinen wird...

  6. Doniaeh sagt:

    Die sollen verdammt noch mal ein Remaster von GTA4 machen!

  7. Carlito sagt:

    Finde das schlecht. Vice City ist bis heute immernoch mein Lieblingsspiel aber das remastered hätten die sich schenken können man merkt einfach dass es Rockstar nur noch ums Geld geht obwohl gta 5 immernoch so gut läuft. Da hätten die sich wenigstens ein bisschen Mühe geben können und remakes von den drei spielen machen können und nicht diese lieblosen remastereds ( wenn es denn überhaupt stimmt)

  8. Noir64Bit sagt:

    Schon alleine wegen Vice City gekauft! 🙂

  9. Highman sagt:

    Eine Neuauflage von GTA 5 wär doch mal was, so alt wie das schon ist. (Sarkasmus aus).

  10. DerGärtner sagt:

    Natürlich wird das kommen, wird auch für die nächste Generation kommen, genau wie GTA 5!
    RDR wird bestimmt auch ein Remaster oder sogar ein Remake bekommen.
    Krank wie die alles zu Geld machen....

  11. logan1509 sagt:

    Auflösung hoch und schon sehen die Teile aus wie sie auf dem PC schon immer ausgesehen haben. Sollte das stimmen, zeigt sich wieder, wie geldgeil dieser Laden ist.

  12. Buzz1991 sagt:

    Möchte lieber ein neues GTA sehen.

  13. K7Psych sagt:

    Ich hoffe die Titel erscheinen auch einzeln.
    Vice City würde ich, ordentlich aufgehübscht natürlich, sehr gerne ein weiteres mal spielen!

  14. bausi 2 sagt:

    Interessant ist das dieses remaster die unreal engine nutzen sind es dann nicht eher Remakes? Warum nicht die engine von gta 5 und rdr2? Euphoria

  15. PS-Gamer sagt:

    Auf Vice City hätte ich mega Bock!!! Aber das Remaster sollte schon gut sein. Ein einfaches Upscaling der Texturen wird hier nicht reichen.

  16. AgentJamie sagt:

    Wartet doch erst einmal ab, vllt. sind die Remaster mehr als nur eine aufpolierte Kollection. Wie oft wurden Spiele als Remaster rausgebracht, die fast wie Remakes hätten durchgehen können. Ja und ich würde mir die Collection, schon allein wegen der Atmosphäre und der Musik von Teil 3 und Vice City kaufen, wenn die Steuerung mit samt Kamera und das Missions Design überarbeitet werden würden, mal schauen. Die hatten sowieso die beste Musikauswahl in beiden Ablegern. Mit San Andreas und Teil 4 war der Grossteil der Tracks einfach nur schwach. San Andreas mochte ich nicht aufgrund des Gettostyles.

  17. Carlito sagt:

    Agent du hast schon recht aber Rockstar wird in dem Fall eines remastereds nicht mehr tun als nötig. Da bin ich mir sicher. Dafür sind die zu geldgeil

  18. Stefan-SRB sagt:

    Hätte lieber ein GTA 4 mit online Modus gehabt als remaster 🙁

  19. AgentJamie sagt:

    @Carlito
    Ja, könnte möglich sein. Die Cashkuh belohnen für einen aufpolierte Port, sollte man vermeiden. Wenn's so ist bin ich natürlich raus.

  20. bausi 2 sagt:

    Gta 4 wäre der Hammer als remaster auf ps5

    Aber auf diese alten Teile nur etwas aufpoliert neee..

    Aber mal abwarten

  21. Awqakuq sagt:

    San Andreas war mit großem Abstand der beste Teil

  22. Highman sagt:

    Ein remake/remater von GTA 2 wär mal was. Nach Vice City war das mein liebstes GTA.

  23. xjohndoex86 sagt:

    Wenn's so wird wie das PS3 Remaster von San Andreas dann gute Nacht. ^^ Frage mich bis heute, wie R* da grünes Licht geben konnte? Und warum zur Hölle wieder die Unreal Engine? Sollen sie es doch mit ihrer eigenen RAGE Engine machen und sich ihre Ästhetik beibehalten.

  24. Sonny_ sagt:

    Einen etwas aufpolierten Port gibt es doch für PS4 bereits. Spielt sich eigentlich super, außer dass einige Lieder fehlen. Wenn sie hier eine "Neuauflage" rausbringen, dann sollte das aber schon grafisch ziemlich aufgebohrt sein und vom Gameplay her etwas aktualisiert (die Art zu Speichern und auch das Schießen kann man heute eigentlich kaum mehr zutrauen). Ansonsten ist es ja so gut wie das selbe, was wir schon haben.

  25. RikuValentine sagt:

    Laut Kotaku ist es schon grafisch aufpolierter als normale Remaster. Sie nennen es wahrscheinlich nur so weil der Inhalt gleich bleibt. Wie bei Crashm Spyro, Demon's Souls.

  26. RoyceRoyal sagt:

    Nein nein ein Remaster werde ich nicht spielen. Die Teile brauchen wenn ein Remake. GTA VC in GTA VI Grafik...das wollen wir sehen!
    Sonst freue ich mich auf GTA V zum dritten Mal.
    Ein Remake vom sehr guten, vorallen schön düsteren Teil IV wäre auch toll!

  27. bausi 2 sagt:

    @riku
    Demon's souls wurde aber als remake bezeichnet nicht remaster

    Remaster verstehe ich höhere Auflösung, texturen etc gleiche engine

    Remake halt komplett neue engine

  28. DarkSashMan92 sagt:

    Ich will Bully 2

  29. RikuValentine sagt:

    @bausi

    Die ganzen Studios nennen eben diese Art derweil Remaster from the ground up. So wurde Crash eben angekündigt.

    Und Remakes sind dann eben für die Studios sowas wie FF7.

  30. bausi 2 sagt:

    @riku
    Aber wo ist dann noch der Unterschied? "Remaster from the ground up" ist für mich ein remake...

    Naja mal abwarten..wenns cool wird aufjedenfall mal angucken, aber nicht in dieser uralt Grafik und Steuerung und so

  31. AgentJamie sagt:

    @bausi 2
    "Demon's Souls" ist ein Rebuild und kein Remake genauso wie "Shadow oOf Colossus" wo die Assets aus dem Original übernommen worden sind.

  32. bausi 2 sagt:

    @agent
    Okay wieder was gelernt danke

  33. RikuValentine sagt:

    Das FF7 Remake is sozusagen ein neues Game mit der Story (mehr oder weniger) von damals. Die anderen Games von der Liste sind die gleichen Spiele in einer Remake Grafik. Und so wie Kotaku das schreibt ist das hier ähnlich.

  34. RoyceRoyal sagt:

    FF7, Demons Souls, Resident Evil 2+3=Remake
    Der Rest eben Remastered.

  35. big ed@w sagt:

    Nienand,auch nicht Rockstar,ist in der Lage 3 Open World Spiele gleichzeitig zu remaken(u zum Preis von nur einem zu verkaufen schon gar nicht)

    Was für das Gerücht spricht ist die Unreal Engine,die vermutlich schnellere Ergebnisse zulässt.
    Was dagegen spricht ist der Termin.
    Die werden nicht zulassen,dass sich das Remaster mit den gta5 port ggseitig kanibalisiert indem sie zeitnah erscheinen.

  36. JackBauer162 sagt:

    eine verbesserte manuelle Kamera wuerde mir schon reichen. 🙂